Tesla Ventilator verwendet Modell 3 Teile, Design erklärt durch Ingenieure

von Ma. Claribelle Deveza April 05, 2020

Tesla-Ventilator-Car-Parts

Tesla Ventilatoren verwendeten Model 3-Teile, laut Ingenieuren, die kürzlich ein Video veröffentlicht haben, das ihr Design erklärt.Tesla und Medtronic haben offen darüber gesprochen, dass sie an der Beatmung arbeiten.Genaue Details zum Tesla-Beatmungsgerät haben sich jedoch bis heute veröffentlicht.

Design und Produktion von Tesla Ventilator

Der EV Automaker veröffentlichte ein Video über sein neuestes Projekt.Die Tesla Ingenieure erläuterten, wie die Ventilatoren des Unternehmens im Detail arbeiteten.Nach Angaben der Ingenieure fanden sie Wege, die Autoteile, die das Unternehmen zur Verfügung hatte in die Ventilator Tesla.

Non-Nr.8220We im Bereich der Kombi-Luft-Luft-Luft-Luft-Luft-Luft.Wir arbeiten an der Entwicklung unserer eigenen Ventilatoren-Konstruktionen speziell solche, die im Bereich der Kombi-Luft-Luft- und Raumfahrt stark auf Tesla-Autoteilen basieren.Wir wollen Teile verwenden, die wir wirklich gut kennen; wir kennen die Zuverlässigkeit von PP 8230; Und wir können wirklich schnell gehen, wenn sie im Volumen zur Verfügung stehen,

Tesla-Ventilator-Modell-3
Quelle: Tesla

Aus dem obigen Zitat geht hervor, dass Tesla im Double 8217t ein Design für einen Ventilator entwickelt hat.Das EV-Tech-Unternehmen hat sich einen Weg ausgedacht, Tesla-Ventilatoren effizient zu produzieren und dabei seine derzeitigen Ressourcen im Bereich der Gebäude1600im Auge zu behalten.

Gegen Ende des Videos zeigten Tesla Ingenieure einen ausreichend verpackten Ventilator, den sie mit einigen Modell3-Teilen entworfen und gebaut haben.Das Display und der Infotainmentrechner von Tesla 8217; das Modell 3 besteht aus zwei der wichtigsten Komponenten des Ventilators, nämlich als Monitor bzw. Primärenergiequelle.

Details zum Tesla Ventilator

Der Monitor von Tesla OPOS8217s zeigt drei wichtige Informationen für den Arzt an.Der Monitor ist an den Atemsimulator angeschlossen und jeder Atemzug wird auf dem Ventilator in der UI des Belüftungsgeräts.Der Monitor zeigt den Druck, den Fluss und das Volumen jedes Atems an, den der Patient nimmt.

Der Monitor kann auch Ärzte und Krankenschwestern über alle Anomalien oder Veränderungen informieren, die im Atembereich des Patienten auftreten.Zum Beispiel zeigte der Ingenieur, was das Display zeigen würde, wenn der Atemsimulator eingeengt würde.Die Druckwellenänderung wird in der Geschichte der letzten zwölf Sekunden überlagert.Dies ist wichtig, damit ein Arzt sehen kann, ob sie sich im Bereich der Kombikasper verbessern oder ob etwas schief läuft, im Bereich der Kombikasper, im Bereich der Kombikasper, im Bereich der Kombikasper.

Der Infotainment-Computer steuert die Fahrzeugsteuerungen des Modells 3, die mit Präzisionsvariablen Ventilen an einem einteiligen Verteiler kommunizieren.Basierend auf einer der Thesen des Tesla-Ingenieurs 8217; können die Präzisionsvariablen-Ventile den Ärzten die Kontrolle über das Geschehen im Patienten ermöglichen: 1) druckregulierte Volumenkontrolle, 2) Druckkontrolle und 3) Volumenkontrolle.

Die Tesla-Ingenieure haben auch ein Backup-System am unteren Ende des Ventilators eingebaut, das die eigenen Batterien des Unternehmens im Bereich der Luft- und Raumfahrt verwendet.Mit dem Sicherungssystem können Ärzte den Patienten während der Befestigung an dem Tesla Beatmungsgerät für bis zu 20-40 Minuten verlegen, ohne an eine Steckdose angeschlossen zu sein.Die Sicherungssysteme zeigten, dass Tesla-Ingenieure wirklich über die notwendigen medizinischen Verfahren nachgedacht haben, die Ärzte und Patienten während der Behandlung durchmachen könnten.

Tesla und Medtronic sind in einem Wettlauf gegen die Zeit mit der Konstruktion und Produktion ihrer Ventilatoren.Tesla wird wahrscheinlich seinen Ventilator von der FDA genehmigt bekommen, bevor er sie in Krankenhäuser und Kliniken liefern kann, ähnlich wie die Altautohersteller, die auch planen, Beatmungsgeräte für die Vereinigten Staaten zu produzieren.

Das jüngste Video zeigt, dass Tesla-Ingenieure im Bereich der Anonymität 8217t sind.Während Tesla an seinem Beatmungsgerät arbeitet, hat Elon Musk andere Wege gefunden, um Vorräte an die Bedürftigen zu bekommen.Vor einer Woche oder zwei twitterte Musk, dass er freie Ventilatorenzu allen Krankenhäusern oder medizinischen Einrichtungen, die Tesla in der Nähe von 1600mNetz erreichen könnte.

Featured Image Credit: TeslaName




← Vorheriger  / Nächster →