Tesla-Aktie bricht zum ersten Mal die Marke von 500 USD

von Christopher Larson Januar 13, 2020

Tesla Stock Breaks $500 Mark for the First Time Ever

Diejenigen, die heute Morgen die Eröffnung der Börse beobachteten, sahen Tesla wahrscheinlich fast augenblicklich mit einem satten Gewinn von zwanzig Punkten. Nicht mehr als eine oder zwei Minuten später schoss der Aktienkurs über die 500-Dollar-Marke und hat sich seitdem zwischen 502 und 503 Dollar niedergelassen.

 

Ab 10:45 EST, Tesla ($ TSLA) Aktien gehandelt bei $503.62 pro Anteil, plus 5,33% ab Freitagschluss; im Vergleich zu der S & P 500, die bei wog 3274,48 USD, plus 0,28% vom Morgen offen.

 

Teslas anhaltender Aufstieg ist mehr als komisch, insbesondere für Leerverkäufer und Bären. Der Aufstieg ist komisch, nicht um zu sagen, dass er ungerechtfertigt ist, sondern unterhaltsam zu sehen, wie viel Tesla kann immer noch steigen trotz der ständigen Beschimpfungen von Presse, Bären und Shorts.

 

Am vergangenen Donnerstag verlor Tesla 2%, während die Märkte insgesamt zulegten. Donnerstag war in der Tat der erste (und bislang einzige) Tag des Jahres, an dem Tesla geschlossen wurde. In kürzester Zeit erklärten viele das Ende von Teslas Kundgebung. MarketWatch veröffentlichte sogar einen Artikel mit dem Titel: "Tesla Stocks 'Meteoric' Rallye kommt zum Stillstand"

 

Wie es das Schicksal wollte, schloss Tesla am Freitag um fast 2,5% und zeigt nun die heutigen Gewinne von mehr als 5%, die für alle sichtbar sind. Zu den saftigen Gewinnen trug ein Upgrade von Colin Rush von Oppenheimer bei, einem renommierten Wall Street-Analyseunternehmen.

 

Als Tesmanians Eva Foxschrieb heute früher"Rush hat das aktuelle Kursziel für Tesla, das er Ende Oktober auf 385 US-Dollar pro Aktie festsetzte, auf 612 US-Dollar pro Aktie fast verdoppelt. Er behauptet, das Unternehmen habe eine" kritische Skala "erreicht, um nachhaltige freie Cashflows zu unterstützen schlägt vor, dass ein Unternehmen auch eine „existenzielle Bedrohung“ für Transportunternehmen darstellen könnte, die keine Ambitionen oder Innovationsfähigkeit im schnellen Tempo von Tesla haben. "

 

Dieses Upgrade, die zahlreichen anderen Upgrades von Analysten, alle Neuigkeiten, Entwicklungen und Rekordverkäufe tragen zum weiteren Anstieg von Tesla bei und können die Aktie durchaus bis zum Ergebnisbericht für das 4. Quartal 2009 am 29. Januar führen.

Folge mir auf Twitter!

  

Titelbild mit freundlicher Genehmigung von Tesla, Inc und Christopher Larson (Dense Media)

Haftungsausschluss --

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie sollten solche Informationen oder anderes Material nicht als Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung interpretieren. Nichts in diesem Artikel stellt eine Aufforderung, Empfehlung, Billigung oder ein Angebot von Christopher Larson, Tesmanian oder einem Drittanbieter dar, Wertpapiere oder andere Finanzinstrumente in dieser oder einer anderen Gerichtsbarkeit zu kaufen oder zu verkaufen, in der eine solche Aufforderung oder ein solches Angebot vorliegt wäre nach den Wertpapiergesetzen dieser Gerichtsbarkeit rechtswidrig.

Christopher Larson ist kein Anteilseigner von Tesla, Inc., hält jedoch derzeit (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) Optionen oder Wertpapiere an Tesla Inc. und / oder seinen verbundenen Unternehmen.




← Vorheriger  / Nächster →