Tesla-Aktien (TSLA) könnten nach q3 2019 auf 400 Us-Dollar pro Aktie klettern, sagt Jefferies

von Claribelle Deveza November 12, 2019

TSLA-Shares-$400-Jefferies

Jefferies hob seinen Tesla (NASDAQ:TSLA) Preisziel von 300 US-Dollar in einer kürzlich enden möchteten Mitteilung an seine Kunden und bekräftigte seine "Buy"-Bewertung für die Aktie des Elektroautoherstellers. TSLA schlossen am Montag, den 11. November bei 337,14 US-Dollar, ein Plus von 2 Prozent. Die Aktien des von Elon Musk geführten Unternehmens sind seit dem Gewinnaufruf für das 3. Quartal weiter gestiegen. Basierend auf der aktuellen Performance der TSLA ist Jefferies-Analyst Philippe Houchois zu dem Schluss gekommen, dass Tesla auch in Zukunft profitabel sein wird.

Shorts verlor Milliarden, nachdem das 3. Quartal 2019 Ergebnisse erzielt hatte, was einige dazu zwang, ihre TSLA-Position aufzugeben. Nur wenige wilde Bären blieben im Kampf. Sie haben in Frage gestellt, ob Teslas Q3-Profitabilität auf lange Sicht nachhaltig war, so dass es so klingt, als wäre das jüngste Quartal des Unternehmens eine Art Fluke.

Jefferies-Analyst Philippe Houchois scheint die Shorts beantwortet zu haben Nachhaltigkeit Frage, weshalb er TSLA PT um 15 Prozent auf 400 US-Dollar von den aktuellen Niveaus des Unternehmens angehoben, berichteteBloomberg. In einer Mitteilung erklärte Houchois, dass Jefferies erwartet, dass Tesla in Zukunft mehr verdienen und seine Bilanz verbessern wird.

Tesla-Nachhaltigkeitsaktien

Bild: cchana/Flickr

Der Jefferies-Analyst scheint zu dem Schluss gekommen zu sein, dass die Gewinne im dritten Quartal 2019 eine Grundlage für Teslas Rückkehr zum Wachstum im Jahr 2020 gelegt haben. Als solche schrieb Houchois in seiner Notiz, dass Jefferies Teslas Bruttomargen bis 2021 23 Prozent betragen,Markets Insider

Derzeit hält Jefferies eine der optimistischeren Prognosen für TSLA. Das Unternehmen ist an dritter Stelle hinter Pierre Ferragu von New Street Research und ARK Invest CEO Cathie Wood. Ferragu setzte ein Kursziel von 530 US-Dollar für den vollelektrischen Autohersteller, viel höher als Houchois' 400 Dollar. Unterdessen bläst Woods Prognose die Vorhersagen des anderen TSLA-Bullen aus dem Wasser. Sie sagte voraus, dass Teslas Aktien bis zu 6.000 US-Dollar pro Aktie langfristig.

Es muss angemerkt werden, dass Jefferies eines der Unternehmen war, die eine neutralere Haltung gegenüber TSLA-Lager. Seine Preisziele haben sich in der Vergangenheit von 360 auf 450 Dollar verschoben. Jefferies hat auch seine Bewertungen von einem "Hold" in ein "Buy" geändert. Angesichts seiner Geschichte war Jefferies ein milder Stier, stützt seine Vorhersage aber auf gesunde Vernunft und Analyse.




← Vorheriger  / Nächster →