Tesla Modell S und Modell X Plaid Initial Specs Potential Teased by Hacker

von Claribelle Deveza Januar 25, 2020

tesla-model-s-plaid

Es gibt nur wenige Dinge, die über die kommende Variante Tesla Model S und Model X Plaid bekannt sind.Wir wissen, dass die Fahrzeuge erschreckend schnell auf der Strecke auf der Grundlage von Tests aus dem Nurburgring sein werden, und wir wissen auch, dass die Autos eine tri-motorische Konfiguration wie der nächste-gen Roadster haben werden.Elon Musk hat auch erwähnt, dass der Plaid S eine siebenstellige Option haben wird.

Doch abgesehen davon bleiben spezifische Details zum Plaid-Modell S und Modell X unbekannt.Glücklicherweise ist der lokale Hacker der Tesla-Gemeinschaft, @greentheonlyhat eine Reihe von Referenzen entdeckt, die auf neue Hardware zeigen, die für das Modell S und Modell X kommt. In Anbetracht der Tatsache, dass der Plaid S wird später in diesem Jahr veröffentlicht werden, einige dieser neuen Hardware kann sehr gut auf dem kommenden Fahrzeug ausgestattet werden.

Nach der Forschung von @greenteone werden das Modell S und Modell X mit einem integrierten induktiven Q1-Telefonladegerät ausgestattet, was es den Fahrern leichter macht, ihre Telefone während ihrer Fahrt zu laden.Es wurde auch ein neuer Ladebordtyp, eine neue Federung und potenziell neue Sitze erwähnt.Doch die vielleicht bemerkenswerteste der letzten Lecks des Tesla Hackers beinhalten zwei neue Batterietypen Model S und Model X in mehreren Konfigurationen.

Der wahrscheinlich wichtigste Leck-Teil von @greenteonly's Leck beinhaltet die neuen Batterien für die Plaid Modell S und Modell XNein.Die Leistung der Fahrzeuge auf der Strecke hat angedeutet, dass die Flaggschiff-Limousine und SUV mit Batterien ausgestattet werden, die den aktuellen Raven S und X's 18650 Zellen überlegen sind.Die neuen Lecks deuten natürlich nur auf neue Batterien hin, so bleibt abzuwarten, ob die Plaid Model S und X Trockenelektrodentechnologie von Maxwell oder vielleicht die 2170-Zellen des Unternehmens, die in der Model 3 Performance verwendet werden, die Gleiswert sind.

Das Modell S und Modell X haben weitgehend einen Schritt vom Rampenlicht entfernt, da Tesla seine Ressourcen auf das Modell 3 und in der Erweiterung, das Modell Y fokussiert. Die Flaggschiff-Fahrzeuge von TeslaNein.Es ist dann ziemlich ermutigend zu sehen, dass Tesla in der Tat versucht, bald massive Verbesserungen an den Modellen S und X und auch an der Hardwarefront vorzunehmen.Dies würde wahrscheinlich zu mehr Interesse und Umsatz für die Fahrzeuge führen, da sie Spezifikationen haben, die weit über dem erschwinglicheren Modell 3 und Modell Y liegen.




← Vorheriger  / Nächster →