SpaceX transportiert Starship SN3 zur Startrampe in Boca Chica [Video]

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo März 29, 2020

SpaceX transports Starship SN3 to the launch pad at Boca Chica  [video]

Ausgewählte Bildquelle: @SpacePadreIsle über Twitter

SpaceX ist dabei, die stärkste Rakete der Welt zu entwickeln, die Menschen zum Mars und darüber hinaus bringen kann. Die Raketenfirma will eine Produktionslinie von Raumschiffen herstellen. In diesem Jahr bauten die Fertigungsteams drei Starship-Prototypen aus Edelstahl 301, die als SN1, SN2 und SN3 bezeichnet werden. Der erste Prototyp SN1 wurde mit der Absicht zusammengebaut, ihn auf einem kurzen Flug zu nehmen, aber während eines kryogenen Druckbeaufschlagungstests implodierte das Fahrzeug. Die Ingenieure erfuhren aus der zerstörerischen Prüfung, dass es am unteren Ende des Fahrzeugs ein Problem gab, wohin die Motoren fahren. Der Gründer und Chefingenieur von SpaceX, Elon Musk, sagte, das SN1-Fahrzeug habe ein Problem mit einem "Schubpuck" am Boden des Tanks, der die gesamte Schublast aufnahm. Der "Schubpuck" ist die Struktur, in der die Raptor-Motoren von Starship montiert sind. Daher mussten das Tankdesign und das Schweißen verbessert werden. Die Teams stellten schnell SN2 her, um das Problem zu beheben. SN2 war ein Kuppeltank, der zur Durchführung einer weiteren Reihe von Druckbeaufschlagungstests zur Sicherstellung der strukturellen Qualität verwendet wurde, und er bestand den kryogenen Drucktest. Die Teams haben täglich, Tag- und Nachtschichten in der Fabrik in Boca Chica gearbeitet, um den Bau des dritten Prototyps von Starship, SN3, abzuschließen, der voraussichtlich bald einen Testflug durchführen wird.



Heute früh, am 29. März, wurde das SN3-Testfahrzeug zur Startrampe transportiert, ein paar Meilen die Straße hinunter vom Montageort, wo es einer Reihe von Tests unterzogen wird, einschließlich kryogener Druckbeaufschlagung - um Struktur und Schweißfestigkeit zu messen. Während des Druckbeaufschlagungstests wird das Fahrzeug mit flüssigem Stickstoff gefüllt, das Fahrzeug muss einem Druck von mindestens 6 bar standhalten, der für einen Orbitalflug erforderlichen Festigkeit. Ein Balken von ~ 8,5 wäre der Faktor, der für einen Flug mit Besatzung benötigt wird.

 

Wenn der Drucktest gut verläuft, wird die Integration des Raptor-Motors voraussichtlich in der kommenden Woche auf der Startrampe stattfinden. Laut Ankündigungen zur Schließung des Strandes in Cameron County, Texas, plant SpaceX offenbar, bald einen Drucktest durchzuführen. Die Straßensperrungen sind alle für die erste Aprilwoche geplant und beginnen am Mittwoch, dem 1. April, bis zum 8. April ab 21 Uhr. bis 23:59 Uhr CST. Straßensperrungen sind ein Hinweis darauf, dass wichtige Arbeiten der SpaceX-Crews stattfinden werden. Neben einem Drucktest könnte es vor einem 150-Meter-Hopfen-Debütflug einen potenziellen statischen Brandtest für Raptor-Triebwerke geben. Es wäre das erste Mal, dass SpaceX einen Flug mit einem fertig montierten Raumschiff durchführt! Jeder neue Prototyp und Test bringt das Unternehmen der Entwicklung eines weltraumtauglichen Fahrzeugs näher.

 

 

 

 

 




← Vorheriger  / Nächster →