Tesla Modell 3 Performance schlägt McLaren F1 Zeitrekord auf der japanischen Spur Iconic

von Claribelle Deveza März 10, 2020

model-3-vs-mclaren-f1-tsukuba

Ein Tesla Modell 3 Performance mit Modifikationen von Unplugged Performance hat einen McLaren F1 in der Nähe von 1600000von der Deckenhöhe in der Kombikingstrecke des US-Bundesstaates Suriname besiegt.Das auf der Straße abgestimmte Modell 3-160;Aufstieg-R Die Rundenzeit war 1:03.3 mit dem Fahrer Ken Negoro am Steuer.Im Vergleich dazu war die McLaren F1 im Bereich der Kombikino-Kombikino im Bereich der Kombikino-Kombikino in der Mitte 1:04.6 mit Naomi Hattori am Ruder.

Das Modell 3,das in der Komödie "Kombi1";der McLaren F1 am Tsukuba-Circuit war kein gewöhnlicher Tesla.Es war Tesla Besitzer und Enthusiast Erik Strait, der in der Kombikingstation im Kombikingstadium tätig war.In einem früheren Bericht Tesmanan stellte fest, dass Strait Doub8217; s Auto auf 11-Ebene angehoben wurde, und es scheint, als ob wir auf der beeindruckenden Strecke des Tsukuba falsch lagen.

Weltweit renommierte Automobil Customizer Unplugged Performance customized Strait Doub8217s Modell 3.Es wurde mit Unplugged (ohne Abstriche)Großraum1600Paket.Nach der Anzeige des Autos bei SEMA im 2019 nahm Unplugged das Auto im Januar 2020 nach Japan, wo es im Tokyo Auto Salon gezeigt wurde.Tesla Japan unterstützte Unplugged (UNPLugged).

Im Februar führte das Modell 3.S.C. die Tsukuba-Schaltung durch.Mit dem Fahrer Ken Negoro hinter dem Lenkrad,-1600;Das modifizierte Kombi-Modell 3 nahm an einem Open-Track-Day-Event teil.Negoro ist kein professioneller Fahrer, aber er ist geschickt und verfolgt seinen tuned Honda Civic am Tsukuba Circuit.Er hatte noch nie einen Tesla gefahren, bevor er in Unplugged (Unplugged) in das Street-Tuned Model 3 Performance kam und den Rundenrekord eines McLaren F1 übertrug.

Selbst nach dem Sieg über einen McLaren F1 in Japan, der ikonischen Tsukuba-Schaltung, glaubt Unplugged Performance, dass sein Ascension-R Modell 3 besser funktionieren könnte.Der renommierte Customizer stellte fest, dass es das modifizierte Modell 160; Modell 3 bei Tsukuba 1:02.5 hätte machen können, wenn das Wetter an diesem Tag besser gewesen wäre.

Unplugged(1.160;Performance CEO im Bereich der Kombi-Kombi-Kombi-Kombi-2;Ben Schaffer teilte, dass das Modell 3 eine Zeit von 1:02.5 hätte erreichen können, wenn Negoro mehr Sitzzeit hätte.Weniger als 30-Minuten Fahrt wurde dem Unplugged Team gegeben, und das Wetter war in der Nähe des Gefrierens Bedingungen im Februar.

Schaffer teilte auch mit, dass das Modell eine Zeit von 1:01 mit halbglatten DOT-Reifen hätte laufen können oder mit abgerissenen Innenräumen und Rennschlitzen 0:59 erreicht hätte.

Das Unplugged-Team schlug vor, dass eine oder zwei weitere Sekunde von der Modell 3-Performance-Nr.821717s Zeit mit Tesla-Nr. Modus V2 Aktualisierung der Software.Mit dem Know-how von Unplugged im Bereich der Bereiche und der Innovation von Tesla OPSA8217; wird das Modell 3 wirklich mehr als ein täglicher Fahrer auf dem Tsukuba-Circuit.

Unplugged Performance s Ben Schaffer sprach über Tesla und seine bahntauglichen EVs in der Dritten Reihe im Bereich der Kombi2.In der Hälfte der Podcast-Episode wurde das Thema Track Mode und seine Bedeutung angesprochen.Schaffer und Dritte Reihe Omar Qazi erklärte, dass Features und Fähigkeiten wie Track Mode V2 es Tesla ermöglichen, sich an Hardcore-Fahrer und Autoliebhaber zu wenden.

Schließlich ist es für manche Menschen eine Lebensart, ein Auto zu besitzen.Für manche sind Autos ein lustiges Hobby, für andere ist es eine Leidenschaft.Während seines Gesprächs mit dem Dritte ReihePersonen, Personen, Schaffer, sogar das Fahren in Verbindung mit Meditation aufgrund des Fokus und des geistigen Zustands, den es erfordert.

Die Fähigkeit eines Tesla-Kombifahrzeugs, von einem täglichen Fahrer zu einem kühlen Leistungsfahrzeug zu wechseln, erweitert die Reichweite und Attraktivität des EV-Autoherstellers im Bereich der Komprimierung im Bereich der Komprimierung.Teslas zeigt, dass Elektrofahren im Bereich der Kombilokomotive im Bereich der Kombilokomotive bedeutet, dass Autos nicht mehr Spaß machen können.Wie Unplugged Performance im Tsukuba Circuit gezeigt hat, sind Tesla Fahrzeuge genauso spaßig wie im Bereich der Kombi2.

Featured Image Credit: Unplugged Performance/YouTube




← Vorheriger  / Nächster →