Tesla richtet Forschungs- und Entwicklungszentrum in Berlin am Euref-Campus ein

von Eva Fox Mai 27, 2020

Tesla To Setup R&D Center in Berlin at Euref-Campus

Das Modell zeigt einen zusätzlichen Gaszähler mit bis zu 2000 Arbeitsplätzen über dem Kongresszentrum im Erdgeschoss. Ausgewähltes Bild :: EUREF

In der Absicht, seine Präsenz in Deutschland auszubauen, fand Tesla in Berlin einen Platz für ein Forschungs- und Entwicklungszentrum.

Gemäß TagesspiegelDer Euref-Campus in Berlin-Schöneberg soll einen prominenten Mieter bekommen. Tesla möchte sein Design- und Entwicklungszentrum in einem 80-Meter-Gaszähler platzieren. Euref-Inhaber Reinhard Müller wollte die entsprechenden Informationen des Tagesspiegel Background Mobility & Transport nicht bestätigen, dass Vertraulichkeitserklärungen unterzeichnet worden waren.

Trotzdem teilte Müller einige Details mit. Ihm zufolge können zwei Unternehmen außerhalb Berlins, „beide Mobilitätsanbieter“, als Mieter des Gaszählers angesehen werden.

Der Euref-Campus hat sich als Standort für Klimaschutz und Energiewende einen Namen gemacht. Auf dem 5,5 Hektar großen Gelände befinden sich rund 150 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Start-ups.

Quelle:@ amrit.in.de/ picuki

In diesem Herbst zieht der Berliner Gasversorger Gasag in ein neues Gebäude um, das dann vom Bundesamt für Energie (Dena) bezogen wird. Anfang nächsten Jahres wird der Deutsche Verband für Erneuerbare Energien seinen Hauptsitz von Berlin-Mitte auf den Euref-Campus verlegen.

Es wird geschätzt, dass die Ankunft von Tesla noch einige Jahre dauern wird, obwohl das Wissen um Tesla und seinen CEO Elon Musk viel weniger Zeit in Anspruch nehmen kann als erwartet.

Im Erdgeschoss ist ein Kongresszentrum geplant, und in den darüber liegenden Stockwerken werden 30.000 Quadratmeter Bürofläche geschaffen. Laut Tagesspiegel Background Mobility & Transport plant Tesla, dort rund 2.000 Mitarbeiter unterzubringen. Auf dem Euref-Campus werden insgesamt rund 6.500 Menschen arbeiten.




← Vorheriger  / Nächster →