Wetter günstig für SpaceX Crew Dragon's kritischer In-Flight Abort Test an diesem Samstag

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Januar 15, 2020

Weather favorable for SpaceX Crew Dragon's critical In-Flight Abort Test this Saturday

Dargestellt Image Credit: Mack Crawford/NASASpaceflight

SpaceX-Ziel ist es, Astronauten aus amerikanischem Boden sicher auf die Internationale Raumstation ISS zu starten. Das Unternehmen entwickelte Crew Dragon im Rahmen eines $2,6 Milliarden Vertrages mit dem NASA Commercial Crew Program. Die Raumsonde kann bis zu sieben Passagiere transportieren und an ihrer Falcon 9-Rakete befestigt werden. SpaceX ist bereit, einen kritischen In-Flight Abort-Test auf der Crew Dragon-Handwerk an diesem Wochenende durchzuführen, bevor die NASA-Astronauten an Bord zum ersten Mal in diesem Jahr starten.

Der In-Flight Abort (IFA) Test, ist der letzte wichtigste Test, der zeigen soll, wie Crew Dragon's Launch-Escape-System funktioniert.
SpaceX wird der NASA demonstrieren, dass die Technologie des Raumschiffs in der Lage sein kann, Astronauten sicher zu halten, wenn es einen Notstand gibt, wie wenn ihre Falcon 9 Raketenfehlfunktionen nach dem Liftoff funktionieren. Der Test findet im Kennedy Space Center Launch Complex 39A der NASA in Florida statt.

Meteorologen mit der US Air Force 45th Space Wing sagen eine 90% Wahrscheinlichkeit für das günstige Wetter für den unbemannten IFA-Test für Samstagmorgen, 18. Januar um 8:00 Uhr EST geplant. -Beginn eines Testfensters von 4 Stunden.

NASA kündigte an:

" SpaceX's uncrewed in-flight abort test is targeted for 8am ET on Jan. 18. Dieser Test wird zeigen, dass die Crew Dragon kann Astronauten auch in dem unwahrscheinlichen Fall eines Notfalls während des Starts schützen. Derzeit ist das Wetter 90% GO für die Demonstration. "

 

WETTERBERICHT


ZEITPLAN

Sowohl die NASA als auch SpaceX werdenLiveabdeckung der kommenden Prelaunch-und Launch-Aktivitäten für den Start der SpaceX Crew Dragon starten Demonstrationsmission.

Freitag, 17. Januar. 13:00 Uhr EST.

Pre-Test-Briefing bei Kennedy, mit folgenden Vertretern:

Kathy Lueders, Manager, NASA Commercial Crew Program
Benji Reed, Direktor, Crew Mission Management, SpaceX
Mike McAleenan, Launch Wetter Officer, 45th Weather Squadron

Samstag, 18. Januar.

07:45 Uhr EST-Die NASA-TV-Testberichterstattung beginnt für den 8:00 Uhr Liftoff.

9:30 Uhr EST-Post-Test-Pressekonferenz im Kennedy Space Center
mit folgenden Vertretern:

Jim Bridenstine, Administrator, NASA
SpaceX-Vertreter
Kathy Lueders, Manager, NASA Commercial Crew Program
Victor Glover, Astronaut, NASA Commercial Crew Program
Mike Hopkins, Astronaut, NASA Commercial Crew Program

 


Während des unbemannten In-Flight Abort Tests wird alles nachahmen, wie eine echte Reise zur Raumstation aussehen würde-außer dass sie absichtlich eine Explosion verursachen werden, um zu sehen, ob Crew Dragon's Start-Escape-System den Sicherheitstest passiert. Um eine gefährliche Szenario-Ingenieure zu simulieren, haben die Ingenieure Dragon so konfiguriert, dass sie absichtlich vor einem Zeitraffer von 1 Minute 30 Sekunden, schnell, direkt nach dem Liftoff entkommen. Sobald der Fluchtcountdown beginnt, werden die neun Merlin 1D-Triebwerke von Falcon 9 heruntergefahren, da Dragon beginnt, zu zünden. Dragon wird seine 8 SuperDraco Abbruchmotoren feuern, um der Gefahr während des Fluges zu entkommen.

Bei ungefähr 88 bis 90 Sekunden nach dem Ableben wird Dragon die Flucht versuchen, das ist die Zeit, in der das Raumschiff den maximalen aerodynamischen Druck erleben wird, auch bekannt als "Max Q". Alles wird erwartet, um schnell auftreten, SuperDraco-Motoren können Dragon eine halbe Meile in nur 7,5 Sekunden zu bewegen, sie verbrennen Kraftstoff bis zum Abschluss dann herunterfahren. Das ist der Moment, in dem sich beide Handwerke voneinander trennen werden. Sehen Sie Video unten:

NASA erklärte:
Die "Raumsonde wird passiv Küste zu apogee, der höchste Punkt in seinem Bogen. In der Nähe des Apogees wird sich der Rumpf von Crew Dragon trennen und die kleineren Draco-Düsen werden das Raumschiff für den Wiedereintritt und Fallschirmeinsatz neu ausrichten."

Crew Dragon wird seine Fallschirme einsetzen, um in den Atlantischen Ozean zu stürzen. Um die Sicherheitsanforderungen des NASA Commercial Crew Program zu erfüllen, sollte SpaceXs Crew Dragon intakt abstürzen, ohne Schäden oder Lecks im Inneren, da das Startescapesystem in der Lage sein sollte, Astronauten im Falle eines gefährlichen Raketenausfalls zu schützen.

Nach der Trennung von Crew Dragon soll Falcon 9 aerodynamisch auseinanderbrechen und vor der Küste über dem Ozean explodieren. Nasa erklärte, dass:

Die "erwartete Abbruchzeit der Falcon-9-Rakete wird auf der Grundlage einer Reihe von Faktoren variieren, einschließlich des Tages der Startwinde und der erwarteten geringfügigen Schwankungen der Fahrzeughaltung und -positionen, die aber kurz nach der Trennung oder später nach dem Wiedereintritt aus der oberen Atmosphäre auftreten könnten."

Die Trümmer der Falcon 9 werden unmittelbar nach der Trennung von SpaceX-Wiederherstellungsteams gereinigt, die in Abstimmung mit dem Personal der US Air Force Detachment-3 arbeiten.

Viel Glück für SpaceX und NASA!




← Vorheriger  / Nächster →