Tesla (TSLA) gegen Nikola (NKLA) Vergleich von Cathie Wood von ARK Invest

von Ma. Claribelle Deveza Juni 30, 2020

Tesla-TSLA-Vs-Nikola-NKLA-ARK-Invest-Comparison

Ausgewählte Bildquelle: (Oben)@sacrementotesla/ Twitter, (unten) Nikola Motor

 

Cathie Wood von ARK Invest verglich Tesla (TSLA) und sein vorgeschlagener Rivale Nikola (NKLA) vor kurzem. Wood erklärte, warum ARK Invest wenig bis gar kein Vertrauen in die Zukunftspläne von NKLA hatte und wie es wirklich nicht mit TSLA verglichen werden konnte.

Tesla wurde derder wertvollste Autohersteller der Weltam 10. Juni mit einer Marktkapitalisierung von 184 Milliarden US-Dollar. Am 29. Juni feierte Tesla das10. Jahrestag des Börsengangs. Wie von derCNBCHost, Tesla-Aktien waren 17 US-Dollar, als sie ihren Börsengang starteten, und ein Jahrzehnt später waren es fast 1.000 US-Dollar pro Aktie.

Auf die Frage nach TSLA beim ersten Börsengang und NKLA sagte Cathie Wood, der Hauptunterschied liege in der Kerntechnologie des Unternehmens. Die Geschäftsführerin von ARK Invest erläuterte ihre These durch einen Vergleich derKosten für den Tesla Semi und Nikola Class 8 Truck

„Ich denke, der größte Unterschied ist die richtige Technologie. Wir haben zu Beginn von ARK ein weißes Blatt Papier recherchiert und nur herausgefunden, wie ein Rückgang der Kosten für Elektrofahrzeuge im Vergleich zu Wasserstoff aussehen würde. Und als wir diese Forschung machten, stellten wir fest, dass die Infrastruktur allein für Wasserstofftankstellen fünf- bis zehnmal so teuer sein wird wie die Infrastruktur für Elektrizität “, erklärte WoodCNBCsFast Money Host.

Sie führte weiter aus und sagte: „Und dann wird es aus Verbrauchersicht ungefähr dreimal so viel kosten - dies ist ein Lkw-Leasing von 700.000 Meilen - und wenn Sie die Kosten für den Wasserstoff für den Trucker zusammenzählen, es wäre dreimal so hoch wie die Kosten für Strom. Tesla hat also die richtige Technologie entwickelt. “

In einem separaten Interview mitCNBC,Die Analystin von ARK Invest, Tasha Keeney, gab an, dass Tesla einen Softwarevorteil von mindestens drei oder vier Jahren gegenüber herkömmlichen Autoherstellern hatte. Nikola muss sich auch mit Teslas Software-Lead auseinandersetzen, um einen Teil des Trucking-Marktes zu erreichen.

Aber Nikola trifft Tesla nicht nur direkt auf dem Class 8-Markt. Es wird auch mit TSLA im Pickup-Segment konkurrieren. Am selben Tag, an dem der Börsengang von TSLA sein 10-jähriges Bestehen feierte, nahm NKLA Vorbestellungen für seinen neuen Energie-Pickup, den Badger, entgegen.

Der CEO von Nikola, Trevor Milton, beschrieb den Badger mit den Worten: "Es ist der coolste - elektrische LKW - Pickup, den die Welt jemals gesehen hat." Laut Milton können Reservierungsinhaber kostenlos von BEV oder FCEV (Brennstoffzellen-Elektrofahrzeug oder wasserstoffbetrieben) und umgekehrt wechseln, bis ihre Bestellung die Montagephase erreicht.

Nikolas Dachs wird mit dem Tesla Cybertruck konkurrieren. Während sowohl NKLA als auch TSLA noch nicht mit der Serienproduktion ihrer jeweiligen Pickups begonnen haben, ist es offensichtlich, dass Tesla an der Spitze liegt. WieCNBCs schnelles GeldDer Gastgeber wies darauf hin, dass niemand Nikolas Dachs tatsächlich gesehen hat, während der Cybertruck mehrmals in freier Wildbahn gesichtet wurde, wie in mehreren Fernsehvideos, darunter Jay Lenos Garage, und mehr.

Außerdem suchte Tesla bereits nach einem Standort für den Bau seiner Cybertruck Gigafactory oder Terafactory. In der Zwischenzeit sind die Produktionspläne von Nikola für den Badger noch nicht in Stein gemeißelt, und das Gleiche gilt für den Lkw der Klasse 8. Die erste Hürde, der sich NKLA stellen muss, wäre die Präsentation einer funktionierenden Version eines seiner Fahrzeuge.

Haftungsausschluss --

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie sollten solche Informationen oder anderes Material nicht als Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung interpretieren. Nichts in diesem Artikel stellt eine Aufforderung, Empfehlung, Billigung oder ein Angebot von Ma dar. Claribelle Deveza, Tesmanian oder ein Drittanbieter zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzinstrumenten in dieser oder einer anderen Gerichtsbarkeit, in der eine solche Aufforderung oder ein solches Angebot nach den Wertpapiergesetzen dieser Gerichtsbarkeit rechtswidrig wäre.

Ma. Claribelle Deveza hält null Anteile an Tesla, Inc. und hält derzeit (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) keine Optionen oder Wertpapiere an Tesla Inc. und / oder seinen verbundenen Unternehmen.




← Vorheriger  / Nächster →