Die Tesla-Versicherung könnte bis Ende 2020 auf eine Handvoll Staaten ausgeweitet werden

von Ma. Claribelle Deveza Juli 22, 2020

Tesla Insurance Could Roll Out To A Handful Of States By The End Of 2020

Ausgewählte Bildquelle: Nova/ Flickr [CC BY-SA 2.0]

Einige Details zu Tesla Insurance wurden während des Ergebnisaufrufs von TSLA für das zweite Quartal 2020 mitgeteilt. Teslas CFO Zachary Kirkhorn sagte voraus, dass Tesla Insurance würde bis Ende des Jahres in einer Handvoll Staaten eingeführt werden. Er erörterte auch den Hauptgrund, warum Tesla sein Versicherungsprogramm in den USA noch nicht landesweit veröffentlicht hat.

"Wir arbeiten sehr hart an Versicherungen", sagte Kirkhorn und beschrieb Tesla Insurance als "ziemlich Standard" mit Elementen, die nur für die Autos des Unternehmens gelten. Kirkhorn stellte klar, dass die Leute an die aktuelle Iteration von denken könnten Tesla-Versicherung als Version 1. Elon Musk korrigierte ihn und sagte, es sei eher eine Version 0.9.

Kirkhorn erklärte, dass sich Tesla Insurance auf das Telematikprodukt des Unternehmens konzentriere. "Aber wir arbeiten gerade daran: Wir können es Version zwei oder die erste Version unseres Telematikprodukts nennen", sagte er. Versicherungsunternehmen verwenden Telematikgeräte, um Informationen über die Gewohnheiten eines Fahrers auf der Straße und andere Daten zu sammeln.

Tesla plant, die Daten und das Fahrprofil der Benutzer zu verwenden, um „Korrelationen und Wahrscheinlichkeiten eines Unfalls zu bewerten“, um monatliche Prämien für einzelne Kunden berechnen zu können. Kirkhorn betonte, dass die Daten, die das Telematikprodukt von Tesla sammelt, in keinem anderen Produkt oder Fahrzeug der Welt verfügbar wären, so das Unternehmen ein Vorteil in Bezug auf Informationen.

Kirkhorn erläuterte auch, dass Tesla beschlossen habe, die Erweiterung seines Versicherungsprodukts fortzusetzen, um sich auf die Entwicklung der Telematikseite zu konzentrieren. „Und wo wir jetzt sind, ist die Risiko- und Kostenanalyse der ersten Version des Telematikprodukts nahezu abgeschlossen. Wir hoffen, dass wir dies in Kürze in einer Handvoll Staaten bei den Aufsichtsbehörden einreichen können. “

Kirkhorn prognostizierte, dass sein Telematikprodukt bis Ende des Jahres auf den Markt kommen könnte, sobald es die behördliche Genehmigung erhält. Er sagte, Tesla werde weiterhin die Zulassung in anderen Staaten beantragen, bis sein Telematikprodukt landesweit in den USA eingeführt werde. Tesla würde auch sein Telematikprodukt kontinuierlich verbessern.

Elon Musk fügte Kirkhorns Antwort hinzu. Er teilte mit, dass das Telematikgerät von Tesla den Fahrern helfen könnte, ihre Fahrgewohnheiten zu verbessern, und ihnen die Möglichkeit geben könnte, ihre monatlichen Prämien zu senken. "Es ist auch sehr hilfreich für uns, eine Rückkopplungsschleife zu haben, um zu sehen, was die Versicherungskosten treibt", sagte Musk. Er schlug vor, dass Tesla die gesammelten Daten verwenden könnte, um die Reparaturkosten zu senken und das Design seiner Autos zu verbessern.




← Vorheriger  / Nächster →