Tesla (TSLA) plant, 780 Mio. USD für den Anleihemarkt für EV-Leasingverträge aufzubringen

von Ma. Claribelle Deveza Juli 27, 2020

Tesla-TSLA-Bond-Q2-Profit

Featured Image Credit:Jakob Härter/Flickr [CC BY-SA 2.0]

Tesla (TSLA) plant, in diese Woche in den Anleihemarkt einzutreten und rund 779,53 Millionen US-Dollar einzusammeln. Tesla wird Investoren acht Klassen von Anleihen anbieten, die alle in 2,7 Jahren oder weniger fällig werden.

Die meisten Top-Anleihen werden AAA-Ratings von Moody es Investors Service. Die mit AAA bewerteten, 1,1-jährigen Tesla-Anleihen werden anlegern mit etwa 50 bis 55 Basispunkten über einen risikofreien Benchmark bewertet. Die Preise für Teslas Anleihe-Deal könnten sich ändern, wenn sich die Nachfrage verschiebt.

Laut Moody es, machen Model S und Model X Leasingverhältnisse die Hälfte der Sicherheiten des Anleihedeals aus. Die Meisten der verbleibenden Sicherheiten sind Model-3-Leasingverträge.

Anfang des Monats berichtete Tesla, dass es 10.600 Fahrzeuge des Modells S und X ausgeliefert habe und 14% der Lieferungen der Leasing-Rechnung unterliegen. Es lieferte 80.050 Fahrzeuge des Modells 3 und des Model Y aus, von denen 4% der Leasingbuchhaltung unterliegen.

Während des Gewinnaufrufs für das 2. Quartal machte Elon Musk den Analysten Sorgen über die Nachfrage. Teslas Preissenkungen Analysten wunderten sich über die Nachfrage nach den Fahrzeugen des Unternehmens im zweiten Quartal. Emmanual Rosner von der Deutschen Bank erkundigte sich angesichts der Pandemie nach der Nachfrage nach Tesla-Fahrzeugen. Rosner verwies auf den Rückstand, den Tesla aus dem ersten Quartal hatte.

"Nachfrage ist kein Problem, definitiv nicht. Wir haben einige Herausforderungen in der Produktionslieferkette, die wir derzeit zu verlangsamen versuchen", sagte Musk. "... Schauen Sie, die Dinge, die uns jetzt beunruhigen, sind keine Nachfrage, sie sind nur ein Haufen Feuerwehr in Fragen der Lieferkette und der Produktion."

TSLA gemeldet Q2-Gewinn letzte Woche während seiner Earnings Call mit 2,18 US-Dollar adj.EPS, 6,04 Milliarden US-Dollar Umsatz. Es wäre das erste Mal, dass Tesla 2020 während der Pandemie Mittel aufbringt.

Moody es hat teslas Rating nach dem Gewinn im zweiten Quartal aufgewertet. Das Corporate Family Rating des EV-Autobauers stieg von B3 auf B2, sein vorrangiges unbesichertes Rating wurde von Caa1 auf B3 geändert, und sein spekulatives Liquiditätsrating wurde von SGL-3 auf SGL-2 aktualisiert.




← Vorheriger  / Nächster →