Tesla Model Y hinzugefügt Turo-Flotte, Anreize für potenzielle Gastgeber angeboten

von Ma. Claribelle Deveza April 23, 2020

Tesla-Model-Y-Turo

das Tesla Model Y wurde der Turo-Flotte hinzugefügt und das Unternehmen hat einige Anreize für potenzielle Hosts. Turo ist ein Mietwagenservice, der es Menschen ermöglicht, ihre Fahrzeuge über eine Online-Verleihplattform zu vermieten.

Turo hat vor kurzem einen Tesla Model Y Incentive auf den Markt gebracht. Laut der Website des Unternehmens sind Auto-Hosts berechtigt, einen Gewinnbonus in Höhe von 250 US-Dollar zu erhalten, wenn sie ihr Model Y der Turo-Flotte hinzugefügt haben. Die Qualifikationen für die Model-Y-Incentives von Turo sind:

  • Sitz in den USA
  • Geben Sie die ursprüngliche Empfängerliste der E-Mail an, in der diese Nachricht gesendet wurde.
  • Schließen Sie eine oder mehrere Fahrten im Wert von 250 USD oder mehr mit ihrem Tesla Model Y ab.
  • Seien Sie bereit, an Pressemöglichkeiten teilzunehmen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: ein Fotoshooting und ein Interview

Die Anreize werden den ersten 20 Modell Y Gastgeber, die die Qualifikationen erfüllen. Turo behauptet, dass Auto-Hosts durchschnittlich 706 US-Dollar pro Monat verdienen können, wenn sie der Unternehmensflotte beitreten. Es ist nicht bekannt, wie viele Turo-Hosts Tesla-Besitzer sind. Allerdings scheint das Unternehmen begeisterte Unterstützer des EV-Autobauers zu sein.

Wenn Teslas Robotaxi-Flotte eingesetzt wird, wird sie ein ähnliches Geschäftsmodell wie Turo annehmen. Tesla-Besitzer können ihre Fahrzeuge in die Flotte des Ev-Autobauers aufnehmen, wenn sie sie nicht nutzen.

Teslas Robotaxi-Flotte wird die Full Self-Driving Suite nutzen, was Besitzern eine Quelle passiven Einkommens verschafft, während ihre Autos nicht in Gebrauch sind. Ursprünglich sollte Robotaxis eingesetzt werden, wenn FSD erreichte Autonomie der Stufe 5. Tesla hat jedoch inzwischen angedeutet, dass die erste Charge von Robotaxis wahrscheinlich Fahrer am Steuer haben wird.

Robotaxi-Fahrer sind für Tesla-Versicherung, basierend auf einer Frage, die Elon Musk von Denkunden während des Gewinnaufrufs für das 4. Quartal 2019 beantwortete.

"Danke. Die zweite Frage von Kleinaktionären lautet: Werden Sie die Tesla Ride-hailing Network App vor voller Autonomie veröffentlichen und die Bedingungen der Tesla Versicherung ändern, damit Besitzer Fahrer im Netzwerk sein können", sagte Martin Viecha bei der Lektüre der Frage während des Gewinngesprächs.

"Nun, ich denke, es ist -- wahrscheinlich wird es Sinn machen, Carsharing im Voraus zu ermöglichen, wie eine Art von Antrieb Robotaxi Flotte, weil die Car-Sharing kann getan werden, bevor Full Self-Driving von den Aufsichtsbehörden genehmigt wird. Es ist also wahrscheinlich etwas, das wir aktivieren würden, bevor eine Art Robotaxi-Flotte aktiviert wird. Und es klang, als ob da noch einige andere Fragen gebündelt wären", sagte Elon Musk.

Featured Image Credit: Turo/Instagram




← Vorheriger  / Nächster →