Tesla Model 3 übernimmt Polestar 2: Der Star des Showdowns

Eva Fox von Eva Fox August 03, 2020

Tesla Model 3 Takes on Polestar 2: The Star of the Showdown

Volvo Polestar 2 und Tesla Model 3 wurden mehrfach verglichen. Welches Auto? führte einen umfassenden Test der Autos für einen robusteren Vergleich durch. Das Urteil? Tesla Model 3 ist das beste Elektroauto, das Sie kaufen können.

Welches Auto? ist die größte Autokaufmarke Großbritanniens und unterstützt die britischen Autokäufer seit mehr als 40 Jahren bei Kaufentscheidungen. Ihre Tests gelten allgemein als die vertrauenswürdigste Quelle für Neuwagenberatung.

 


Dieses Video vergleicht die Leistung von Modell 3 und das Polestar 2 + Performance Pack. Die Kosten für die Autos sind ungefähr gleich, aber Modell 3 ist etwas teurer und qualifiziert nicht für die in Großbritannien geltenden Kaufanreize. Daher kann Polestar 2 pro Einkauf rund 4.500 GBP sparen. Wenn Sie jedoch die Abschreibungs-, Wartungs- und Abrechnungskosten berücksichtigen, wird der Unterschied geringer.

In Bezug auf das Auto selbst, der einzige Bereich, der What Car? glaubt, dass Polestar 2 das Modell 3 in Innenraumqualität übertrifft. Das Infotainment-System von Polestar 2, das auf Android ausgeführt wird, sieht im Vergleich zu Modell 3 bescheiden aus.

Der Innenraum des von Volvo gefertigten Autos erhielt auch einige weniger wünschenswerte Bemerkungen. Erwachsene auf dem Rücksitz fühlen sich unwohl, da die Kopffreiheit gering ist. Außerdem verläuft ein großer Mittelbalken entlang des Bodens von unterhalb der vorderen Armlehne zum Kofferraum. Dies tritt häufig bei Autos mit Benzin- und Dieselantrieb auf, sollte jedoch nicht für Elektrofahrzeuge gelten. Dies fehlt in Teslas; Daher ist das Modell 3 sowohl leichter ein- als auch auszusteigen und bietet überlegenen Komfort für Passagiere auf dem Rücksitz.


Polestar 2 | Autocar

Obwohl Polestar 2 ein Glasdach hat, bricht der Balken in der Mitte das offene und luftige Gefühl auf, das Modell 3-Besitzer absolut lieben. Das Modell 3 gewinnt auch im Speicherplatzvergleich mit einem viel größeren Kofferraum.


Laut Tests von What Car? Beschleunigt der Polestar 2 in 4,5 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde, aber Kurvenfahrten sind keine Stärke. Selbst mit dem Performance Pack erlebte das Auto trotz verbesserter Traktion erhebliche Karosserierollen. Die Lenkung fühlt sich taub an und hat keine Verbindung. Wenn Sie das Auto anhalten möchten, ist der Bremsweg länger als bei Modell 3, was für einige ein entscheidender Faktor sein kann. Darüber hinaus ist das Bremspedal steif, was es schwierig macht, den Druck, der zum Erreichen der gewünschten Bremskraft erforderlich ist, genau abzuschätzen.

Währenddessen beschleunigt Modell 3 (in ihrem Test) in nur 3,3 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde. Modell 3 ist in Kurven viel besser, mit einer geringeren Fahrhöhe, besserem Grip und präziser Lenkung. Dies ist ein extrem kraftvolles, sportliches Auto, bei dem auch der Fahrkomfort im Vordergrund steht.

Höchstgeschwindigkeit ist auch wichtig: Polestar 2 kann ein Maximum von 127 Meilen pro Stunde erreichen, während Model 3 Performance 162 Meilen pro Stunde erreichen kann.

Wie wir erfahren, ist Polestar 2 hart gegen Unebenheiten und Schlaglöcher, während Modell 3 viel raffinierter ist. Selbst auf der Autobahn bietet der Tesla eine ruhigere Fahrt, während beim Volvo mehr vertikale Drehungen festgestellt werden.

Modell 3 hat eine Reichweite von 329 Meilen, während der Polestar 2 292 Meilen hat. Im Test war Modell 3 viel effizienter und fuhr definitiv weiter.

Beim Aufladen gewinnt das Tesla Model 3 erneut sprunghaft. Sie erhalten Zugriff auf das Supercharger-Netzwerk. Mit Polestar 2 sind Sie vollständig von verschiedenen Anbietern abhängig. Es ist ziemlich schwierig, Ladegeräte zu finden, die eine Geschwindigkeit von 150 Kilowatt erreichen. In den meisten Fällen finden Sie nur einen 50-Kilowatt-Ladepunkt.

In Anbetracht aller Aspekte des Getesteten ist klar, dass Modell 3 unantastbar bleibt. Und Sie haben vielleicht bemerkt, dass wir Autopilot nicht einmal erwähnt haben. "Insgesamt ist die Leistung des Modells 3 auf der Straße, auf der es darauf ankommt, in jeder Abteilung besser."

Wenn der Preis für Sie ausschlaggebend ist, sollten Sie die Langstreckenvariante des Modells 3 mit Allradantrieb und Doppelmotor in Betracht ziehen. Sie übertrifft den Polestar 2 mit einer Zeit von 4,4 Sekunden zwischen 0 und 60 Meilen pro Stunde und bietet die größte Modellpalette 3, und die Preise beginnen bei nur 46.990 £ VorKaufanreize.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen




← Vorheriger  / Nächster →