Tesla ist bereit, die Revolution für saubere Energie anzuführen, sagt der schottische Hypothekenmanager

von Ma. Claribelle Deveza Juni 22, 2020

Tesla-TSLA-Energy-Baillie-Gifford-Scottish-Mortgage

Ausgewählte Bildquelle: [Genies unter diesem Kanal]/Youtube

Schottische Hypothek (SMT.L) Manager James Anderson sagte Tesla (NASDAQ: TSLA) war an der Spitze von „einer der wichtigsten Veränderungen, die wir jemals in unserer Investitionslebensdauer sehen werden“. Anderson bezog sich auf Tesla Energy und sein Wachstumspotenzial während und nach der Pandemie.

Anderson ist Co-Manager des leistungsstärksten, an der FTSE 100 notierten 11,8-Milliarden-Pfund-Trusts mit Tom Slater. Tesla ist die Top-Aktie von Scottish Mortgage und macht 11,1% seines Portfolios aus. Anderson theoretisierte, dass die Pandemie das Ende von Kohlenstoff hätte bewirken können und begann eineEnergiewendekonzentrierte sich auf erneuerbare Energien.

Das erste Quartal 2020 war, abgesehen von der Pandemie und langfristig möglicherweise von größerer Bedeutung, eine der wichtigsten Veränderungen, die wir jemals in unserer Investitionslebensdauer sehen werden “, sagte erCity Wire UK

Anderson erklärte seine Gedanken: "Ich denke, bis Ende März haben wir eine Position erreicht, an der das wahrscheinlichste Ergebnis für die Welt das Ende von Kohlenstoff ist. Wir hatten wahrscheinlich nur drei Energiewende in der Geschichte der Menschheit. Sie sind nicht nur für unsere wirtschaftliche Entwicklung von zentraler Bedeutung, sondern verändern auch die Natur unserer Gesellschaft. “

Anderson verwies auf Daten, aus denen hervorgeht, dass 52% des deutschen Stroms im ersten Quartal 2020 aus erneuerbaren Energiequellen erzeugt wurden, um seine Theorie zu stützen. Es gab andere Länder, einschließlich der Vereinigten Staaten, die sich im ersten Quartal erneuerbaren Energien zuwandten, als die meisten Bestellungen und Sperren für den Aufenthalt zu Hause durchgesetzt wurden.

Es scheint, dass die Pandemie die wahre Kraft erneuerbarer Ressourcen und ihre Vorteile gezeigt hat. Daher ist es sinnvoll, dass Anderson und Slater nach Unternehmen suchen, die Technologien für erneuerbare Energien und Batteriespeicher entwickeln. "Ich kenne niemanden außerhalb von Tesla selbst, der auf den öffentlichen Märkten existiert", sagte er.

Es scheint, dass Tesla an der Schwelle einer weiteren Revolution steht, und es scheint, dass sich das Unternehmen seiner Situation bewusst ist. In letzter Zeit wurde TSLA gewährtLizenzen zur Stromerzeugungin mindestens zwei Ländern, nämlich dem Vereinigten Königreich und Australien. In seinem eigenen Hinterhof hat Tesla Energy bei einem Projekt in Moss Landing eine Partnerschaft mit PG & E geschlossen, einem amerikanischen Energieversorger im Besitz von Investoren mit öffentlich gehandelten Aktien.

Anderson ist nicht die einzige Person, die das Potenzial von Tesla im Energiesektor oder die Rolle in der Revolution erkennt. Letzte Woche,Jefferies erhöhte das Kursziel von TSLAvon US $ 650 auf 1.200 US-Dollar und gab ihm ein Kaufrating. Jefferies Analyst Philippe Houchois rief an, nachdem er zu dem Schluss gekommen war, dass sich der Übergang zu Elektrofahrzeugen und erneuerbaren Energien aufgrund der globalen Pandemie beschleunigen würde.

Hutspitze: @jpr007/ Twitter und @ProlTor/ Twitter

Haftungsausschluss --

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie sollten solche Informationen oder anderes Material nicht als Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung interpretieren. Nichts in diesem Artikel stellt eine Aufforderung, Empfehlung, Billigung oder ein Angebot von Ma dar. Claribelle Deveza, Tesmanian oder ein Drittdienstleister zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten in dieser oder einer anderen Gerichtsbarkeit, in der eine solche Aufforderung oder ein solches Angebot nach den Wertpapiergesetzen dieser Gerichtsbarkeit rechtswidrig wäre.

Ma. Claribelle Deveza hält null Anteile an Tesla, Inc. und hält derzeit (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) keine Optionen oder Wertpapiere an Tesla Inc. und / oder seinen verbundenen Unternehmen.




← Vorheriger  / Nächster →