Tesla (TSLA) erzielt im zweiten Quartal 2020 einen beeindruckenden Gewinn, 2,18 USD Adj EPS, 6,04 Mrd. USD Umsatz [Live-Updates]

von Ma. Claribelle Deveza Juli 22, 2020

Tesla-TSLA-Q2-2020-Earnings-Call-GAAP-Profit

Ausgewählte Bildquelle:Steve Jurvetson/ Flickr [CC BY 2.0]

Tesla (TSLA) meldete für das zweite Quartal 2020 einen Gewinn je Aktie von 2,18 USD und einen Umsatz von 6,04 Mrd. USD. überschreiten Schätzungen der Wall Street. Nachdem der TSLA-Handel am 22. Juli offiziell geschlossen wurde, veröffentlichte Tesla seinen Aktionärsbrief vor dem Earnings Call für das 2. Quartal 2020.

Die TSLA-Aktie schloss bei 1.152,92,33 USD, ein Plus von + 1,53% gegenüber dem Vortag. Sobald Tesla seinen Aktionärsbrief für das 2. Quartal 2020 veröffentlichte, stieg die Aktie um fast 4% auf 1.649,00 USD. Die Marktkapitalisierung beträgt jetzt 295,337 Milliarden US-Dollar.

Höhepunkte

  • Erhöhung unserer Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente um 535 Mio. USD im zweiten Quartal auf 8,6 Mrd. USD
  • Betrieblicher Cashflow abzüglich Investitionen (Free Cash Flow) 418 Mio. USD im zweiten Quartal
  • Tesla berichtet, dass die Lieferungen für das Modell S / X im zweiten Quartal 10.614 und für das Modell 3 / Y 80.277 waren

  • Tesla sagt, dass die Kapazitäten für das Modell Y in der Gigafactory Berlin und der Gigafactory Shanghai weiter ausgebaut werden

  • Tesla installiert weitere Maschinen in der Fremont Factory, wodurch die Gesamtkapazität von Modell 3 / Modell Y voraussichtlich von 400.000 auf 500.000 Einheiten pro Jahr erhöht wird

  • Tesla Megapack erzielte im zweiten Quartal erstmals einen Gewinn
  • Die Speicherbereitstellungen stiegen sequenziell auf 419 MWh, was auf die Zunahme von Powerwall und Megapack zurückzuführen ist

  • Vier Viertel der sequentiellen Rentabilität
  • Tesla listete zwei neue Fabriken in der Grafik "Installierte Jahreskapazität" auf. Eine für die New US Factory, in der Cybertruck und Tels Semi hergestellt werden, und eine für das Tesla Semi und den Roadster in den USA

Q2 2020 Übersicht

Analysten und Investoren warteten gleichermaßen gespannt auf die Finanzergebnisse von Tesla für das zweite Quartal, da dies entscheiden würde, ob TSLA-Aktien in den S & P500-Index aufgenommen werden könnten oder nicht. Sowohl Tesla-Bullen als auch Bären waren in ihren Prognosen geteilt, aber die Mehrheit prognostizierte ein profitables zweites Quartal, nachdem das Unternehmen seinen Produktions- und Lieferbericht veröffentlicht hatte.

Die Fremont-Fabrik wurde zu Beginn des zweiten Quartals wegen der Pandemie noch geschlossen. Tesla konnte dennoch beeindruckende Produktions- und Lieferzahlen verzeichnen, auch dank Giga Shanghai und der Nachfrage nach dem Modell Y.

Q2'20 Update 2 durch Claire Dev auf Scribd




← Vorheriger  / Nächster →