Tesla Roadster

Der neue Tesla Roadster, dessen Prototyp im November 2017 vorgestellt wurde, wurde zum schnellsten Serienauto der Welt erklärt. Mit einer Beschleunigung von 0 auf 60 Meilen pro Stunde in 1,9 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 250 Meilen pro Stunde entspricht es perfekt seiner Beschreibung. Ein SpaceX-Optionspaket wird natürlich auch die Leistung auf ein neues Niveau bringen.

Der Supersportwagen in einer aerodynamisch gestalteten Karosserie kombiniert Rekordleistung mit Rekordeffizienz, da seine Reichweite 620 Meilen beträgt. Der Roadster bietet Platz für vier Personen und verfügt über ein abnehmbares Glasdach.


Tesla Roadster Vorteil




Tesla Roadster Interieur

Der Innenraum des Roadster 2020 ist wie bei jedem anderen Tesla minimalistisch. Die Kabine ist serienmäßig mit einem riesigen Infotainment-Bildschirm ausgestattet. Der mittlere Touchscreen integriert Medien, Navigation, Kommunikation, Kabinensteuerung und Fahrzeugdaten nahtlos in eine intuitive Benutzeroberfläche. Es ist direkt in das Bedienfeld integriert, das das Armaturenbrett und die Mittelkonsole verbindet.

Der Roadster ist der erste Supersportwagen, der jeden Leistungsrekord aufgestellt hat und dennoch Platz für vier Personen bietet. Zwei Rücksitze sind weniger als zwei Vordersitze, bieten jedoch Platz für kleine Erwachsene, Kinder, Haustiere oder als Aufbewahrungsort.

Das Highlight im Innen- und Außenbereich des Autos ist ein leichtes abnehmbares Glasdach. Die Roadster-Passagiere können eine schnelle Fahrt im Freien genießen und direkten Kontakt mit dem wilden Wind genießen.



Antriebsstrang und Leistung

Der Roadster hat eine ziemlich hohe Leistung. Der Sportwagen beschleunigt in 1,9 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde, und eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 250 Meilen pro Stunde ermöglicht es ihm, 1/4 Meile in nur 8,8 Sekunden zurückzulegen.

Zusätzlich zu diesen beeindruckenden Funktionen wird der Roadster über ein SpaceX-Optionspaket verfügen, das 10 kleine Raketentriebwerke verwendet, um Beschleunigung, Höchstgeschwindigkeit, Bremsen und Kurvenfahrt zu verbessern. Es wird Hochdruckluft in einer überwickelten Druckbehälterflasche aus Verbundwerkstoff verwendet, wobei die Luft vom Fahrzeug sofort wieder aufgefüllt wird, wenn die Leistungsaufnahme dies zulässt.

Nach vorläufigen Angaben ist der Allradantrieb beim Roadster Standard. Die Hauptmodelle von Tesla-Fahrzeugen verwenden zwei Elektromotoren - einen vorne und einen hinten - für Allradantrieb. Wir erwarten daher, dass die gleiche Einstellung für den Supersportwagen gilt.