Tesla (TSLA) -Aktie erhält großes Vertrauen von der Oregon Pension Fund

von Ma. Claribelle Deveza April 27, 2020

Tesla-TSLA-Oregon-Pension-Fund

Tesla (NASDAQ: TLSA) hat kürzlich ein großes Vertrauensvotum vom Oregon Public Employees Retirements Fund (Operf) erhalten. Die Pensionskasse hat ihr inländisches Aktienportfolio um TSLA erweitert und damit die mögliche Stärke der Aktie während der anhaltenden Pandemie aufgezeigt, die mehrere Branchen in Mitleidenschaft gezogen hat.

Operf hat im ersten Quartal 47.000 Tesla-Aktien gekauft, wie aus einem Formular hervorgeht, das der Securities and Exchange Commission vorgelegt wurde. Operf hielt 2019 keine TSLA-Aktien. Das Vertrauensvotum des Pensionsfonds in Oregon in Tesla während einer globalen Pandemie könnte auf die Widerstandsfähigkeit des EV-Autoherstellers in schwierigen Zeiten hinweisen.

Die Tesla-Aktie war leicht von der Pandemie betroffen und fiel am 18. März 2020 auf 361,22 USD. In den letzten zwölf Monaten fiel die niedrigste jemals gesunkene Tesla-Aktie am 3. Juni 2019 auf 176,99 USD. Die TSLA-Aktie erreichte im Februar bis zu 917 USD 19, 2020, vor dem Virusausbruch in den Vereinigten Staaten.

Tesla wird seine halten Q1 2020 Earnings Call Am 29. April können Aktionäre und Analysten nachvollziehen, wie sich der EV-Autohersteller im ersten Quartal entwickelt hat. Zum jetzigen Zeitpunkt erwartet die Wall Street, dass TSLA in ihrem vor dem Earnings Call veröffentlichten Aktionärsbrief einen Verlust pro Aktie von 18 Cent bei einem Umsatz von 5,85 Milliarden US-Dollar ausweisen wird.

"Das OPERF-Public-Equity-Portfolio wird mit einer ähnlichen Allokation und einem ähnlichen Engagement wie die Benchmark (MSCI ACWI Investable Market Index) verwaltet", sagte Michael Viteri, Senior Public Equity Investment Officer des Oregon State Treasury, das Operf verwaltet Barrons.

"Das Portfolio enthält eine Mischung aus 36 differenzierten Anlagestrategien, die von 18 verschiedenen Managern (einschließlich Mitarbeitern) verwaltet werden und nach Stil (Kern / Wachstum / Wert), Kapitalisierungsbereich (groß / mittel / klein / Mikro) und Geografie (Land / Region) organisiert sind / global). "

Er erläuterte auch einige Details des Operf-Investitionsprogramms, einschließlich der Tatsache, dass es sich nicht um eine Top-Down-Ansicht (Kaufen oder Verkaufen) handelt, die vom Oregon State Treasury auferlegt wurde. Trades sind vielmehr eine Funktion der Bottom-Up-Ansichten unserer fundamentalen Manager. oder eine Funktion von Modelländerungen, die von den quantitativen Strategien unserer Manager abhängen. "

Außerdem TSLAOperf kaufte auch ein hohes Volumen an Aktien von General Electric (GE) und Bristol-Myers Squibb (BMY). Im Gegensatz dazu verkaufte es ein Sechstel seiner AT & T (T) -Investition.

Ausgewählte Bildquelle:Jakob Härter/ Flickr

Haftungsausschluss --

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie sollten solche Informationen oder anderes Material nicht als Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung interpretieren. Nichts in diesem Artikel stellt eine Aufforderung, Empfehlung, Billigung oder ein Angebot von Ma dar. Claribelle Deveza, Tesmanian oder ein Drittdienstleister zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten in dieser oder einer anderen Gerichtsbarkeit, in der eine solche Aufforderung oder ein solches Angebot nach den Wertpapiergesetzen dieser Gerichtsbarkeit rechtswidrig wäre.

Ma. Claribelle Deveza hält null Anteile an Tesla, Inc. und hält derzeit (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) keine Optionen oder Wertpapiere an Tesla Inc. und / oder seinen verbundenen Unternehmen.




← Vorheriger  / Nächster →