Tesla China erhöht 4000 Supercharger im Jahr 2020 für high Demanding Model 3

Eva Fox von Eva Fox Mai 15, 2020

Tesla China To Increase 4000 Superchargers in 2020 for High Demanding Model 3

In diesem Jahr plant Tesla, 4.000 V2- und V3-Supercharger in ganz China hinzuzufügen, was die Zahl der derzeit verfügbaren V2-Supercharger deutlich erhöhen wird.

China ist der größte Automarkt der Welt und ein wichtiger Markt für Tesla. Die Autos des Unternehmens sind sehr gefragt, was mit der Zeit nur wachsen wird. In Vorbereitung auf das erwartete Umsatzwachstum im Land ist Tesla damit beschäftigt, eine Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge zu installieren, die den Kundenbedürfnissen gerecht wird.

Tesla Chinas offizielle Ankündigung, sagte das Unternehmen sagte, dass es plant, sein Supercharger Network landesweit in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 zu erweitern, und die aktuelle COVID-19 Pandemie wird den Plan nicht beeinflussen, nach China.org.

Tesla verfügt derzeit über rund 2.500 Supercharger und 2.400 Ladestationen in China. Die Zahl derer wird sich nach Abschluss des Baus von 4.000 Superchargern auf bestandsweise um 60 % erhöhen.


Quelle: usine-tesla

Tesla installiert seine Supercharger in belebten städtischen Gebieten in China, wo Bewohner und Besucher ihre Fahrzeuge problemlos aufladen können. Die Stationen werden in nahe gelegenen Lebensmittelgeschäften, Innenstadtvierteln und Einkaufszentren gebaut. Darüber hinaus baut Tesla Ladestationen entlang von Autobahnen auf dem chinesischen Festland.

Teslas weniger stromschwache Destination Chargers werden in der Regel in Hotels, Restaurants und Einkaufszentren installiert, so dass Kunden ihre Tesla-Fahrzeuge für ein paar Stunden oder über Nacht aufladen können.

Teslas Supercharger sind in der Lage, ein Tesla-Fahrzeug in etwa 30 Minuten aufzuladen. Aber V3 Supercharger werden letztlich die Zeit, die Kunden benötigt, um um durchschnittlich 50% zu laden.

China wird zum größten Markt für Tesla, das seine Fabrik in Shanghai gebaut hat. Vor dem Virusausbruch berichtete Tesla, dass Giga Shanghai kurz davor war, eine Produktionsrate von 3.000 pro Woche zu erreichen. Vor dem Gewinnaufruf für das 1. Quartal 2020 informierte Tesla die Anleger darüber, dass Giga Shanghai nicht nur eine Produktionsrate von 3.000 pro Woche erreicht, sondern auch in der Nähe von 4.000 pro Woche lag.

Das bedeutet, dass der chinesische Markt eine große Anzahl von Ladestationen braucht. Tesla China ist bereit, die Bedürfnisse seiner Kunden zu erfüllen, deutlich erhöhen die Anzahl der Supercharger.

Ausgewähltes Bild: Keystone




← Vorheriger  / Nächster →