Tesla Q1 2020 Liefer- und Produktionsprognosen kommen vor offiziellen Zahlen

von Ma. Claribelle Deveza April 01, 2020

Tesla-Q1-2020-Results

Tesla compositional 8217s;NASDAQ:TSLAQ1 2020-Ergebnisse sollten bald veröffentlicht werden, da gestern das Ende eines Viertels war und heute der Beginn eines anderen ist.Einige TSLA-Stiere, Unterstützer und Analysten haben bereits ihre Vorhersagen, Meinungen und Gedanken über die bevorstehenden Q1-2020-Ergebnisse von Tesla im Vergleich zu den nächsten Q1-2020-Ergebnissen geteilt.

Bekannter TSLA Bulle und Enthusiast Gali Russell von HyperChangeName kürzlich veröffentlichte er ein Video, in dem er seine Projektionen für Q1 2020 diskutierte.Russell war ein wenig auf der konservativen Seite mit den Zahlen von Tesla Tôl8217s wegen der aktuellen Pandemie, die den Globus heimgesucht hat.

I m Vergleich zu den Vorjahren wird Tesla in Q1 mit ca. 5% pro Jahr in die Lage versetzt.Diese Faktoren haben zur Schließung der Fabrik Ende März und zur sich entwickelnden makroökonomischen Krise geführt.Ich habe meine Ganzjahresbewertungen auf nur 350,000 aktualisiert.Ich hoffe, dass ich zu negativ bin, aber ich bereite mich auf das Schlimmste vor,""; schrieb Russell in der Beschreibung seines Videos.160;

Die HyperChangeName Host teilte die Besonderheiten seiner Schätzungen durch eine Verbindung zu seinem Datenblatt von GoogleNein.Russell sagte voraus, dass Tesla insgesamt 65,250 Fahrzeuge in Q1 2020 lieferte, bestehend aus etwa 55K Modell 3s, 250 Modell Ys, 5K Modell S und 5K Modell X-Fahrzeugen.

Für den Vergleich schätzten die Wall Street Analysten Dan Levy von Credit Suisse, dass Tesla 75K-80K-Einheiten über Q1 lieferte, berichtete über das Thema "deckungsgleich";BenzingaNein.In der Zwischenzeit erwartete Daniel Ives von Wedbush, dass Tesla insgesamt 82,000 mit 14k Modell S und X Einheiten, 68k Modell 3 Fahrzeuge und die restlichen Einheiten das Modell Y sind.

Die wichtigsten Zahlen, auf die man sich zu dieser Zeit konzentrieren sollte, wären das Modell 3 und Muster Y LieferungenNein.Russell hatte wegen Tesla China einen positiven Ausblick für das Modell 3.Giga Shanghai hat während des chinesischen Neujahrs kurz die Produktion eingestellt und den Urlaub nur um ein wenig verlängert, als der Ausbruch das Land übernahm.(

Die Fabrik von Tesla Matacrosso 82177 in Shanghai ist seit 10.Februar betriebsbereit und hat ihre Produktion schrittweise gesteigert.Bisher scheint Giga Shanghai alle seine Projekte, einschließlich der Bau der Phase 2die die MIC-Produktionslinie des Modells Y enthalten kann.«-160;

Die Lieferungen des Modells Y von Tesla 8217; die Lieferungen des Modells Y befanden sich auf dem anderen Ende des Spektrums auf Russell Match8217; das Google-Blatt mit nur 250 erfolgreichen Übergabe.Die Zahlen sind zweifellos konservativ, zumal Tesla mit dem Modell Y im voraus war.

Die Lieferungen von Modell Y wurden durch die weltweite Pandemie stark behindert.In seinem Video zeigte Russell einige Bedenken für Model Y Lieferungen in Europa, wo der Virus mehrere Länder hart getroffen hat, wie Italien, Spanien und das Vereinigte Königreich.In den Vereinigten Staaten könnte Tesla einer ähnlichen Situation ausgesetzt gewesen sein.«.

Während Tesla in seiner Produktion Shutdown Release feststellte, dass es vorhatte, berührungslose Lieferungen zu implementieren, würden wir dennoch erwarten, dass Tesla Volumen einige Auswirkungen zu sehen.

Ausgehend von frühen 2020 Berichten schien es, als ob der EV-Autobauer die Produktion des Modells Y nach Beginn des neuen Jahres zu beschleunigen begann.Die Reservationsinhaber wurden kontaktiert, um ihre Bestellungen abzuschließen, und weitere Fahrzeuge des Modells Y wurden in der Wildnis im Bereich der Freiraum8212gesichtet, auch in Fremont geparkt.Offizielle Lieferungen des Musters Y begannen Anfang März, was nicht bald genug war, wie es scheint.

Unabhängig von der düsteren Situation steht die gesamte globale Autoindustrie vor der Tür; es besteht noch Hoffnung für Tesla in 2020.Der EV-Autobauer hat sich schon immer mit einer steifen Oberlippe konfrontiert und wird dies wahrscheinlich jetzt tun.(2a160;

Ives von Wedbush betonte: "Wenn irgendein Unternehmen Produktionshürden und begrenzte Kapazitäten bewältigen kann, dann sind es Musk und Tesla, die nach vorne schauen, auf die die Bullen wetten, um diese beispiellose Pandemie zu bewältigen."

Featured Image Credit: sayaka.rl/Instagram

Rechtlicher Haftungsausschluss --

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie sollten solche Informationen oder sonstiges Material nicht als Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung auszulegen. Nichts in diesem Artikel stellt eine Aufforderung, Empfehlung, Billigung oder ein Angebot von Ma dar. Claribelle Deveza, Tesmanian, oder ein Dritter Dienstleister, um Wertpapiere oder andere Finanzinstrumente in dieser oder in einer anderen Gerichtsbarkeit zu kaufen oder zu verkaufen, in der eine solche Aufforderung oder ein solches Angebot nach den Wertpapiergesetzen dieser Gerichtsbarkeit rechtswidrig wäre.

Ma. Claribelle Deveza hält null Anteile an Tesla, Inc. und hält derzeit (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) null Optionen oder Wertpapiere an Tesla Inc. und/oder seinen verbundenen Unternehmen.




← Vorheriger  / Nächster →