CEO VW gab zu, dass Tesla wahrscheinlich der schwierigste Kandidat bleiben wird.

Eva Fox von Eva Fox Januar 25, 2020

CEO VW admitted "Tesla will probably remain the most difficult contender."

Seit Beginn des Jahres übertraf Tesla s Marktwert die zusätzliche Bewertung seiner inländischen Wettbewerber General Motors und Ford.Auch das kalifornische Unternehmen hat nun die Marktkapitalisierung des deutschen Volkswagen überschritten.

Mehrere Nachrichtenorganisationen konnten im Rahmen des Weltwirtschaftsforums in Davos mit dem Volkswagen-CEO Herbert Diess kommunizieren.Er erzählte Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ), dass er sich derzeit auf batteriebetriebene Modelle konzentriert und ausführlich über Tesla, einen amerikanischen Rivalen, sprach.

Laut Diess-Plänen wird 2020 für Volkswagen sehr wichtig sein, da die neuen Modelle von Elektrofahrzeugen einen Durchbruch machen und die Ziele für CO2-Emissionen erreichen werden, aber das Unternehmen will eine Marge beibehalten.Im Mittelpunkt steht die neue VW ID.3, aber das kompakte Elektroauto hat Probleme mit der Software.Es gibt auch Verzögerungen bei der Lieferung.Doch als Diess gefragt wurde, ob VW mit dem Versand von ID.3 beginnen könnte, wie angekündigt, versicherte er: "(Nr.82206;Ja, wir können das definitiv.(Nr.


Foto::";civil 160; Michael Probst/Bloomberg News

Die Kluft zwischen VW und Tesla in Bezug auf die Elektromobilität ist noch recht groß, und vor allem muss das deutsche Unternehmen deutlich schneller werden, um sich in der Zukunft bekannt zu machen,",Anonym 82211; Diess sagt.

In Beantwortung einer Frage über Tesla s gegenwärtiges Wachstum an der Börse sagte Diess, dass er den Marktführer in der Elektroautoindustrie nicht als eine,,direkte Bedrohung";direkte Bedrohung durch die Autoindustrie betrachtet.Er war "fast sicher", dass Volkswagen mit der geplanten Steigerung der Elektromobilität und der Entwicklung der notwendigen Software Schritt halten würde.Aber er gab zu, dass Tesla "weiter schnell wachsen wird und wahrscheinlich der schwierigste Kandidat bleiben wird."

Diess gab zu, dass die Software hinter Volkswagen „noch ziemlich groß“ sei. Während Tesla den Weg für Elektroautos ebnet, kauft Volkswagen Softwareunternehmen und investiert in nachhaltige Fahrzeuge und Batterien, sagte Diess: “Wir können in Zukunft nur schnell genug sein, wenn wir es selbst tun.”

In den nächsten drei oder vier Jahren wird klar, wer den Vorteil in Größenvorteilen für Elektrofahrzeuge - Tesla oder us,,(82221; er sagte.

Diess kommentierte auch das erste Porsche Elektroauto, das vor kurzem von Taycan veröffentlicht wurde.Wie wir wissen, geht es nach den Testergebnissen aus den Vereinigten Staaten mit einer einzigen Ladung deutlich weniger Meilen als vom Hersteller angegeben.Doch Diess sagt, dass Taycan zunächst zeigen musste, dass selbst ein Elektroauto hohe Dynamik und sportliches Fahrvergnügen bringen kann.Es war ein Entwicklungsziel.Range war keine oberste Priorität, erklärte Volkswagen's CEO.

Diess bekräftigte auch sein Engagement für die elektronische Mobilität von Batterien, nicht Wasserstoff.Die Elektrifizierung ist dem Wasserstoff im Auto überlegen, sagte er.Die Wasserstoffeffizienz ist deutlich geringer, daher benötigen Sie drei bis viermal mehr Energie als ein batteriebetriebenes Auto.(Nr.

Diess hat seinen Respekt gegenüber anderen Automobilherstellern zum Ausdruck gebracht, stellte jedoch fest, dass Tesla der schwerwiegendste Wettbewerber ist: "(T2a8220We take them [Toyota oder die zukünftige PSA-Fiat-Gruppe] sehr ernst, natürlich, aber Tesla ist der größte Kandidat.Das Geschäftsmodell der Automobilindustrie ändert sich.Tesla war der erste, der dies verstand.(Nr.82211;

Featured image: Auto Bild/YouTube

 




← Vorheriger  / Nächster →