SpaceX bietet kostenloses Starlink-Internet nach Waldbränden. Das Netzwerk ist schnell eingerichtet.

von Evelyn Arevalo September 30, 2020

SpaceX offers free Starlink internet after wildfires, the network is 'quick to set up'

Ausgewählte Bildquelle: Washington Emergency Management Division

Die kleine landwirtschaftliche Stadt Malden im Osten des Bundesstaates Washington wurde Anfang September von sich schnell bewegenden Waldbränden verwüstet. Dutzende Häuser, das Rathaus der Stadt, die öffentliche Bibliothek und sogar die Feuerwehr wurden niedergebrannt. Fast einen Monat später helfen das Washington State Military und die Ersthelfer immer noch beim Wiederaufbau der Stadt mit rund 200 Einwohnern. SpaceX, das von Elon Musk gegründete Luft- und Raumfahrtunternehmen, bietet derzeit eine kostenlose Starlink-Satelliten-Breitband-Internetverbindung in die Region Malden. Ein stabiler Service hilft jedem, in Verbindung zu bleiben, während er daran arbeitet, seine Community wieder aufzubauen.

Der Leiter der Notfalltelekommunikation der IT-Abteilung des Washington State Military Department, Richard Hall, sagte CNBC Nachrichten in einem Interview, dass sein Team SpaceX Starlink-Benutzerterminals an Orten eingerichtet hat, die durch die Brände schwer zerstört wurden, um Familien einen Breitbandzugang zu ermöglichen, der es ihnen ermöglicht, drahtlose Anrufe zu tätigen und eine Online-Verbindung herzustellen. "Ich habe mich sogar so eingerichtet, dass Kinder auch einen Teil ihrer Grundschulzeit absolvieren können, weil sie mit begrenzter Präsenz langsam voranschreiten. Wir haben eine ganze Reihe von Grundlagen abgedeckt", sagte Hall. "Starlink ändert das Spiel so weit wie möglich."

Das Starlink-Benutzerterminal ist eine 19-Zoll-Schüssel, die Signale von der Satellitenkonstellation von SpaceX im Weltraum empfängt. Das Luft- und Raumfahrtunternehmen betreibt derzeit rund 708 Internet-Satelliten im erdnahen Orbit. Das Geschirrterminal kann drahtlos mit elektronischen Geräten verbunden werden und ist einfach zu installieren. - "Ich habe noch nie eine taktische Satellitenausrüstung eingerichtet, die so schnell und annähernd so zuverlässig eingerichtet wurde" wie Starlink, sagte Hall CNBC Reporter.

 


Hall teilte mit, dass er sieben Starlink-Terminals eingerichtet habe und die Installation des Dienstes nur zwischen 5 und 10 Minuten gedauert habe. "Ich habe den größten Teil von vier oder fünf Stunden mit einigen Satellitengeräten verbracht, um eine gute [Verbindung] herzustellen. Für mich ist es also erstaunlich", sagte er und verglich Starlink mit anderen Netzwerken, die schwieriger zu installieren sind. - "Es werden kein LKW, kein Anhänger und viele andere zusätzliche Geräte benötigt."

Die Einrichtung anderer Netzwerke dauert eine Stunde und bietet "viel weniger Geschwindigkeit und Bandbreite sowie eine viel höhere Latenz in einem viel größeren Paket", sagte Hall. SpaceX teilte der Federal Communication Commission (FCC) zuvor mit, dass die Satelliten Breitband-Internet mit geringer Latenz unter 30 Millisekunden mit Download-Geschwindigkeiten von mehr als 100 Megabit pro Sekunde übertragen können.

 



In seinem Beruf hat Hall eine Vielzahl von Satellitendiensten eingerichtet. Er erklärte, dass "es wirklich keinen Vergleich gibt" zwischen Starlink und anderen Netzwerken. "Starlink verdoppelt leicht die Bandbreite" im Vergleich "Ich habe durchweg eine Latenz von weniger als 30 Millisekunden gesehen", sagte er.

SpaceX plant, Starlink Breitband-Internet anzubieten, bevor dieses Jahr in den nördlichen USA und Kanada zu Ende geht.




← Vorheriger  / Nächster →