Tesla & The Stock TSLA könnten von der bevorstehenden Einführung von Historical SpaceX profitieren

von Eva Fox Mai 26, 2020

Tesla & The Stock TSLA Could Benefit From The Upcoming Historical SpaceX Launch

Ausgewähltes Bild: @ JimBridenstine / Twitter

Am 27. Mai sollte ein unglaublich wichtiges Ereignis für Amerikaner und die ganze Menschheit stattfinden. Der Start von Astronauten in den Weltraum durch SpaceX ist aber auch für Teslas Aktien wichtig.

Die Demo-2-Mission ist ein Testflug, mit dem bestätigt werden soll, dass das Raumschiff Crew Dragon sicher und zuverlässig ist, um Menschen zur Internationalen Raumstation (ISS) zu transportieren. Eine Falcon 9-Rakete startet gegen 16:32 Uhr. SOMMERZEIT. am 27. Mai mit den NASA-Astronauten Robert „Bob“ Behnken und Douglas „Doug“ Hurley an Bord von Dragon auf einer Reise zum umlaufenden Labor. Der Flug wird voraussichtlich den Stolz zurückbringen, den Amerika empfand, als Astronauten aus den USA starteten. Die Agentur startet seit 2011 Astronauten auf russischen Raumschiffen zur Raumstation.

Beide Unternehmen werden von einem großartigen Ingenieur, Elon Musk, gegründet und geleitet. Natürlich wird der erfolgreiche erste SpaceX-Flug mit Menschen an Bord das Image von Tesla positiv beeinflussen.

Die Astronauten Bob Behnken (rechts) und Doug Hurley verlassen ihr Astronauten-Crew-Quartier, um am 23. Mai 2020 während einer Generalprobe ihrer SpaceX Crew Dragon Demo- ein Tesla Model X zum NASA Launch Pad 39A im Kennedy Space Center in Florida zu bringen. 2 starten.
(Bild: © NASA / Bill Ingalls)

Menschen in den Orbit zu schicken ist eine großartige Leistung, selbst die Barrons, die nur den Ereignissen von Tesla folgt, hat seine Aufmerksamkeit darauf gerichtet. Ihrer Meinung nach sollten die Menschen aufpassen, auch wenn keine direkte Korrelation zwischen dem Aktienmarkt besteht.

Die Einführung von SpaceX wird den Tesla-Aktionären unbestreitbare Vorteile bringen, da es sich um kostenlose Werbung handelt. Tesla hat kein traditionelles Werbebudget, wie andere Autohersteller wie General Motors und Ford Motor. GM und Ford geben jährlich rund 4 Milliarden Euro für Werbung aus. Das entspricht ungefähr 25% der gesamten Betriebskosten des Paares.

Abgesehen von den tangentialen Auswirkungen auf die Tesla-Aktie gibt es noch einen weiteren Grund, den Start am Mittwoch zu beobachten. Es wird immer mehr Geld ausgegeben, um Dinge wie Kommunikationssatelliten in die Umlaufbahn zu bringen. Auslöser für das neue Weltraumrennen ist ein Preisverfall. Satelliten werden wie viele andere elektronische Geräte billiger und kleiner. Und SpaceX reduziert die Startkosten durch die Herstellung wiederverwendbarer Raketen. SpaceX wird nicht öffentlich gehandelt, generiert jedoch eine Menge Umsatz und verdient bei jedem Start Millionen.

"Die Tesla-Aktie befindet sich im Jahr 2020 um mehr als 90% im Aufwärtstrend und drückt vergleichbare Renditen des S & P 500 und des Dow Jones Industrial Average im gleichen Zeitraum", schreibt Barrons. "GM- und Ford-Aktien sind seit Jahresbeginn um etwa 24% bzw. 36% gefallen. Darüber hinaus handelt Tesla für das etwa 70-fache des geschätzten Gewinns von 2021. Ford und GM handeln zusammen für weniger als 10 mal. "

Quelle: @ elonmusk / Twitter




← Vorheriger  / Nächster →