SpaceX

US-amerikanischer Berufungsgericht lehnt die ViSSAT-Anforderung ab, die Satelliteneinführungen SAINEX StarLink Satellite anhalten

U.S. Court Of Appeals Rejects Viasat Request To Pause SpaceX Starlink Satellite Launches

VIASAT, ein Breitband-Satellitenbetreiber, hat versucht, Spacesx daran zu stoppen, mehr StarLink-Satelliten auf den Weg von niedrigem Erde zu starten. Das Aerospace-Unternehmen arbeitet derzeit rund 1.740 Satelliten von 12.000, die im Laufe der nächsten fünf Jahre eingesetzt werden. Die Konstellation ist so konzipiert, dass ländliche und abgelegene Regionen auf der ganzen Welt eine zuverlässige Breitbandabdeckung bereitstellt.

Vor rund ein Jahr hat sich Spacesx mit der Bundeskommunikationskommission (FCC) eine Anfrage eingereicht, die die Höhe von 2.814 Satelliten in niedrigere betriebliche Umlaufbahnen als zuvor geplant ändert. Betriebsstarlink-Satelliten in niedrigeren Umlaufbahnen ermöglicht es der Konstellation, einen schnelleren Breitbanddienst auf der ganzen Welt bereitzustellen. Diese Anfrage konfrontierte viele Einwände von Wettbewerbern, die Satelliten in höheren Zahlen betreiben, einschließlich Vising, Amazon und OneWeb. Sie behaupten, dass die StarLink-Konstellation "andere Satellitennetze stören könnte." SpaceX-Wettbewerber sagten dem FCC, dass der FCC abnimmt, dass die Umlaufbahnen von Tausenden von Satelliten auch das Risiko von Kollisionen mit anderen umlaufenden Raumfahrzeugen oder Trümmern erhöhen würde, auf die der FCC am 27. April gesagt hat: "Wir schließen daraus, dass die Operationen in der unteren Höhe vorteilhafte Auswirkungen in Bezug auf die Minderung der Orbitalabstände haben werden. Wir stellen auch fest, dass die Modifikation des Weltraums keine erheblichen Interferenzprobleme darstellt, wie unter dem Präzedenzfall der Kommission bewertet. "

Die FCC genehmigte den Antrag von SpaceX, in niedrigeren Höhen in niedrigeren Höhen im April einzuführen. Die Kommission erlaubte Leerzeichenx, die betriebliche Höhe von 2.814 Satelliten zu verringern, die es plant, anfänglich geplante Umlaufbahnen von 1.100 bis 1.300 Kilometern zu senken, um die Umlaufbahnen von 540 bis 570 Kilometern zu senken. "Unsere Aktion ermöglicht es sich, dass SpaceX sicherheitsorientierte Änderungen des Einsatzes seiner Satelliten-Konstellation umgesetzt werden, um den Breitbandservice in den USA in den USA zu liefern, einschließlich derjenigen, die in Bereichen, die in den von terrestrischen Systemen untergeeigneten oder nicht betriebenen Gebieten leben," Die FCC-Sinne. Im Rahmen des genehmigten Plans startet Spacesx insgesamt 4.408 Satelliten, um in niedrigeren Zahlen zu arbeiten, der Betrag enthält die bereits im Leerzeichen in einem Leerzeichen. "Basierend auf unserer Bewertung stimmen wir mit SPACEX überein, dass die Änderung die Erfahrung für Benutzer des SpaceX-Dienstes verbessert, einschließlich in häufig unterversiedeltem Polarregionen", erklärte der FCC.

ViaSat fuhr dann fort, um eine Klage einzureichen; Es verklagte den FCC im Mai, in der man vermutet, dass der FCC nicht ordnungsgemäß eine Umweltprüfung auf der geplanten Satellitenkonstellation von LaceX ausführt. VIASAT bat um die monatlichen StarLink-Startungen von SpaceX, bis die anstehende Klage aufgelöst ist. "Visiss Antrag auf einen Aufenthalt, der mehr als fünf Wochen nach der Entscheidung der Kommission abgelegt hat, strebt, SPACEX langjährige Anstrengungen zu stoppen, um den Breitband-Internet-Dienst an die bereinigten und unterversorgten Populationen durch seine zu erweitern
StarLink-Konstellation von Satelliten. Dieses Gericht sollte das transparente Gebot von ViaSat ablehnen
Um das nationale Umweltpolitikgesetz (NEPA) und das Verfahren für zu kooptieren
Außergewöhnliche Aufenthaltserleichterung als Waffen der kommerziellen Kriegsführung, "SpaceX-Vertreter schrieb am 14. Juni an das US-amerikanische Berufungsgericht," die Lizenzänderung von Spacesx verbessert den StarLink-Service, während er Auswirkungen von seinen Satelliten durch Senkung verringert (von 1.100 km bis 540 km) a Teilset von 2.824 in der ursprünglich genehmigten Konstellation von ~ 4.400 Satelliten, "Spacesx schrieb. Letzte Woche, am 20. Juli, das US-amerikanische Gerichtshof für den Bezirk von Columbia Circuited, abgelehnt VIASATs Antrag." viaSat hat die strengen Anforderungen für einen Aufenthalt nicht erfüllt Ausstehender Gerichtsrückgang ", erklärte das Panel der Richter. Der Gerichtshof hat jedoch angemeldet, dass sie den Anrufer, um endgültige Briefings bis zum 26. Oktober zu haben würden.

Ausgewählte Bildquelle: SpaceX

About the Author

Evelyn Arevalo

Evelyn Arevalo

Evelyn J. Arevalo joined Tesmanian in 2019 to cover news as a Space Journalist and SpaceX Starbase Texas Correspondent. Evelyn is specialized in rocketry and space exploration. The main topics she covers are SpaceX and NASA.

Follow me on X

Weiterlesen

Tesla to Move into Beta Phases of Cybertruck Production Later this Year
Tesla Team Masterfully Coped with Semiconductor Shortage in Q2 2021

Tesla Accessories