Tesla 2020.4.1 Update drängt darauf, neu eingeführte Funktionen zu verfeinern

von Claribelle Deveza Januar 27, 2020

Tesla-2020.4.1-Update

Tesla hat mit der Einführung des Updates 2020.4.1 begonnen. Basierend auf den Versionshinweisen für das Tesla-Update 2020.4.1 scheint der Hersteller von Elektroautos keine neue Funktion oder Funktion benannt zu haben. Da es in 2020.4.1 keine neuen Funktionen zu geben scheint, konzentriert sich das neueste Upgrade möglicherweise darauf, die Ergänzungen aus früheren OTA-Updates von Tesla zu verfeinern.

Tesla-Enthusiast und Podcast der dritten Reihe Mitglied Sofiaan Fraval konnte kürzlich das Update 2020.4.1 für sein Tesla Model S erhalten. Update 2020.4.1 ist die erste Softwareversion für Tesla im Jahr 2020. Fraval gehört möglicherweise zu den ersten, die das Update erhalten.

Basierend auf den Versionshinweisen der letzten Updates sind die meisten Funktionen und Ergänzungen gleich geblieben. In den Versionshinweisen zu 2020.4.1 werden weiterhin Softwareverbesserungen wie die neue Sprachbefehlsfunktion und die Sprachtastatur von Tesla erwähnt.

Zur Auffrischung wurde in den Versionshinweisen für 2019.40.50 Voice Command wie folgt beschrieben:

„Sprachbefehle wurden neu erstellt, um die natürliche Sprache zu verstehen. In dieser ersten Version haben wir uns auf Befehle konzentriert, die das Berühren des Bildschirms minimieren, damit Sie den Blick auf die Straße richten können. Anonymisierte Sprachbefehle, die nicht erkannt werden, werden erfasst, um das System in zukünftigen Software-Updates weiter zu trainieren und zu verbessern. “

In den neuesten Versionshinweisen gibt es Sprachunterstützung für Dänisch. Dies kann ein Hinweis darauf sein, wie gut das Sprachbefehlssystem von Tesla trainiert und verbessert wird, wenn mehr Menschen es verwenden.

Für die Infotainment-Systeme der Elektrofahrzeuge führen die Versionshinweise zu 2020.4.1 Twitch zusammen mit Spielen wie z Stardew Valley und Backgammon. Die Versionshinweise zu den neuesten Updates von Tesla enthalten auch andere Funktionen, die im Upgrade des EV-Autoherstellers 2019.40.50 veröffentlicht wurden. In den Versionshinweisen sind beispielsweise auch die Sprachtastatur, TRAX v0.1 und das Speichern von Dashcam-Clips auf Honk enthalten.

Wie bereits erwähnt, hat Tesla möglicherweise bestimmte Funktionen verfeinert, die in früheren Updates veröffentlicht wurden. TRAX v0.1 ist möglicherweise eine der Funktionen, die Tesla verbessert hat. Elon Musk erwähnte, dass sich TRAX im Laufe der Zeit entwickeln und auf Twitter mehr Spaß machen würde. Er gab zu, dass die 2019 veröffentlichte Version von TRAX nur eine Alpha-Version war.

Das letzte Update war ähnlich wie 2020.4.1. Es konzentrierte sich nur auf die Verfeinerung des Tesla-Spurwechsel-Upgrades, der automatischen Scheibenwischerverbesserungen und der Autosteer-Zeichenwarnung. Alle Verbesserungen, die Tesla 2019.40.50.5 verfeinerte, schienen sich auf die Sicherheit der Fahrzeuge des Unternehmens zu konzentrieren. Dies sollte eine willkommene Verbesserung für Besitzer sein, die regelmäßig Autopilot- und Full Self-Driving-Funktionen wie Navigieren auf Autopilot verwenden, da dieses Update die neueste Iteration des neuronalen Netzwerks von Tesla enthält, das kontinuierlich von der Flotte lernt und verbessert.

Tesla führt möglicherweise vorerst kein Update mit brandneuen Funktionen ein. Es scheint, dass der EV-Technologieriese immer noch glaubt, dass es Möglichkeiten gibt, seine bestehenden Produkte zu verbessern, und sie daher kontinuierlich optimiert. Tesla wird wahrscheinlich ein umfangreicheres Update mit brandneuen Funktionen veröffentlichen, nachdem die Upgrades in 2019.40.50 vollständig verfeinert wurden.

Ausgewählte Bildquelle: Sofiaan Fraval / Twitter




← Vorheriger  / Nächster →