Tesla (TSLA) Short Selling Temporary Restricted by SEC

von Claribelle Deveza Februar 06, 2020

Tesla (TSLA) Short Selling Temporarily Restricted by SEC

Tesla (englisch)NASDAQ:TSLADie Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde (SEC) beschränkte den Leerverkauf vorübergehend bis zum Ende des Februar 6.Die Entscheidung wurde gemäß der Regel des SEC 201 getroffen, auch bekannt als die Regel der Uptick.

Wie der Tesla-Investor Jessica Meckmann bemerkte, ist die Upnick-Non-Section-Regel in der Regel eine Risikoteil160Handelsbeschränkung, die besagt, dass der Leerverkauf eines Akts nur bei einem Aufwärtstrend zulässig ist.Unter der Regel ist also der kurze Verkauf nur zulässig, wenn der Preis über dem letzten gehandelten Preis liegt oder wenn die jüngste Bewegung zwischen den gehandelten Preisen aufwärts war.Die SEC 201-Upnick-Non-Double-160wird angewandt, wenn ein Bestand während eines Handelstages über 10% fällt.

Regel 201 scheint nur für TSLA aufgerufen worden zu sein.Die Risikoausscheidungen im Bereich der öffentlichen Sicherheit und der öffentlichen Verwaltung werden von der SEC in diesem Zusammenhang erläutert.Doch allein die jüngste Bewegung der TSLA-Aktie in dieser Woche könnte erklären, warum die Regulierungsbehörden die Augen auf die Kurzverkäufer des Elektroautoherstellers gerichtet haben.«[16]

Die TSLA-Aktie ging von Montag bis Dienstag, Februar 3 und 4 in die Höhe $968.99 pro Aktie.Die Feier wurde jedoch verkürzt, nachdem die TSLA-Aktie in einem alarmierend schnellen Tempo zurück auf $734.70 bis Mittwoch in der Nähe gefallen war.(T2160;Bei der Eröffnungsglocke des Donnerstags war die TSLA-Aktie T160in der Lage, den Wert von $687 pro Aktie gering zu halten.

Während der Schwung an Tesla s charakteristische Volatilität erinnert, ist der Rückgang der Anteile von Tesla von $968 bis $687 innerhalb nur einer Anzahl von Tagen in der Kombi-2-1600 drastisch, fast alarmierend.

Die Mitglieder des Duo 160;Tesla Motors Club Forums haben in den vergangenen Tagen etwas ganz Seltsames mit TSLA-Aktien bemerkt.Als TSLA am Mittwoch sank, bemerkte das Forum-Mitglied 1600.FrankSG, dass das Unternehmen um fast 10% in Frankfurt lag, was an das erinnert, was passiert, wenn in Europa ein Bärenangriff stattfindet, dessen Markt vor den Vereinigten Staaten geöffnet wird.1600.Dies ist ein perfektes 1600;Setup, wenn ein Tesla-Short-Verkäufer ihre Position decken will.

Das Mitglied der TMC Fact Checking unterstützte diese Beobachtungen und stellte fest, dass jemand im Bereich der Kombikino-Gruppe in großen Mengen auf XETRA zu verkaufen schien, um die Preise im Bereich der TGVA niedrig zu halten.Das Mitglied des Forums1600;stellte fest, dass dies alles im Bereich der Komprimierung im Bereich der Komprimierung im Bereich der Komprimierung von Komprimierung im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs erfolgt.

Tesla ist 1600;kein Unbekannter für Wildschwankungen im Bereich der öffentlichen Verkehrsmittel; in seinem Bestand jedoch sind große Bereiche im Bereich der öffentlichen Verkehrsmittel in der Regel von den negativen Nachrichten über das Unternehmen betroffen, wenn sie nicht verursacht werden.Die Fact Checking stellte fest, dass es keine signifikanten negativen Nachrichten über Tesla auf dem Kombi1600,Mittwoch gab.Es gab Berichte, dass Giga Shanghai durch den neuartigen Koronavirus-Ausbruch verzögert wurde, aber das Unternehmen hatte dies bereits vor einer Woche während seines Ergebnisaufrufs diskutiert.VP Grace Tao erwähnte auch den Bereich der Gebäudeautomation; dass Giga Shanghai möglicherweise wieder funktionsfähig sein kann;bis Februar 10, was die negativen Nachrichten über die Betriebsstilllegung von Flugzeugteilen zunichte macht.160;

Fact Checking 160bietet seine Hypothese über das, was am Mittwoch geschehen zu sein schien, wie folgt.(Nr.

  • Der kurze Angreifer, kurz vor der Eröffnung des Nasdaq-Handels, fing an, die kurze Position (die Bounce-Back) zu schließen, und das Volumen sank.
  • Es gab keinen echten, legitimen Verkaufsdruck auf Xetra. Der ganze Sinn war es, den TSLA-Preis in Nasdaq durch den Einsatz einer einzigen niedrigen Liquidität europäischen Börsen unter Verwendung von etwa 70,000 Aktien zu drücken.
  • Bei Nasdaq ist das Volumen jetzt niedriger als das europäische. Ich vermute, dass der Bären-Angreifer Limit-Aufträge verwendet, um den Preis zu deutlich niedrigeren Preisen als gestern nahe zu halten, um eine negative Stimmung in der Öffentlichkeit zu etablieren.

Durch die Nutzung dieser Strategie hat der Non-Non-Non-Share-Off-Off-Off-Off-Off-Off-Off-Off-Off-Off-Off-Off-Off-Off.Noch interessanter ist, dass die Prüfung der Fakten im Vergleich zu den Vorjahren im Vergleich zu den Vorjahren in XETRA nach dem offensichtlichen Manipulierungsereignis praktisch ausgetrocknet ist.Dies deutet darauf hin, dass der Short-Seller nicht wirklich legitime Anlagezwecke hatte.“;

H/T:: Vollpension@ValueAnalyst1/Twitter

Featured Image Credit: Tesla




← Vorheriger  / Nächster →