Yusaku Maezawa bricht seine Suche nach einer Freundin ab, die er zu einer romantischen Mondreise an Bord von SpaceXs Raumschiff einladen kann

von Evelyn Arevalo Januar 30, 2020

Yusaku Maezawa cancels his search for a girlfriend to invite on a romantic moon voyage aboard SpaceX's Starship

Ausgewählte Bildquelle: Yusaku Maezawa und SpaceX

Im Jahr 2018 wurde der japanische Unternehmer Yusaku Maezawa bekannt gegeben, dass der erste private Passagier SpaceX eine Reise um den Mond unternehmen wird. Seine Bezahlung für die Weltraumtour finanziert die Entwicklung des SpaceX-Raumschiffs der nächsten Generation. Die für 2023 geplante Mission wäre die erste Mondreise von Menschen seit 1972. SpaceX arbeitet aktiv an der Entwicklung der ersten Prototypen von Starship in ihrer Einrichtung in Boca Chica Beach, Brownsville, Texas. Maezawa ist der Gründer von Japans größtem Online-Bekleidungshändler namens Zozotown und verkaufte einen Anteil von 30% an seinem Unternehmen für 2,7 Milliarden US-Dollar an die Softbank Group Corp., um die Entwicklung des Raumschiffs zu bezahlen und vor dem Flug wie ein Astronaut zu trainieren.

 

 

Maezawa hat sich kürzlich von der Freundin der Schauspielerin Ayame Goriki getrennt. Anfang dieses Monats kündigte er den Wunsch an, die erste Frau zum Mond zu bringen, aber er wollte nicht irgendeine Frau - seine Suche bestand darin, einen romantischen "Lebenspartner" zu finden, der ihn auf seinem Mondabenteuer begleitet, um ihre Liebe und ihren Weltfrieden zu schreien Raum. Er nahm Bewerbungen von alleinstehenden Frauen über 20 aus der ganzen Welt entgegen, die daran interessiert waren, ihn in einer Reality-TV-Show kennenzulernen, die auf AbemaTV als "Full Moon Lovers" ausgestrahlt wird. Die Bewerbungsfrist für Maezawas potenzielle Freundin und den Flug an Bord von SpaceXs Starship endete am 17. Januar. Er sollte ab dem 25. Januar Frauen auswählen, die er während der Termine kennenlernen wollte.

Auf der Bewerbungswebsite der Show schrieb er:

"Als Gefühle der Einsamkeit und Leere langsam auf mich zukommen, denke ich an eines: weiterhin eine Frau zu lieben. [...] Ich möchte einen 'Lebenspartner' finden. Mit meinem zukünftigen Partner möchte ich unsere Liebe und unseren Weltfrieden aus dem Weltraum rufen. "

Das Bewerbungsverfahren für seinen potenziellen Lebenspartner umfasste das Ausfüllen eines Google-Formulars mit persönlichen Daten, Persönlichkeitsmerkmalen beim Einreichen eines Fotos und den Austausch des ersten Eindrucks über Maezawa. Es gibt auch einen "Liebesdiagnosetest", damit potenzielle romantische Partner sehen können, ob sie mit ihm kompatibel sind. Der Test hatte Multiple-Choice-Fragen wie "Wenn Sie in einem Privatjet fahren würden, wohin würden Sie gehen", "Was ist Ihr Lieblingsgericht" und "Was sagen Sie, wenn Maezawa vor Ihnen furzt?" (als ob ein Furz wirklich ein Deal-Breaker in einer Beziehung sein kann).

 

 

Die TV-Show erhielt insgesamt 27.722 Bewerber, aber gestern (29. Januar) hat Maezawa seine Suche nach einer Freundin für eine romantische Mondreise abgesagt. Er ging nicht auf Details ein, warum er sich entschied, es abzubrechen, sagte aber, er habe gemischte Gefühle über den gesamten Prozess.

Maezawas vollständige Erklärung:

"Aus persönlichen Gründen habe ich AbemaTV gestern über meine Entscheidung informiert, nicht mehr an der Matchmaking-Dokumentation teilzunehmen. Trotz meiner aufrichtigen und ehrlichen Entschlossenheit gegenüber der Show gab es einen Teil von mir, der immer noch gemischte Gefühle bezüglich meiner Teilnahme hatte. Nachdenken Dass 27.722 Frauen mit ernsthaften Absichten und Mut ihre kostbare Zeit genutzt haben, um sich zu bewerben, macht mich äußerst reuig, alle mit meiner selbstsüchtigen Entscheidung abzuschließen und zu informieren. Ich verstehe, dass ich viele Menschen enttäuscht habe - die Bewerber und alle Mitarbeiter von AbemaTV, die an der Produktion beteiligt waren - und ich entschuldige mich bei allen für meine ungünstigen Handlungen.
Es tut mir wirklich leid von ganzem Herzen."

Weiterlesen: Yusaku Maezawa wählt eine von 27.700 Frauen für eine romantische Mondreise an Bord des SpaceX Starship!

Auch wenn die romantische Mondreise abgesagt wird, finanziert Maezawa immer noch die Entwicklung von SpaceX Starship und wird in ein paar Jahren noch eine Reise um den Mond unternehmen. Zuvor hatte er gesagt, er wolle acht Künstler einladen, die Weltraumreise in ein Kunstprojekt namens "Lieber Mond" zu verwandeln. Es ist noch nicht bestätigt, ob das Kunstprojekt Früchte tragen wird, seine Mondreise wird ein spannendes Abenteuer in beide Richtungen sein.

 




← Vorheriger  / Nächster →