Der US-Senat möchte, dass NASA zwei Unternehmen auswählen, um Mond-Landers nach der Agentur zu entwickeln, nachdem die Agentur nur das SPACEX-Raumschiff ausgewählt hat

Evelyn Arevalo von Evelyn Janeidy Arevalo Oktober 20, 2021

U.S. Senate Wants NASA To Select Two Companies To Develop Lunar Landers After The Agency Only Selected SpaceX’s Starship

Der neue Weltraumrennen, um NASA Astronauts auf dem Mond zurückzukehren, hat eine Handlung, an die nicht einmal SCI-FI-Filmproduzenten gedacht haben - Luft- und Raumfahrtunternehmen, die Bundesliebhaber der Gelegenheit, die erste Frau und den nächsten Mann auf der Mondoberfläche zu landen, einreichen. NASA basierte SACKEX, um ein lunaroptimiertes Starship Human Landing System (HLS) zu entwickeln, um Astronauten bis 2024 im Rahmen des Artemis-Programms zum Mond zurückzugeben, der darauf abzielt, eine permanente Mondbasis zu erstellen. NASA steht gegenüber dem Widerstand von den blauen Ursprungs von Konkurrenten, der neben dem "Nationalmannschaft" zusammenarbeitet, der Luft- und Raumfahrtunternehmen Lockheed Martin, Northrop Grumman und Draper umfasst.

Wenn der HLS-Vorschlag des Nationalmannschafts den Preisträger verloren hat, ging der Preisträger aus, um mehrere Proteste gegen die NASA einzufügen, um den Auswahlprozess zu behaupten, war "unfair" und forderte das unabhängige US-amerikanische Rechenschaftsbüro US-Regierung (GAO), um den Fall zu überprüfen. GAO untersuchte und lehnte den HLS-Vertragsprotest am 30. Juli ab und erklärte, dass die NASA keine Gesetze brach, um nur ein Unternehmen auszuwählen, um den HLS-Lunar-Lander zu entwickeln. Blauer Herkunftsgründer Jeff Bezos schrieb einen Brief an NASA-Beamte und eskalierte auch den Streit, nachdem er den Fall mit Gao verliert hatte. Er reichte am 13. August eine Bundesladeanzug gegen die NASA ein, um den HLS-Vertrag im US-amerikanischen Bundesanspruch zu kämpfen.

Die NASA wählt in der Regel zwei oder mehr Unternehmen aus, musste jedoch nur ein Luft- und Raumfahrtunternehmen auswählen, um einen Mond-Lander aufgrund von Budgeteinschränkungen zu entwickeln. Sie wählten den besten Vorschlag, der sich im Budget befand. SPACEX bat 2,9 Milliarden US-Dollar, um ein lunaroptimiertes Starship zu entwickeln, das nationale Team von Blue Origin bat 5,9 Milliarden US-Dollar und dynetics $ 9 Milliarde.

Am Montag, dem 18. Oktober, veröffentlichte der US-Senat einen Plan der Aneignungsrechnung, der das Budget von NASA für das Geschäftsjahr 2022 regelt, in dem der Comitee des Senats angibt, dass die NASA zwei Unternehmen auswählen sollte, um einen HLS-Lunar-Lander zu entwickeln und der Agentur vorgeschlagen zu werden weitere 100 Millionen US-Dollar, um ihre zweite Auswahl zu finanzieren. Wenn dieser Betrag für den Haushalt des nächsten Jahres genehmigt wird, wären die Gesamtfinanzierung des Artemis HLS-Programms rund 1,295 Milliarden US-Dollar, wobei die NASA ein Gesamtbudget von 24,83 Milliarden US-Dollar für alle für 2022 geplanten Operationen erhielt.

"Mit dieser Finanzierung wird erwartet, dass die NASA die Redundanz und den Wettbewerb sicherstellt, einschließlich robuster Unterstützung für Forschung, Entwicklung, Prüfung und Bewertung für nicht weniger als zwei HLS-Teams", sagt der Entwurfsrechnung. "Der Ausschuss erwartet eher echte Entwicklungen in der Entwicklung als zusätzliche Studien." Senat sagte, dass "mit mindestens zwei Teams, die Dienstleistungen anbieten [...], das Endziel des aktuellen Entwicklungsprogramms sein sollte."

Es ist unklar, ob die zusätzlichen 100 Millionen US-Dollar für das HLS-Programm ausreichen würden, um ein zweites Unternehmen auszuwählen, es sei denn, der blaue Ursprung (oder andere Luft- und Raumfahrtunternehmen) ist bereit, das Ergebnis der Gelegenheit zu opfern, NASA Astronauten auf dem Mond zu landen.

Der US-amerikanische Budget-Entwurfsplan, der vom US-Senat gefertigt wurde, kommt nach GAO, nachdem GAO ​​einen 44-seitigen "Agenzeigebericht" NASA schrieb, schrieb in GAO, dass sie sich um die Gesetzesvorsorge von Blue Origin sorgen, um das Artemis-Programm erheblich zu verzögern. - "[...] All diese einmal-in-a-Generation-Momentum, kann von einer Partei leicht rückgängig gemacht werden - in diesem Fall, blauer Ursprung -, der ein eigenes Vermögen über der von NASA, den Vereinigten Staaten und jedem priorisieren möchte Person, die heute lebendig ist, um Menschen zu sehen, dass Menschen die Welten außerhalb unserer eigenen Erkunden das Ziel erreichen, die Vereinigten Staaten auf den Mond zurückzugeben. Was als bloße Beschaffungsverzögerung alles zu leicht beginnt, wechselt zu leicht in einem fehlenden politischen Support, ein Budget, das für andere Bemühungen absipft, und letztendlich eine Shelved-Mission. GAO sollte natürlich einen oder mehrere der Protestgründe des blauen Origins aufrechterhalten, wenn sie sie zur Verfügung stellen. Aber Nasa möchte nur, dass sie dieses Büro beeindrucken möchte, wie hoch die Einsätze im gegenwärtigen Streit sind ", schrieb Nasa an Gao.

Ausgewählte Bildquelle: NASA




← Vorheriger  / Nächster →