Tesla Commercial Battery Storage liefert 100% erneuerbare Energie für die katholische Diözese Townsville

von Eva Fox August 03, 2020

Tesla Commercial Battery Storage Provides 100% Renewable Energy to Townsville Catholic Diocese

Ausgewähltes Bild: Intelgen

Ein Solar- und Speicherprojekt im Norden Queenslands wird 8MWh Tesla-Batteriespeicher installieren, um die katholische Diözese Townsville mit 100% erneuerbaren Energien zu versorgen. Das Projekt erhielt den Segen des Papstes.

Das in Queensland ansässige kommerzielle Solarunternehmen GEM Energy hat eine Ausschreibung zur Lieferung von Tesla-Batteriesystemen mit einer Gesamtkapazität von 5,1 MW Solarstrom an 27 Standorten im Besitz des Townsville Catholic Education Office gewonnen, berichtete One Step Off The Grid.

Das Projekt hat einen Wert von über 20 Millionen US-Dollar. Ziel ist es, durch eine Nutzungsvereinbarung mit einem erneuerbaren Generator eine Mischung aus HINTER dem Meter PV-Erzeugung, -Speicherung und dem restlichen Gleichgewicht der netzbasierten Energie zu nutzen.

Tesla-Batterien werden auch von intelligenter Management-Software angetrieben, die ab Ende 2020 als virtuelles Kraftpaket mit FCAS-Marktbeteiligung arbeiten wird und einen beträchtlichen stetigen Umsatzstrom generiert. Dank der Einnahmen aus Solar, Storage und FCAS wird das Projekt voraussichtlich einige Schulen in weniger als 5 Jahren zurückzahlen.


Quelle:Bistum Townsville

"Diese ganzheitliche Strategie sichert die Stromkosten effektiv für mindestens die nächsten 10 Jahre ab, aber noch wichtiger ist, dass sie dazu beitragen wird, wichtige Umweltmeilensteine zu durchbrechen", sagte Jack Hooper, CEO von GEM Energy, in einer Erklärung.

"Das Umdenken, wie Energie erzeugt und beschafft wird, zeigt echtes Engagement für die Botschaften in Laudato Si', einem wichtigen katholischen Glauben an ein breiteres Engagement für die Pflege unseres gemeinsamen Hauses."

Laudato Si ist die Enzyklika - oder ein Brief - von Papst Franziskus, die 2015 an die weltweit 5.000 katholischen Bischöfe und 400.000 Priester geschickt wurde und zu "schnellen und einheitlichen globalen Maßnahmen" gegen den Klimawandel aufrief, unter anderem durch die Einführung erneuerbarer Energien.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen




← Vorheriger  / Nächster →