Die in Fotos enthüllten Starlink-User-Terminal-Prototypen von SpaceX "UFO on a Stick"

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Juni 19, 2020

SpaceX's Starlink 'UFO on a stick' User Terminal Prototypes Revealed In Photos

Alle Bilder Bildnachweis: r /darkpenguin22 über Reddit

SpaceX möchte Starlink-Internetdienste weltweit anbieten, um sein Weltraumprogramm zu finanzieren. Das Unternehmen hat kleine Satelliten eingesetzt, die weltweit Hochgeschwindigkeits-Breitband-Internet mit geringer Latenz übertragen. Starlink wird eine Konstellation sein, die aus 12.000 Satelliten besteht. Bis heute hat das Unternehmen 540 Satelliten in eine erdnahe Umlaufbahn gebracht. Jede Bereitstellung von 60 Satelliten kann 1 Terabit Bandbreite liefern, was möglicherweise 40.000 Benutzer unterstützen könnte, die gleichzeitig hochauflösende Inhalte streamen. Das Netzwerk wird die "3 oder 4 Prozent am schwersten zu erreichenden Kunden" für Telekommunikationsunternehmen bedienen. Ländliche Gebiete, in denen die Internetverbindung unzuverlässig oder nicht vorhanden ist, profitieren vom Starlink-Netzwerk.

Anfang Januar teilte der Gründer und Chefingenieur von SpaceX Elon Musk einige Details darüber mit, wie Kunden die Internetverbindung von Starlink erhalten. Er teilte mit, dass das Terminal "wie ein dünnes, flaches, rundes UFO auf einem Stock aussieht". Das "Starlink-Terminal verfügt über Motoren zur Selbsteinstellung des optimalen Winkels zum Blick auf den Himmel", erklärte Musk. Die Technologie des Geräts ist so weit fortgeschritten, dass das Signal selbst gefunden werden kann. Benutzer müssen weder herausfinden, wo sich die Starlink-Konstellation befindet, noch das Terminal anpassen, wenn es sich durch den Himmel bewegt. Es würde sich automatisch selbst bewegen. Er sagte auch, dass der Aufbau des Starlink-Netzwerks relativ einfach sei. Der Benutzer steckte es einfach in Strom und richtete es auf den Himmel oder umgekehrt, wobei "Keine Schulung erforderlich" war.

 

Heute (19. Juni) hat ein Reddit-Benutzer eine Sammlung von Fotos geteilt, die zeigen, wie das Starlink-Benutzerterminal von SpaceX aussieht. Die Fotos stammen von einem Ort in Merrillan, WI, der anscheinend eine SpaceX-Bodenbasisstation ist, um das Starlink-Signal zu empfangen. Die UFO-Terminals haben eine Bezeichnung mit der Aufschrift "Property of SpaceX - Prototype".

Anerkennung: r /darkpenguin22 über Reddit

"Das Starlink Terminal verfügt über Motoren, mit denen sich der optimale Winkel für die Sicht auf den Himmel selbst einstellen lässt. Die Anweisungen lauten einfach: Steckdose einstecken, in den Himmel zeigen. Diese Anweisungen funktionieren in beliebiger Reihenfolge. Keine Schulung erforderlich." -Elon Moschus

Alle Bilder Bildnachweis: r /darkpenguin22 über Reddit

Im März genehmigte die Federal Communications Commission (FCC) SpaceX, bis zu 1 Million Starlink-Terminaleinheiten für den Empfang von Internetverbindungen zu betreiben. Gemäß der FCC-Genehmigung hat das Terminal einen Durchmesser von 0,48 Metern, was etwa 19 Zoll entspricht. In dem Dokument wird auch detailliert angegeben, dass das Datum der „Fertigstellung, des Baus und der Inbetriebnahme am Samstag, dem 13. März 2021“ liegt. SpaceX beabsichtigt, ab diesem Jahr Internetdienste in Teilen der nördlichen Vereinigten Staaten und Kanadas sowie eine weltweite Abdeckung bis 2021 anzubieten. SpaceX hat kürzlich einen Antrag auf das Angebot von Starlink-Breitbandinternet in Kanada gestellt.

 

 

Das Unternehmen hat die Preise für den Service nicht veröffentlicht, sagte SpaceX-Präsident Gwynne Shotwell zuvor gegenüber Reportern: „Ich weiß nur, dass Sie mit dem Wert des Starlink-Service weitaus zufriedener sind als mit Ihrem aktuellen Service. Sie erhalten mit Sicherheit viel mehr Bandbreite zum gleichen Preis oder viel mehr Bandbreite für weniger ... Sie werden damit weitaus zufriedener sein. Der Wert wird weitaus größer sein. “

* Bearbeiten: Das Unternehmen hat 540 Satelliten bereitgestellt.

H / T.@alexcatrey




← Vorheriger  / Nächster →