Tesla Model 3-Registrierungen pro Tag in den Niederlanden erreichten ein Rekordhoch

von Claribelle Deveza Dezember 18, 2019

Tesla-Model-3-Registrations-Netherlands

Teslas Model 3-Registrierungen pro Tag in den Niederlanden haben zum Ende des letzten Monats des vierten Quartals Rekordhöhen erreicht. Kennzeichenregistrierungen in den Niederlanden zeigen einen Anstieg neuer Modell 3-Besitzer kurz vor Jahresende, was möglicherweise ein Beweis dafür ist, dass die Tesla-Limousine in Europa ausverkauft ist.

Am 17. Dezember meldete der Tesla-Enthusiast Morten Grove einen Rekord für den Autohersteller der nächsten Generation in den Niederlanden. Laut Grove wurden am 16. Dezember an einem einzigen Tag insgesamt 672 Modell 3 registriert. Nur zwei Tage zuvor, am 14. Dezember, gab es in den Niederlanden 488 Modell 3-Registrierungen.

Modell 3-Registrierungen in den Niederlanden zeigen ebenfalls keine Anzeichen eines Rückgangs. Am 18. Dezember berichtete Grove, dass der vorherige Rekord, der erst einen Tag zuvor aufgestellt worden war, bereits gebrochen wurde. Am 18. Dezember wurden insgesamt 676 Modell 3 registriert.

Der enorme Sprung des Modells 3 in den Niederlanden wird durch Kennzeichenregistrierungen weiter unterstützt. GemäßKentekenradar- eine Nummernschild-Radar-Website für die niederländische Flotte - insgesamt 5.898 neue Model 3 Besitzer registriert für Kennzeichen ab 17. Dezember 2019. Nur im Vergleich 3.979 Tesla-Limousinen wurden im November 2019 aufgezeichnet. Diese Zahlen scheinen nicht kumulativ zu sein.

Der Anstieg der Modell 3-Registrierungen in den Niederlanden könnte Gerüchte bestätigen, die sich Anfang dieses Monats über Teslas Limousinen-Wesen verbreiteten für Q4 ausverkauft in ganz Europa. Natürlich können die Registrierungen eines Landes nicht für den gesamten Kontinent sprechen.

Es zeigt sich jedoch, dass der Hersteller von Elektroautos möglicherweise darauf drängt, vor Ende des vierten Quartals so viele Modelle 3 wie möglich auszuliefern - insbesondere Autos, die vorbestellt wurden.

Tesla scheint Modell 3-Lieferungen auch nicht nur in Europa zu verfälschen. Eine große Lieferung der mittelgroßen Limousine von Tesla ist Anfang dieses Monats ebenfalls im japanischen Hafen Yokohama eingetroffen. Der Autohersteller der nächsten Generation verbrennt möglicherweise das Mitternachtsöl in allen wichtigen Märkten der Welt.

Ausgewählte Bildquelle: Megan Gale Adams

H / T: Morten Grove




← Vorheriger  / Nächster →