Tesla erhöht Solardach V3-Installationen

Eva Fox von Eva Fox März 12, 2020

Tesla Increases Solar Roof V3 Installations

Das Solardach ist nicht nur ein paar ausgefallen aussehende Sonnenkollektoren, die auf Ihrem typischen Dach gehen. Stattdessen ist es ein komplettes integriertes System mit:
  • Solarfliesen
  • Nicht-Solar-Fliesen;
  • Metall-Trim, Vents und Blinken an Dachkanten und Ecken;
  • Wechselrichter und elektrische Hardware, um die Gleichstromleistung zu nehmen und sie in Wechselstrom für Ihr Zuhause umzuwandeln.

Tesla Solarglass ist eine glasschindelige Fliese, die eingebaute Photovoltaik-Solarzellen enthält, die Gleichstrom erzeugen, wenn sie der Sonne ausgesetzt sind.

Die Solarzellen in Solarglasfliesen sind denen in typischen Sonnenkollektoren sehr ähnlich. Aber die Solarglass-Fliese ist Ihr Dach, kein Element darauf - die Fotozellen sind unter schlagfestem gehärtetem strukturiertem Glas.

Die Solarglass-Fliesen sind in Saiten miteinander verbunden, um Hochspannungs-GLEICHstrom zu erzeugen, der von Wechselrichtern in Wechselstrom umgewandelt wird. Der AC wird selektiv an Ihr Haus, Powerwalls oder das Netz gespeist – je nachdem, wie Sie das System in der Tesla-App konfiguriert haben.

PV-Magazin diese Installationen nachverfolgt, mit Hausbesitzern gesprochen und Fotos gemacht.

Cupertino

San Carlos

Los Angeles

San Jose

Silicon Valley, Kalifornien

Pleasanton Kalifornien

Claremont

San Jose

 

Tesla Solar Roof ist die wirtschaftlichste, sauberste und zukunftssichere All-in-One-Lösung. Darüber hinaus hat es ausgezeichnete ästhetische Eigenschaften. Wenn Sie das Dach vom Boden aus betrachten, dann sehen Solarfliesen identisch mit Nicht-Solar-Fliesen

Wie wir sehen können, steigt die Zahl der Häuser, in denen die Tesla SolarDächer installiert sind, ständig an. Im Moment kann ein Team von 6-7 Personen Solarglass in 7-14 Tagen installieren, abhängig von der Größe des Hauses.

Eine so lange Installationszeit wird durch verschiedene Faktoren erklärt.
Erstens, vor der Installation eines neuen Daches, ist es notwendig, das alte Dach zu entfernen, die mehrere Tage dauert.
Zweitens erfordert die Installation ein großes Team von erfahrenen Profis. Um dieses Problem zu lösen, versucht Tesla, neue Mitarbeiter einzustellen und auszubilden.

Vom 18. bis 21. Februar im Tesla-Büro in Chatsworth, CA, war Open House. Das Unternehmen beabsichtigt, eine bedeutende Belegschaft einzustellen, um bei der Installation von Solaranlagen in Kalifornien zu helfen.

Ein starkes Team von Tesla-Installateuren wird die Anzahl der Installationen erhöhen, was den Einfluss des Unternehmens auf die Nachhaltigkeit erhöhen wird, so dass die Menschen Energie von der Sonne auf eine umweltfreundliche Art und Weise erhalten können.

Quelle aller Bilder: pv-magazin

Bild: Tesla

 




← Vorheriger  / Nächster →