Tesla

Tesla Semi demonstriert fortschrittliche Batterietechnologie mit einem schockierenden 500-kWh-Akkupack

Tesla Semi Demonstrates Advanced Battery Tech with a Shocking 500 kWh Battery Pack

Bildnachweis: Emile Bouret / Instagram

Die Batterie ist der wichtigste Bestandteil eines Elektrofahrzeugs. Ihre Kosten, Leistung, Gewicht, spezifische Energie und Energiedichte sind sehr wichtige Merkmale, insbesondere bei Elektrofahrzeugen mit hoher Tragfähigkeit wie Tesla Semi. Es scheint, dass der Truck des kalifornischen Herstellers mit einer Batterie von etwa 500 kWh ausgestattet sein wird, was eigentlich unerwartet ist und einen echten Spielveränderer darstellen würde.

Batterien für Elektrofahrzeuge zeichnen sich durch ein relativ hohes Leistungsgewicht, spezifische Energie und Energiedichte aus. Kleinere, leichtere Batterien sind wünschenswert, da sie das Gewicht des Fahrzeugs verringern und daher dessen Leistung verbessern. Dies ist wichtig für Tesla Semi, dessen Reichweite unter Übergewicht leiden kann.

Einige Branchenexperten halten Schwerlasttransporte für Batteriefahrzeuge aus Kosten- und Gewichtsgründen für unpraktisch. Elon Musk, CEO von Tesla, beabsichtigt jedoch, das Gegenteil zu beweisen. Im November 2017 stellte das Unternehmen Tesla Semi vor. Der Lkw wird je nach Reichweite in zwei Konfigurationen hergestellt: mehr als 300 Meilen (ca. 150.000 USD) und mehr als 500 Meilen (ca. 180.000 USD). In Bewertungen haben einige Firmen festgestellt, dass der Tesla Semi keine langen Strecken zurücklegen kann, da das Batteriegewicht zu schwer ist, was sich negativ auf die Reichweite auswirken würde.



Während eines Interviews im Podcast von Joe Rogan Experience beleuchtete Musk die Angelegenheit und sagte, dass der Tesla Semi-Akku etwa 500 kWh betragen wird. Dies ist deutlich weniger als von Experten bei der Bewertung von Leistung, Gewicht und Kosten erwartet.

„Sie wollen etwas in der Größenordnung von wahrscheinlich einer 500-kWh-Packung. Was wir im Modell S und X haben, ist ein 100-kWh-Pack und wahrscheinlich so etwas wie ein 500-kWh-Pack im Tesla Semi. "

Selbst jetzt sind Tesla-Batterien jedem vorhandenen Elektrofahrzeug weit überlegen und laut ARK Invest. Die Batterie, das Steuerungssystem und die Elektronik von Tesla ermöglichen einen schnellen und effizienten Betrieb und bieten sowohl hohe Leistung als auch große Reichweite. Mit neuen Batteriezellen bietet Tesla noch mehr Vorteile.

Tesla stellte im September seine neue 4680-Zellenarchitektur vor. Es scheint, dass große Zellen ein größeres Gewicht und größere thermische Herausforderungen bedeuten könnten, aber Tesla begegnet dem mit seinem neuen Tabless Architektur. Dies bedeutet, dass die beiden Laschen, die den Batteriefachdeckel und die Dose mit der Jellyroll-Anode / Kathode verbinden, entfernt und durch eine spiralförmige Architektur ersetzt werden müssen, die viel mehr Verbindungspunkte ermöglicht, die Effizienz erhöht und den Widerstand verringert.

Der Nettoeffekt ist ein Formfaktor mit einer 6-fachen Leistungssteigerung, der für die schwere Arbeit (z. B. von Tesla Semi) von entscheidender Bedeutung ist und eine Erhöhung der Reichweite um 16% ermöglicht, während die Kosten in USD / kWh um 14% gesenkt werden . Das an sich ist beeindruckend, aber noch beeindruckender ist, dass die 4680-Zelle für die Massenproduktion ausgelegt ist - mit weniger Stahl und einfacher zu montieren. Zusammen mit den neuen Zellen wird die neue Strukturverpackung zwar effizienter sein, aber auch viel leichter als 2170 Zellen, was ein wichtiger Faktor ist.


Quelle: Tesla

Im November 2020 sagte Musk das Tesla Semi erreicht eine Reichweite von 800 Kilometern (500 Meilen) und 1.000 Kilometern (621 Meilen) sollte kein Problem sein. Um dies zu ermöglichen, würde Tesla die neuen 4680 Batteriezellen verwenden, die am Batterietag vorgestellt wurden.

Musk betonte, dass der Akku in die Kernstruktur von Tesla Semi integriert wird, wodurch auch die strukturelle Integrität des Fahrzeugs weiter gestärkt wird. Mit dem neuen Formfaktor kann Tesla die negative Masse minimieren und so die Dichte des Akkus erhöhen. Die Batterie kann dann effizienter positioniert werden, wodurch redundante Strukturen innerhalb der Verpackung selbst weiter reduziert werden.

Im nächsten Jahr sollen die ersten Tesla Semis vom Montageband von Giga Texas rollen, aber zunächst von Giga Nevada, wie gemunkelt wird. Analysten gehen davon aus, dass der Absatz von US-Elektro-Lkw (Fracht/Halb- und Halbabsatz) bis 2025 54.000 Einheiten übersteigen wird. Die hohe Nachfrage wird sicherlich von Tesla Semi gedeckt werden.

© 2021, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir freuen uns über Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen

About the Author

Eva Fox

Eva Fox

Eva Fox joined Tesmanian in 2019 to cover breaking news as an automotive journalist. The main topics that she covers are clean energy and electric vehicles. As a journalist, Eva is specialized in Tesla and topics related to the work and development of the company.

Follow me on X

Weiterlesen

Tesla CEO Elon Musk Invited by Senator to Relocate to Wyoming, with 'best laws for digital assets in the US'
SpaceX targets to deploy the next Starlink fleet on Sunday [Delayed to Monday]

Tesla Accessories