Cobalt

Tesla verwendet Blockchain-Technologie, um nachhaltig bezogene Rohstoffe für Batterien sicherzustellen

Tesla Uses Blockchain Technology to Ensure Sustainably Sourced Raw Materials for Batteries

Tesla nutzt die Blockchain-Technologie, um sicherzustellen, dass Rohstoffe zur Batteriefertigung aus nachhaltigen Quellen erhalten werden. Blockchain-Lösungen verfolgen Kobalt von der Demokratischen Republik Kongo (DRC) und Nickel von BHP in Australien.

Tesla veröffentlichte es 2020 Impact Report.Das zeigt, dass das Unternehmen zwei Blockchain-Lösungen verwendet, um Rohstoffe zu verfolgen, die in Elektrofahrzeugbatterien eingesetzt werden, wobei Ledger-Einsichten festgestellt werden. Das Unternehmen ist bestrebt, sicherzustellen, dass sie aus nachhaltigen Quellen erhalten werden, was sich mit der Mission von Tesla entspricht.

Blockchain Solution Re | Quellspuren Kobalt aus der Demokratischen Republik Kongo. Es wurde von drei großen Kobaltherstellern in der DRC gegründet: Glencore, China Molybdän co (CMOC) und Eurasian Resources Group (ERG), mit Kryha als Technologiepartner. Die Blockchain-Lösung wurde 1921 öffentlich angekündigt, ist aber seit 2019 in der Entwicklung. Es wird derzeit in DRC und mit elektrischen Fahrzeugherstellern in Europa getestet und plant, Pilotprojekte in den USA und Asien in diesem Jahr zu starten. Teslas Endpilot wird in Q4 2021 erwartet.

"Tesla wurde ausgewählt, um mit RE | zusammenzuarbeiten Quelle, weil es industrielle LED ist, ist so konzipiert, dass sie alle Parteien in der gesamten Lieferkette leicht zugänglich und inklusive ist und skalierbar ist, was bedeutet, dass es in der Zukunft andere kritische Batteriematerialien einschließen kann, "liest den TESLA-Bericht. Es wird die Lösung verwenden, um sicherzustellen, dass es nachhaltig bezogen wird. Seitdem RE | Die Gründung des Quells, Umicore und andere Supply Chain-Partner sind beigetreten. Es empfängt auch Input aus Norilsk Nickel, Johnson Matthey, der verantwortlichen Mineralieninitiative (RMI) und dem Kobaltinstitut (CI).

Tesla ist auch mit BHP auf Nickel-Sourcing- und Batterieversorgungsketten-Resilienz zusammen. Bisher haben die Unternehmen bereits ein dreimonatiges Pilotprojekt von BHP-Aktivitäten in Westaustralien bis zu einer Produktionslinie in Giga Shanghai abgeschlossen. Die Tracking CO2-Emissionen hilft, den ökologischen Fußabdruck jedes Tesla-Fahrzeugmodells zu bestimmen. Dieses Projekt wird auch dazu beitragen, mögliche Mängel in der Lieferkette zu erkennen und zu reparieren.

Blockchain ist eine kontinuierliche sequentielle Kette von Blöcken, die Informationen enthalten, die nach bestimmten Regeln gebaut wurden. Die Kommunikation zwischen Blöcken wird durch Nummerierung, neue Daten und Daten des vorherigen Blocks bereitgestellt. Um die Informationen im Block zu ändern, müssen Sie alle nachfolgenden Blöcke bearbeiten. Am häufigsten werden Kopien von Blockketten auf vielen verschiedenen Computern unabhängig voneinander gespeichert, was es äußerst schwierig macht, Änderungen an Informationen bereits in den Blöcken vorzunehmen. Daher ist die auf diese Weise erhaltenen Informationen äußerst zuverlässig. Auf diese Weise arbeiten, müssen keine Informationen verwendet werden, die auf Materialbelegen / Rechnungen / Quittungen gefunden wurden. Alle Informationen sind in der Blockkain, in digitaler Form.

© 2021, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir schätzen Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in dem Kommentarabschnitt unten.

Artikel von @smokeyshorts bearbeitet, können Sie ihm auf Twitter folgen


About the Author

Eva Fox

Eva Fox

Eva Fox joined Tesmanian in 2019 to cover breaking news as an automotive journalist. The main topics that she covers are clean energy and electric vehicles. As a journalist, Eva is specialized in Tesla and topics related to the work and development of the company.

Follow me on X

Weiterlesen

Tesla Intends to Launch Production at Giga Berlin End of 2021, Said Elon Musk at Brandenburg State Govt Meeting
SpaceX Transports Starship Back To The Assembly Site To Complete Final Details Ahead Of Pre-Flight Tests

Tesla Accessories