US-Luftwaffe testet spaceX Starlink Internet bereits auf Militärflugzeugen

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo November 08, 2019

U.S. Air Force is already testing SpaceX Starlink internet on military planes

US-Luftwaffe testet SpaceX Starlink Internet bereits in Militärflugzeugen

Freitag, 8. November 2019

Quelle: SpaceX

Die US-Luftwaffe will mit mehreren Satelliten-Internet-Providern zusammenarbeiten, die derzeit Sternbilder mit niedriger Erdumlaufbahn (LEO) bauen. Eines davon ist SpaceX, das von Elon Musk gegründete Raketenunternehmen. SpaceX strebt an, die Entwicklung von Starship-Raketen und zukünftige Mond- und Marsmissionen durch Internetdienste zu finanzieren. Sie entwickeln ein Breitband-Internetsystem mit niedriger Latenz, das Starlink genannt wird.

Starlink wird eine Megakonstellation sein, die aus 12.000 Satelliten besteht, mit einer möglichen späteren Erweiterung auf 42.000 Satelliten.

Quelle: SpaceX

Diese Satelliten werden die Erde umkreisen und das Hochgeschwindigkeitsinternet auf der ganzen Welt herunterstrahlen. Es wird sogar in der Lage sein, Internet-Zugang zu Gebieten auf der ganzen Welt, in denen das Internet noch immer nicht zugänglich ist.[Lesen Sie Starlink Tech- und Designdetails. Klicken Sie hier.]

SpaceX hat im Mai dieses Jahres erfolgreich die erste Charge von 60 Starlink-Satelliten gestartet. Der zweite Start60 Satelliten ist für nächste Woche, am 11. November 2019, geplant. [Lesen Sie mehr über den bevorstehenden Start.]

 

Quelle: SpaceX

SpaceX erhielt vom Pentagon einen Auftrag über 28 Millionen US-Dollar, um Starlink zu testen und zu beanstanden, indem es es mit militärischen Plattformen verbindet.

Im Oktober letzten Monats sprach SpaceX-Präsident und Chief Operating Officer Gwynne Shotwell auf dem Internationalen Luftfahrtkongress über die Partnerschaft mit dem US-Militär. Sie erwähnte, dass Starlink derzeit in Flugzeugen getestet wird und dassVertrag umfasst auch das Testen der Kommunikation zwischen anderen Satelliten im Orbit.

Shotwell Sie sagte:

"Wir liefern hohe Bandbreite in das Cockpit von Air Force Flugzeugen [...] Im Moment testen wir nur die Fähigkeit und finden heraus, wie sie funktionieren."

Quelle: Wikipedia 

Das Air Force-Programm mit dem Namen Global Lightning begann mit dem Testen von Starlink-Satelliten und strahlte hochschnell verschlüsseltes Internet in Benutzerterminals, die an das Cockpit eines zweimotorigen Turboprop-Militärflugzeugs C-12J Huron gebunden waren.einen Luftfahrzeugtyp, der für den Personen- und Frachtverkehr verwendet wird.Shotwell sagte, dass sie auch planen, Starlink mit "einer Reihe" zusätzlicher militärischer Flugzeugtypen zu testen.

Starlink sei "hundertmal schneller" gewesen als frühere Verbindungen, sagte sie Reportern. Sie haben Starlink während des Fluges getestet und die Technologie hat Internetgeschwindigkeiten von 610 Megabit pro Sekunde demonstriert, was einem Gigabyte alle 13 Sekunden entspricht.

Das geht schnell!

Bei dieser Geschwindigkeit ist es möglich, einen eine ganzen Stunde langen High-Definition-Film in weniger als einer Minute herunterzuladen!

 

 

 

 

 

 




← Vorheriger  / Nächster →