Samsung hat einen kompakten, langlebigen Solid-State-Akku mit einer Reichweite von 500 Meilen entwickelt

von Eva Fox März 13, 2020

Samsung has created a compact, long-life, solid state battery that has a range of 500 miles

Samsung hat eine Festkörperbatterie entwickelt, die Festelektroden und Elektrolyte verwendet, 50% kleiner als eine Lithiumbatterie ist, eine Lebensdauer von mehr als 1000 Ladungen hat und Elektroautos eine Reichweite von 500 Meilen bietet.

Vor einigen Tagen veröffentlichten die Forscher im Auftrag des Samsung Advanced Institute of Technology (SAIT) und des Samsung R & D Institute Japan (SRJ) einen Artikel in der Zeitschrift Naturenergie.

Nach den von ihnen bereitgestellten Daten hat Samsung eine 900-Wh-Festkörperbatterie entwickelt, die Elektrofahrzeugen eine Entfernung von 500 Meilen pro Ladung bietet und deren Lebenszyklus mehr als 1000 Ladungen beträgt. Mit dieser Technologie können Sie die Batterie halb so groß wie eine herkömmliche Lithium-Ionen-Batterie machen, was durch Reduzieren der Dicke der Anode erreicht wurde.


(Von links) Yuichi Aihara, Hauptingenieur von SRJ, Yong-Gun Lee, Hauptforscher und Dongmin Im, Meister von SAIT
Quelle: Samsung

Die Forscher behaupten, dass die neue Batterie nicht brennbar ist, da sie festes Material verwendet und die Verwendung giftiger Chemikalien vermeidet, während sie immer noch eine bis zu 2,5-fache Energiedichte als Gegenstück aufweist.

Das Team stellte fest, dass durch den Einbau einer Silberschicht mit Kohlenstoff in die Prototyp-Beutelzelle die Batterie eine größere Kapazität aufrechterhalten, ihre Lebensdauer verlängern und die allgemeine Sicherheit erhöhen konnte.

Dongmin Im, Master im Next Generation Battery Lab von SAIT und Projektleiter, erklärte: "Das Produkt dieser Studie könnte eine Saatguttechnologie für sicherere Hochleistungsbatterien der Zukunft sein."er machte weiter"In Zukunft werden wir Festkörperbatteriematerialien und Herstellungstechnologien weiterentwickeln und verfeinern, um die Innovation von EV-Batterien auf die nächste Stufe zu heben."

Wir berichten, dass eine Hochleistungs-Festkörper-Lithiummetallbatterie mit einem Sulfidelektrolyten durch eine Ag-C-Verbundanode ohne Li-Überschuss ermöglicht wird. Wir zeigen, dass die dünne Ag-C-Schicht die Li-Abscheidung effektiv regulieren kann, was zu einer wirklich langen elektrochemischen Zyklisierbarkeit führt. In unseren Vollzelldemonstrationen verwendeten wir eine Schichtoxidkathode mit hohem Ni-Gehalt mit einer hohen spezifischen Kapazität (> 210 mAh g - 1) und einer hohen Flächenkapazität (> 6,8 mAh cm - 2) und einen Sulfidelektrolyten vom Argyrodit-Typ. Eine warmisostatische Presstechnik wurde ebenfalls eingeführt, um den Kontakt zwischen der Elektrode und dem Elektrolyten zu verbessern. Ein so hergestellter Prototyp einer Beutelzelle (0,6 Ah) zeigte eine hohe Energiedichte (> 900 Wh l - 1), eine stabile Coulomb-Effizienz über 99,8% und eine lange Lebensdauer (1000-fach).

Gleichzeitig haben wir alle den Erfolg von Tesla bei der Forschung und Entwicklung neuer Batterien beobachtet, die eine große Reichweite und eine lange Lebensdauer haben werden. Bereits im Januar sagte Elon Musk, CEO von Tesla, dass das Unternehmen am Battery Day etwas präsentieren wird, das selbst ihn beeindruckt.

Wir wissen auch, dass Cybertruck in der Version des Tri Motors eine Reichweite von mehr als 500 Meilen haben wird, was darauf hinweist, dass Tesla bereits Entwicklungen hat, die dies ermöglichen.

Reichweite und Akkulaufzeit waren schon immer das häufigste Problem. Bisher kann kein einziger Autohersteller mit Tesla vergleichen. Dank Unternehmen, die in die Batterieentwicklung investieren, hat die Welt jedoch die Möglichkeit, schneller als derzeit prognostiziert auf ein Elektrofahrzeug umzusteigen.




← Vorheriger  / Nächster →