Tesla (TSLA) wird "alles verkaufen, was es macht", sagt Jim Cramer

von Ma. Claribelle Deveza Juni 18, 2020

Tesla-TSLA-Jim-Cramer

Ausgewählte Bildquelle: (links) u / bluffercove/ Reddit, (rechts) @jimcramer/ Twitter

Tesla (NASDAQ: TSLA) Der wahre Gläubige Jim Cramer war zuversichtlich in Bezug auf die TSLA-Aktie, obwohl berichtet wurde, dass der EV-Autohersteller aufgrund des aktuellen Zustands der Handelsbeziehungen zwischen den USA und China gefährdet sein würde. Das Schlechtes Geld Der Gastgeber ist der festen Überzeugung, dass TSLA weiterhin ein "KAUF" ist.

GemäßDie StraßeCramer ist nicht besorgt über die Handelsbeziehungen zwischen den USA und China, die Tesla betreffen, weil er glaubt, dass der EV-Autohersteller dagegen immun ist. Aufgrund der Geschäftstätigkeit von Giga Shanghai und Tesla China hat Cramer möglicherweise Recht. Erst kürzlich hat Tesla China Papiere eingereicht, um das zu produzierenModell 3 Leistung und Langstrecken-AWDmit dem Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT). Basierend auf den Fahrzeugspezifikationen ist die lokale Lieferkette von Tesla für Giga Shanghai gewachsen. Daher könnte der aktuelle Status der Handelsbeziehungen zwischen den USA und China Tesla auf lange Sicht nicht beeinflussen. Tesla muss höchstens noch das Modell S und das Modell X aus der Fremont-Fabrik nach China exportieren.

Seit Cramers Umwandlung in eineTesla wahrer GläubigerEs scheint, dass er das Unternehmen mehr als nur als Autohersteller gesehen hat. Seine Gedanken zu Tesla spiegelten sich in seiner Antwort auf die Frage wider, ob das Modell S eine EPA-Reichweite von über 400 Meilen erreicht. Die Straße Gastgeberin Katherine Ross hatte Cramer gefragt, ob Teslas jüngste Errungenschaft bewiesen habe, dass Elektrofahrzeuge "nicht mehr der Zukunft angehören", sondern Autos, in die "Investoren und Verbraucher jetzt investieren sollten".

"Nun, seien wir sicher, wir reden nicht über das Elektroauto, wir reden über Tesla. Weil Elektroautos nicht in der Lage waren, das zu tun, was er tut. Tesla ist ein Kauf. Tesla einen Dollar runter ist großartig. Es wird heute wahrscheinlich über tausend gehen - Oh, es ging neulich eintausendsiebenundzwanzig - Nun, das war eine großartige Gelegenheit, denn Tesla hat die Modelle, die die Leute wollen. Tesla wird alles verkaufen, was es macht, und es ist Teslas Zeit “, antwortete Cramer auf Ross 'Frage.

Obwohl Cramer gabTSLA ein KaufratingDie StraßeDer Bericht gab dem Unternehmen ein HOLD-Rating. Während der Bericht das "robuste Umsatzwachstum" und die "solide Aktienkursentwicklung" von Tesla anerkannte, schien Cramers Analyse des Unternehmens nicht auf Augenhöhe zu sein. Im Teilbereich Teilsektoranalyse des Berichts wird beispielsweise Folgendes angezeigt Die Straße sieht Tesla immer noch mehr als einen Autohersteller als alles andere.

„TESLA INC gehört zum Fertigungssektor und zur Branchengruppe Kraftfahrzeugherstellung des North American Industry Classification System (NAICS). Genauer gesagt betrifft ein wesentlicher Teil der Unternehmensaktivitäten die Automobilherstellung. TheStreet Quant Ratings verfolgt derzeit 1921 Unternehmen im verarbeitenden Gewerbe mit einer Marktkapitalisierung von rund 16.481 Milliarden US-Dollar und einem Jahresumsatz von 9.331 Milliarden US-Dollar. Der Teilsektor Transportmittelherstellung macht 16,3% dieser Einnahmen aus “, heißt es in dem Bericht.

Cramer undDie StraßenDie Wahrnehmung von Tesla wurde lange Zeit von TSLA-Bullen und -Bären diskutiert. Sollte TSLA als Auto- oder Tech-Aktie betrachtet werden? Die Antwort könnte vor der Tür stehen - jetzt, da Tesla Energy wieder aktiv zu werden scheint - und könnte die Zukunft von TSLA bestimmen.

Haftungsausschluss --

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie sollten solche Informationen oder anderes Material nicht als Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung interpretieren. Nichts in diesem Artikel stellt eine Aufforderung, Empfehlung, Billigung oder ein Angebot von Ma dar. Claribelle Deveza, Tesmanian oder ein Drittdienstleister zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten in dieser oder einer anderen Gerichtsbarkeit, in der eine solche Aufforderung oder ein solches Angebot nach den Wertpapiergesetzen dieser Gerichtsbarkeit rechtswidrig wäre.

Ma. Claribelle Deveza hält null Anteile an Tesla, Inc. und hält derzeit (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) keine Optionen oder Wertpapiere an Tesla Inc. und / oder seinen verbundenen Unternehmen.




← Vorheriger  / Nächster →