Elon Musk skizzierte die nächste Phase der Raumschiffentwicklung von SpaceX nach einem erfolgreichen Testflug

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo August 05, 2020

Elon Musk outlined the next phase of SpaceX's Starship development after successful test flight

Ausgewählte Bildquelle: SpaceX

Am 4. August führte SpaceX erfolgreich einen Testflug eines Starship-Prototyps durch. Der glänzende Edelstahlzylinder wurde von einem einzigen Raptor-Motor in eine Höhe von ungefähr 150 Metern über dem Boca Chica Beach in Südtexas angetrieben. Das als Starship SN5 bezeichnete Fahrzeug flog über den sonnigen Himmel von Texas auf einen Landeplatz zu und setzte eine Reihe von Landebeinen ein, um eine fehlerfreie Landung durchzuführen. Der erfolgreiche Testflug am Dienstag dauerte nur etwa vierzig Sekunden, war jedoch ein Meilenstein für die Entwicklung des bislang ehrgeizigsten Projekts von SpaceX. Die Trägerrakete des Raumschiffs wird eines Tages hundert Passagiere zum Mond und zum Mars transportieren. Das Luft- und Raumfahrtunternehmen hofft, eine Flotte von Raumschiffen bauen zu können, um den Roten Planeten zu kolonisieren.

Dieser Start war der erste Testflug des Jahres in Boca Chica. Der Starterfolg kam nach einer Reihe von Testfehlern früherer Prototypen, die dieses Jahr während der Vorbereitungen vor dem Flug implodierten. SpaceX hat ein Video des Starts veröffentlicht, das das unten gezeigte technische Talent von SpaceX eindrucksvoll zeigt.

Nach dem erfolgreichen Test skizzierte SpaceX-Gründer Elon Musk die nächste Phase des Raumschiff-Entwicklungsprozesses von SpaceX. - "Wir werden einige kurze Sprünge machen, um den Startvorgang zu glätten, und dann mit Körperklappen in große Höhen fahren", teilte er über Twitter mit. Ein "Hop" ist ein Testflug in geringer Höhe, der weniger als eine Minute dauert. Die Teams haben derzeit mehrere Raumschiffe in der SpaceX-Fabrik von Boca Chica in Montage, die weniger als 6 km die Straße hinunter zur Startrampe liegt.

 

 

Musk teilte auch mit, dass zukünftige Testfahrzeugversionen [V1.1 und V2.0] verbesserte Landebeine aufweisen werden. - „V1.1-Beine sind ~ 60% länger. V2.0-Beine werden viel breiter und höher sein - wie Falcon, aber in der Lage sein, auf nicht verbesserten Oberflächen zu landen und sich automatisch auszurichten “, sagte er. Er verglich die zukünftigen Landebeine des Raumschiffs mit den Landebeinen der Falcon 9-Raketen des Unternehmens. Die Falcon 9 ist die erste Rakete der Orbitalklasse der Welt, die Nutzlasten in die Umlaufbahn bringen und vertikal an Land zurückkehren kann, um wiederverwendet zu werden. Die Ingenieure wollen Starship mit einem ähnlichen Raketenrückgewinnungssystem vollständig wiederverwendbar machen.

 

 

Der nächste Prototyp des Starship in der Reihe wird dem gleichen Testprozess unterzogen, den SN5 durchlaufen hat, und einem Testflug in geringer Höhe. Der Testflug in größerer Höhe wird das Fahrzeug voraussichtlich in eine Höhe von etwa 20 Kilometern bringen, bevor ein Raumschiff-Fahrzeug in eine Umlaufbahn von etwa 100 Kilometern gebracht wird.

Das Unternehmen arbeitet an einem engen Zeitplan. Yusaku Maezawa, ein japanischer Unternehmer, finanziert einen großen Teil der Entwicklung von Starship. Er ist der erste Privatkunde von SpaceX, der einen Flug an Bord von Starship gebucht hat, um eine Reise um den Mond zu unternehmen. Sein Flug ist für ein paar Jahre bis 2023 geplant. SpaceX entwickelt außerdem einen Starship Lunar Lander für die NASA, der eines Tages Fracht und Astronauten im Rahmen des Artemis-Programms der Agentur transportieren kann, mit dem die erste Frau und der nächste Mann zum Start gebracht werden sollen Mondoberfläche im Jahr 2024.

WATCH STARSHIP SN5 150-METER-TESTFLUG!




← Vorheriger  / Nächster →