Tesla sollte jetzt seinen Ride-Hailing-Service starten, sagt ARK Invest

von Ma. Claribelle Deveza Juli 13, 2020

Tesla Should Launch Its Ride-Hailing Service Now, Says ARK Invest

Ausgewählte Bildquelle:@chaserobertsonn/ Twitter und ARK Invest

ARK Invest ist der Ansicht, dass der Markt für Hagelschifffahrtsdienste jetzt für die Robotaxi-Flotte von Tesla bereit ist. Die ARK-Analystin Tasha Keeney erklärte, warum Tesla seinen Hagelschlagdienst jetzt starten sollte, und führte die Gründe auf, warum das Tesla-Netzwerk trotz der frühen Führung von Uber und Lyft erfolgreich sein würde.

Steve Mark Ryan von Das Geldproblem lösen analysierte Tasha Keeneys Interview mit TD Ameritrade Network letzte Woche sprach sie über das Tesla-Netzwerk und seine Auswirkungen auf das Unternehmen. ARK Invest als Ganzes scheint die Idee zu unterstützen, dass Tesla seinen Hageldienst startet, bevor es mit FSD die volle Autonomie erreicht, indem es den Fahrern ermöglicht, die Autos in seiner Flotte zu betreiben.

Während des TSLA Earnings Call für das vierte Quartal 2019 fragte ein Einzelhandelsaktionär, ob Tesla seine Ride-Hagel-Netzwerk-App veröffentlichen würde, bevor Autonomie und Elon Musk offen für die Idee waren.

„Nun, ich denke, es ist - wahrscheinlich wird es Sinn machen, das Carsharing vor der Art der Robotaxi-Flotte zu ermöglichen, da das Carsharing durchgeführt werden kann, bevor das vollständige Selbstfahren von den Aufsichtsbehörden genehmigt wird. Es ist also wahrscheinlich etwas, das wir aktivieren würden, bevor eine Art Robotaxi-Flotte aktiviert wird “, sagte er.

Mit Fahrern hinter dem Lenkrad, die Tesla-Netzwerk würde eher wie ein traditioneller Hagelschlag funktionieren, aber ARK glaubt, dass dies dem gesamten Unternehmen weiterhin zugute kommen würde. Die Bärenthese von ARK für TSLA dreht sich um das Unternehmen, das keine Autonomie erreicht. Keeney erklärte die Vorteile des Starts des Tesla-Netzwerks mit Fahrern hinter dem Lenkrad.

"" ... dieses Ride-Hagel-Netzwerk bietet im Grunde genommen ein Abwärtsschutzrisiko für diesen [Bären-] Fall. [Tesla] verwandelt ihr Geschäft also immer noch in ein Software-as-a-Service-ähnliches Modell. Und wir Ich denke, es könnte eine großartige Gelegenheit sein und Tesla sollte jetzt tatsächlich starten ", sagte sie.

ARK Invest glaubt, dass die Zeit für den Start des Tesla-Netzwerks jetzt gekommen ist. Laut Tasha Keeney Teslas Robotaxi-Flotte könnte Möglichkeiten für Fahrer und potenzielle Kunden bieten, die die Welt derzeit möglicherweise am dringendsten benötigt. Seit sich COVID-19 auf der ganzen Welt verbreitet hat, suchen mehr Menschen nach zusätzlichem Einkommen und weniger Menschen fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln, um die Sicherheit zu gewährleisten. Eine Robotaxi-Flotte würde den Menschen ein anderes Transportmittel und einen zusätzlichen Einkommensstrom bieten.

Der Analyst von ARK Invest erklärte, dass Tesla aufgrund der niedrigeren Kostenstruktur des Unternehmens mit etablierten Hagelschifffahrtsunternehmen wie Uber und Lyft konkurrieren könne. Die vertikale Integration, der Einsatz von Elektrofahrzeugen und das Versicherungsprogramm von Tesla bilden die kostengünstige Struktur.

Elektrofahrzeuge, insbesondere Teslas, haben niedrigere Betriebskosten als herkömmliche ICE-Fahrzeuge, erklärte Ryan aus Das Geldproblem lösen. Außerdem ist Strom normalerweise billiger - oder deutlich billiger - als Gas. Ryan spekulierte, dass die kurzfristige Nachfrage nach Tesla-Fahrzeugen wahrscheinlich steigen würde, wenn das Unternehmen seinen Hageldienst starten würde.

„Dies ist ein wichtiger Punkt. Das Geld - das Einkommen - wird für jemanden, der einen Tesla im Tesla-Netzwerk nutzt, viel besser sein als für ein anderes Fahrzeug in einem anderen Netzwerk. Vielleicht wird dies sogar einen Anreiz für die Menschen darstellen, Teslas zu leasen oder Kredite zu erhalten und sie zur Erzielung von Einkommen zu verwenden Quelle statt Menschen, die jetzt Teslas existieren “, sagte er.




← Vorheriger  / Nächster →