Tesla beginnt heute Abend mit der Lieferung von Beatmungsgeräten an New Yorker Krankenhäuser

von Eva Fox März 26, 2020

Tesla Is Starting To Deliver Ventilators to New York Hospitals Tonight

Im Zusammenhang mit dem Notfall in New York gab Elon Musk, CEO von Tesla, bekannt, dass die Beatmungsgeräte heute an Krankenhäuser in New York geliefert werden.

New York ist mit über 30.000 Fällen der am stärksten betroffene Coronovirus-Staat des Landes. Die Anzahl neuer Fälle von Coronavirus-Infektionen verdoppelt sich alle drei Tage, trotz aller Schritte des Staates, um die Ausbreitung zu verlangsamen. Laut dem New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo hat der Staat 7.000 Ventilatoren gekauft und benötigt weitere 30.000.

Im Zusammenhang mit dieser für New York kritischen Situation sagte Musk, dass Beatmungsgeräte von Resmed, Philips und Medtronic ab heute Abend an Krankenhäuser in New York geliefert werden.

Tesla / SpaceX, angeführt von Musk, sind einige der aktivsten Unternehmen, die den USA bei der Bewältigung der Pandemie helfen wollen. Sie spenden nicht nur Schutzausrüstung für medizinisches Personal, sondern sind auch die aktivsten Unternehmen, die sich für die Schaffung von Beatmungsgeräten einsetzen.

Die Entscheidung, Beatmungsgeräte an New Yorker Krankenhäuser zu liefern, ist eine Notfallmaßnahme und in naher Zukunft Tesla wird mit der Produktion beginnen in seiner Fabrik in Buffalo. Vor zwei Tagen, New Yorker Abgeordneter Sean Ryan hat Musk gefragt um dies zu tun. Der CEO von Tesla versprach, Giga New York wieder zu eröffnen, um Ventilatoren für den Staat herzustellen.

Alle Autohersteller, die den Wunsch geäußert haben, Ventilatoren herzustellen, müssen ihre Werke in New York neu ausrichten, bevor sie mit der Produktion beginnen. Aber nur Tesla kann dies am besten rechtzeitig ermöglichen. Der kalifornische Autohersteller verfügt über umfangreiche Arbeitserfahrung mit innovativen Ideen.

Am 18. März gab Musk seine Absicht bekannt, mit der Herstellung von Beatmungsgeräten zu beginnen. Am 21. März führte er eine lange technische Diskussion mit Medtronic, um offenbar deren Herstellungsprozess herauszufinden.

Die Partnerschaft zwischen Medtronic und Tesla sollte in diesen schwierigen Zeiten für die USA eine Lebensader sein. Beide Unternehmen beginnen eine fruchtbare Zusammenarbeit, die Leben retten wird.

Ausgewähltes Bild: Business Insider




← Vorheriger  / Nächster →