Der NASA-Administrator erläutert, warum der Start von Astronauten an Bord von SpaceX's Crew Dragon unerlässlich ist.

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo Mai 01, 2020

NASA Administrator details why launching Astronauts aboard SpaceX's Crew Dragon is essential

Featured Image Quelle: SpaceX

SpaceX wird eine neue Ära im amerikanischen Raumflug entfachen.Auf Mai 27thAstronauten der NASA werden zum ersten Mal seit fast einem Jahrzehnt auf die Internationale Raumstation (ISS) aus den USA gestartet.Die NASA-Astronauten Robert Behnken und Doug Hurley trainieren seit Jahren, um die Mission als Demo-2 durchzuführen. Eine Rakete von Falcon 9 soll bei 4:32 p.m. EDT starten.vom historischen Launch Pad 39A im Kennedy Space Center mit dem Crew Dragon Raumschiff in die Umlaufbahn. Die Agentur finanzierte die Entwicklung von Raumschiffen der Crew Dragon im Rahmen eines Commercial Crew Program-Vertrags zur Rückgabe menschlicher Raumfahrtfunktionen in die Vereinigten Staaten.Seit 2011 starten amerikanische Astronauten zur ISS auf russischem Raumschiff.SpaceX führt bereits Endvorbereitungen in Cape Canaveral durch, um die historische Mission durchzuführen.Die Fluggesellschaft teilt mit, neben einem Foto des Raumfahrzeugs, das Behnken und Hurley im nächsten Monat mitfahren werden, das folgende Bild mit dem Flugzeug auf der Raumstation mit den NASA-Astronauten auf.

Der NASA-Administrator Jim Bridenstine sagte während einer Pressekonferenz, dass die Agentur der Öffentlichkeit nicht erlauben wird, die historische Crew-Start im Kennedy Space Center in Florida zu sehen, aufgrund des anhaltenden Koronavirus-Ausbruchs, der COVID-19 [C19], eine Atemwegserkrankung verursacht.Viele Städte in den Vereinigten Staaten befinden sich unter,,KOVID-19";im Bereich des Aufenthalts zu Hause im Bereich der KOVID-19; Aufträge als Gegenmaßnahme zur Verringerung der Chancen auf die Verbreitung von COVID-19.Dies hat dazu geführt, dass viele Unternehmen stillgelegt wurden und nur die wesentlichen Dienste und Arbeitnehmer in den letzten Monaten zur Arbeit kommen konnten.
Heute, im ersten Mai, veröffentlichte Bridenstine eine schriftliche Erklärung, in der erklärt wird, warum die Mission eine wesentliche Operation für die Vereinigten Staaten ist, inmitten der Virus-Situation.Non Zweifel darüber: Ich freue mich auf den Start.Es wird historisch und bedeutungsvoll sein.Es ist auch von entscheidender Bedeutung.

Das Personal, das für die Unterstützung dieses Starts und der Demo-2-Mission und der internationalen Raumstation entscheidend ist, arbeitet weiter.Ich möchte Ihnen versichern, dass wir die notwendigen Schritte unternehmen, um die NASA- und SpaceX-Teams zu schützen und zu betreuen.Die NASA hält sich eng an die Empfehlungen des CDC-CDC-Nr.82177;zur Ansteckungskontrolle für das Coronavirus.(Nr.82211;

Das ultimative Ziel der NASA 8217; ist es, Menschen zurück zum Mond zu bringen und eine Basis zu bauen, als Sprungbrett, um dann den Roten Planeten zu erkunden.Starte bemannte Raketenflüge zum Orbit-Labor, das von amerikanischem Boden aus gestartet wurde, ebnet den Weg zu komplexeren Weltraumforschungsmissionen.Das einzigartige Weltraumlabor beherbergte mehr als 2,800 Forschungsuntersuchungen von Wissenschaftlern aus 108 Ländern und Gebieten, so dass wir uns darauf vorbereiten können, die erste Frau und den nächsten Mann auf dem Mond unter dem Artemis-Programm zu landen und uns auf die menschliche Erforschung des Mars vorzubereiten, schrieb Bridenstine.Das Konzept des Bahnhofs umfasst Personen, die an Bord wohnen, um es zu erhalten, zu betreiben und zu aktualisieren; daher sind die Operationen der Internationalen Raumstation, einschließlich kommerzieller Nachschub und kommerzieller Besatzung, für die Mission von wesentlicher Bedeutung.Eine vollständige Crew ist unerlässlich, um die Station sowohl intern als auch extern sicher zu erhalten und die wichtige Forschungsarbeit fortzusetzen, die es uns ermöglicht, die menschliche Exploration weiter in unser Sonnensystem zu verlagern.(Nr.82211;

Bridenstine erklärte, dass es wichtig sei, die Demo-2-Mission durchzuführen, da es derzeit nur einen Astronauten in den Vereinigten Staaten auf der Internationalen Raumstation gibt.

Im Moment unterstützen wir die Station mit dem absoluten Minimum "(2b82111); nur ein NASA-Astronaut ist an Bord für Expedition 63, Chris Cassidy.Infolgedessen haben wir die geplante Dauer der Demo-2-Mission von einem Standard-Testflug verlängert, um sicherzustellen, dass Behnken und Hurley als Expedition 63-Besatzungsmitglieder teilnehmen können, um die Station sicher zu erhalten und zu bedienen.”

Die Agentur beschränkt den Kontakt mit Astronaut Behnken und Hurley nur auf "Missions-essentielles" Personal.Sie werden zwei Wochen vor der wichtigen Demo-2-Mission unter Quarantäne gestellt, um sicherzustellen, dass sie beide vor dem Flug gesund sind.

Die NASA wird den historischen Start am 27.Mai live streamen. Website und NASA TV.Wir wünschen uns natürlich, dass die Umstände es uns ermöglichen würden, die Tore im Kennedy Space Center für diejenigen zu öffnen, die am Starttag dort sein wollen,,Das ist doch unsere Aufgabe, damit die Welt sich uns für diesen unglaublichen Moment und die wesentliche Mission praktisch anschließen kann,,,82211; er sagte.[160]

 

 




← Vorheriger  / Nächster →