Elon Musk

Elon Musk besuchte den virgischen Galactic-Gründer Richard Branson um 300 Uhr. Vor seiner historischen Reise zum Rand des Weltraums voraus

Elon Musk Visited Virgin Galactic Founder Richard Branson At 3 A.M. Ahead Of His Historic Voyage To The Edge Of Space

SpaceX-Gründer ELON MUSK besuchte den Virgin Galactic-Gründer Richard Branson um 15:00 Uhr. Am Sonntag, dem 11. Juli, vor seiner historischen Reise bis zum Rand des Weltraums. "Heute morgen war es toll, Elon Moschus in meiner Küche um drei Uhr zu finden, um uns das Beste zu wünschen«, sagte Branson. "Ich war schon im Bett und er war immer noch nicht ins Bett gegangen", fügte er hinzu. "Er ist ein All-Nighter und unsere Zeituhren sind völlig anders. Aber so nett von ihm, all diesen Weg zu kommen, um uns gut zu wünschen. " Branson teilte ihm ein Foto von ihm mit Musk in seiner Küche über Twitter.

Bransons erste Reise zum Weltraum war ein Erfolg! Seine 90-minütige Reise begann am Sonntag, dem 11. Juli, als VMs von Virgin Galactic (Jungfrau-Mutterschiff) Eve Twin Carrier Jet, mit der VSS-Unity 22 (spaceshiptwo) Rocketplane, der unter seinen Flügeln befestigt ist, zog um 10:40 Uhr ab. EDT von der Rundfahrt Amerikas Amerikas in der Nähe von Wahrheit oder Konsequenzen, New Mexico. Branson ritt die VSS-Unity 22 Rocketplane mit fünf Crewmates: Piloten Michael Masucci undDave Mackay;Beth Moses, Chief Astronaut Instructor bei Virgin Galactic; Colin Bennett, Blei Operations Engineer; und Sirisha Bandla, die Firma "Vizepräsident von Regierungsangelegenheiten und Forschung.

Bildquelle: Virgin Galactic / links nach rechts: Pilot Dave Mackay; Colin Bennet, Beth Moses, Richard Branson; Sirisha Bandla, Pilot Michael Masucci.

Der Rocketplane erreichte eine Höhe von etwa 53,3 Meilen (85,50 Kilometer) über der Oberfläche der Erde, wo sie einen unglaublichen Blick auf unseren Planeten erleben mussten, und erleben Sie ungefähr 3 Minuten lang Null-Schwerkraft. "Für alle Kinder da unten war ich einmal ein Kind mit einem Traum, der zu den Sternen aufsaute", sagte Branson, als er das Fenster von Unity 22 ausblickte, und seine Crewmates schwebten in der Mikrogravität. "Jetzt bin ich ein Erwachsener, in einem Raumschiff mit vielen anderen wundervollen Erwachsenen und schaue auf unsere schöne, schöne Erde."

"Zur nächsten Generation von Träumern, wenn wir dies tun können, stellen Sie sich einfach vor, was Sie tun können!" Er sagte, dann war er nicht mit dem Sicherheitsgurt, um aus seinem Platz zu schweben. Ein paar Augenblicke später begann der Rocketplane seine Rückkehrsequenz. Die Einheit 22 stürzte sich in die Atmosphäre der Erde und landete am SPACEPORT America. Der voll gekräuselte Unter-Orbital-Testflug demonstrierte Virgin Galactic ist bereit, Raumtouren für Zivilisten bereitzustellen.Virgin plant Zwei weitere Testflüge, bis Anfang 2022 beginnt das Unternehmen mit fliegender Zahlung von Kunden, die mit 250.000 US-Dollar pro Sitzplatz fliegen. Laut der Wallstreet JournalEin Unternehmensprecher sagte Reportern, dass Musk ein Ticket an Bord der RocketPlotte von Virgin Galactic kaufte - keine zusätzlichen Details wurden angeboten.

Bald nach der Rückkehr aus dem Weltraum kündigte Branson einen Wohltätigkeitsgroße für den Fundraise an Platz für die Menschheit, zwei Personen, die spenden, werden ausgewählt, um einen der ersten kommerziellen Flüge in den Weltraum zu fliegen. Um teilzunehmen, besuchen Sie den Link, der in der nachstehenden Tweet verbunden ist.

 

Sehen Sie sich Richard Bransons Reise zum Weltraum an!

 

 

 

Profilbild Quelle: Virgin Galactic Richard Branson

About the Author

Evelyn Arevalo

Evelyn Arevalo

Evelyn J. Arevalo joined Tesmanian in 2019 to cover news as a Space Journalist and SpaceX Starbase Texas Correspondent. Evelyn is specialized in rocketry and space exploration. The main topics she covers are SpaceX and NASA.

Follow me on X

Weiterlesen

Tesla Vision Will Soon Capture Turn Signals, Hazards, Ambulance/Police Lights & Hand Gestures, Says Elon Musk
SpaceX Super Heavy Booster Prototype Undergoes A Cryogenic Proof Test

Tesla Accessories