Das Tesla Roadrunner-Projekt an der Kato Road ist die modernste Batterielinie der Welt

Eva Fox von Eva Fox September 24, 2020

Tesla Roadrunner Project at Kato Road Is World’s Most Advanced Battery Line

Ausgewähltes Bild: Tesmanian

Seit Monaten weiß die Tesla-Community, dass das Unternehmen in Fremont an der 47700 Kato Road eine Pilotbatterie-Produktionslinie hat. Am Batterietag am 22. September teilten Elon Musk und Drew Baglino einige Details darüber mit.

Tesla kündigte an, dass seine Roadrunner-Pilotlinie bis 2021 etwa 10 GWh Batterien pro Jahr produzieren kann. Aber was bedeutet das wirklich? In Wirklichkeit bedeutet dies, dass die Produktionslinie von Tesla die größte Batterieproduktionslinie der Welt ist, aber dies ist nur eine Versuchslinie und nur der Anfang für Tesla.

Benchmark Mineral Intelligence stellt fest, dass Roadrunner mit seiner Kapazität von 10 GWh die 13. größte Batterieproduktionsanlage der Welt ist.


Quelle: Benchmark Mineral Intelligence

Die Grundprojektion ist, dass Tesla bis 2021 etwa 10 GWh Batterien, bis 2022 100 GWh und bis 2030 3.000 GWh (3 TWh) selbst produzieren wird. Dies ist ein gigantischer Plan, der immens wachsen und seine Aussichten verbessern wird. Tesla plant den Bau einer Batteriefabrik in Giga Berlin im Jahr 2021, was für das Ziel von 2022 wahrscheinlich von großer Bedeutung sein wird.

 


Quelle: Tesla

Aber wir gehen weiter. Wenn wir ein Szenario mit durchschnittlich 100 kWh pro Batterie betrachten, reichen 3 TWh für die Produktion von 30 Millionen Fahrzeugen pro Jahr aus. Dies ist möglicherweise ein Drittel des gesamten globalen Automarktes im Jahr 2030. Es sollte beachtet werden, dass selbst wenn die Batterie mehr als 100 kWh beträgt, ein extrem großes Produktionsvolumen möglich sein wird. Dies bedeutet auch, dass Tesla nicht nur seine Fertigungskapazitäten erweitern, sondern auch Batterien an Wettbewerber und / oder Partner verkaufen kann.

Die Batterieproduktionslinie von Tesla ist die fortschrittlichste der Welt. Mit neuen Technologien hat das Unternehmen eine Produktionslinie erreicht, die 10 GWh Batterien in einem Gebäude mit einer Gesamtfläche von nur 184.880 Quadratfuß produzieren kann. Dies ist wirklich eine unglaubliche Leistung und sollte nicht unterschätzt werden.


Quelle: Tesmanian

Einfach ausgedrückt, wir sehen, dass Tesla in der Lage ist, die hochwertigsten und billigsten Batteriezellen aller Zeiten herzustellen. Aufgrund der technischen und produktiven Leistungen des Unternehmens auf der nächsten Ebene kann Tesla nun ein erschwingliches Elektrofahrzeug in großem Maßstab realisieren. Und genau das wird nötig sein, um den weltweiten Übergang zu nachhaltiger Energie zu beschleunigen.

© 2020, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir bedanken uns für Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen





← Vorheriger  / Nächster →