NASA-Astronauten trainieren vor dem ersten bemannten Raketenstart von SpaceX für einen Weltraumspaziergang

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Februar 22, 2020

NASA Astronauts are training for a spacewalk ahead of SpaceX's first manned rocket launch

Ausgewählte Bildquelle: NASA

SpaceX entwickelte Crew Dragon im Rahmen eines Vertrags über 2,6 Milliarden US-Dollar mit dem Commercial Crew Program der NASA. Das Raumschiff kann bis zu sieben Passagiere befördern und wird über der Rakete Falcon 9 angebracht. SpaceX bereitet sich auf die Durchführung seiner ersten bemannten Mission vor, die als Demo-2 bekannt ist. Sie besteht darin, Dragon auf einer Falcon 9-Rakete vom historischen Startfeld 39A im John F. Kennedy Space Center in Florida aus zu starten. Die NASA-Astronauten sind auf dem Weg zur Internationale Raumstation (ISS). Die Demo-2-Mission könnte irgendwann zwischen April und Juni dieses Jahres stattfinden. NASA-Beamte betrachten den 7. Mai als möglichen Zieldatum.

Die NASA-Astronauten Bob Behnken und Doug Hurley werden die ersten sein, die an Bord des SpaceX-Raumfahrzeugs Crew Dragon fliegen. Sie haben alle Arten von Trainingsübungen und Flugvorbereitungen durchgeführt, angefangen beim Anprobieren von Raumanzügen bis hin zur Vorbereitung auf mögliche Notfälle. Diese Woche haben Behnken und Hurley für ihre nächste Weltraummission trainiert, die extravehikuläre Aktivitäten (EVA) beinhalten könnte, einen Weltraumspaziergang außerhalb des umlaufenden Labors.

Die NASA möchte, dass der Astronaut Behnken bei Bedarf einen Weltraumspaziergang durchführen kann. Sein letzter Weltraumspaziergang war im Februar 2010 - das ist fast ein Jahrzehnt her, daher muss er sein Training erneuern. Behnken hat sechs Weltraumspaziergänge über zwei Shuttle-Missionen durchgeführt. Der Astronaut Hurley, ein Pilot früherer Shuttle-Missionen, hat noch nie einen Weltraumspaziergang durchgeführt. Die NASA kündigte an:

"Der große Tag steht vor der Tür: Wir starten erneut Astronauten aus amerikanischem Boden ins All. Die Astronauten Hurley & Behnken haben diese Woche das Training für Raumstationen und Weltraumspaziergänge für ihren bevorstehenden Flug auf der SpaceX DM-2 Commercial Crew-Mission der NASA fortgesetzt."

Um für Weltraumspaziergänge zu trainieren, üben Astronauten unter Wasser in einem speziellen Schwimmbad, das als Neutral Buoyancy Laboratory (NBL) bekannt ist und sich in der Nähe des Johnson Space Center der NASA in Houston, Texas, befindet. Im Wasser zu schweben ist wie im Weltraum zu schweben. Das Üben unter Wasser simuliert also eine schwerkraftfreie Umgebung. Der Pool fasst 6,2 Millionen Gallonen Wasser. Astronauten trainieren insgesamt 7 Stunden im Pool für jede Stunde, die sie für eine tatsächliche Weltraumspaziergangsmission außerhalb der Raumstation verbringen. Die NASA hat heute Fotos von geteiltAstronaut Hurley Training für Raumstationsbetrieb und Astronaut BehnkenÜben Sie im NBL-Schwimmbad einen Weltraumspaziergang und tragen Sie ihre schweren Raumanzüge unter Wasser.



Eine andere Möglichkeit, wie Astronauten für einen bevorstehenden Weltraumspaziergang üben, ist die Verwendung der virtuellen Realität. Astronauten tragen einen Helm mit einem Videobildschirm und speziellen Handschuhen. Ein Simulationsvideo, wie Weltraum und Erde aussehen, spielt sich im Helm ab. Die speziellen Handschuhe, die sie tragen, sind mit der Helmsoftware verbunden. Wenn der Astronaut seine Hände bewegt, bewegt er sich mit dem Video mit.

Während Astronauten für Weltraumspaziergänge trainieren, bereiten SpaceX-Ingenieure das Raumschiff Crew Dragon vor seinem ersten Flug mit Besatzung vor. Das neu hergestellte Fahrzeug wurde in den letzten Wochen mehreren Routinetests unterzogen, einschließlich elektromagnetischer Interferenztests. Dies ist ein wichtiger Prozess, um sicherzustellen, dass die elektrischen Systeme von Dragon ordnungsgemäß funktionieren. Die Ingenieure führten auch akustische Tests von Dragon durch. Während dieses Tests ist das Fahrzeug in einer akustischen Kammer starken Geräuschen und Vibrationen ausgesetzt, um festzustellen, ob es hohen Geräuschen und Vibrationen standhält - ähnlich denen, die das Fahrzeug beim Abheben auf einem Falcon erfährt 9 Rakete. Hohe Geräuschvibrationen können zu Fehlfunktionen der Hardware führen. Daher wird durch akustische Tests festgestellt, ob die Handwerkssysteme während des Flugs funktionsfähig bleiben.



Die bevorstehende Demo-2-Mission von SpaceX an Bord des Raumschiffs Dragon wird ein wichtiges Datum in der Geschichte der Raumfahrt sein, denn es ist nicht nur der erste bemannte Raketenflug von Spacex, sondern auch der erste bemannte Raketenflug seit fast einem Jahrzehnt, der aus den USA startet!

 




← Vorheriger  / Nächster →