SpaceX und NASA geben bekannt, wann Dragon s erste Crew-Rakete starten soll.

Evelyn Arevalo von Evelyn Arevalo März 18, 2020

SpaceX and NASA announce time frame to launch Dragon's first crewed rocket launch

Featured Image Quelle: NASA Kombi 1600;

SpaceX ist bereit, ihre erste Crew-Mission an Bord des neuen Crew Dragon-Raumschiffs zu starten.Die Demo-2-Mission wird die NASA-Astronauten Doug Hurley und Bob Behnken auf die Internationale Raumstation (ISS) unter einem Vertrag mit dem Commercial Crew Program der Agentur starten.SpaceXEs wird erwartet, dass die Fähigkeiten des menschlichen Weltraums in die Vereinigten Staaten von Amerika zurückgeführt werden.Die NASA hat keine bemannten Flüge vom amerikanischen Boden in den Weltraum durchgeführt, seit das Shuttle in 2011 geerdet wurde.Die Agentur verlässt sich seit fast einem Jahrzehnt auf russische Raketenabschussdienste, um Astronauten in das Orbitallabor zu transportieren.NASA und SpaceX teilten in einer Erklärung heute (März 18) mit, dass sie "nicht früher als Mitte bis Ende Mai" auf die Durchführung der Demo-2-Mission zielen.NASA erklärte:

"Diese Mission wird die Rückkehr der menschlichen Raumfahrt in die Vereinigten Staaten und der erste Start amerikanischer Astronauten an Bord einer amerikanischen Rakete und Raumschiff seit der letzten Space Shuttle-Mission im Juli 8, 2011."

Während der bevorstehenden Demo-2-Mission startet die Rakete SpaceX mit der Rakete Falcon 9 vom Startkomplex 39A im NASA-Space Center in Florida mit dem Drachen-Raumschiff auf seiner ersten Crewed-Reise in s All.Diese zweite Demonstration der Crew Dragon-Raumschiffe ist ein weiterer End-to-End-Flug-Test des menschlichen Raumflugsystems von SpaceX in der Luft, das Start-, Andock-, Splash-down- und Recovery-Operationen umfassen wird", sagte die NASA in der heute Nachmittag veröffentlichten Erklärung,"Es ist der letzte Flug-Test des Systems, bevor SpaceX zertifiziert wird, um operative Besatzungsflüge zur und von der Raumstation für die NASA durchzuführen." Wenn die Demo-2-Mission sich als erfolgreich erweist, wird SpaceX offiziell zertifiziert sein, Menschen in den Weltraum zu bringen.

In 2019 war die erste Demonstrationsmission, Demo-1, ein ungekürzter Flug zur Raumstation, der zeigte, dass die Technologie von SpaceX für Astronauten zuverlässig ist.An diesem Tag landete Dragon autonom an der Station; kein anderes Raumschiff in der Geschichte hat diese Autonomie erreicht.SpaceX führte auch einen erfolgreichen Sicherheitstest durch, bei dem Dragon s Start-Fluchtsystem während eines im Januar stattfindenden In-Flight Abort-Tests getestet wurde.Der IFA-Test zeigte, dass das Raumschiff in der Lage ist, der Gefahr zu entkommen, wenn eine Rakete in der Luft versagt.Dragon ist bereit für den Flug und befindet sich in der Endvorbereitung.Beamte der Agentur hatten zuvor erwähnt, dass der siebte Mai ein potenzielles Zieldatum für die Mission war, jetzt zielen sie auf Mitte bis spät Mai.SpaceX über Twitter bekannt gegeben:

"SpaceX und NASA zielen nicht früher als Mitte bis Ende Mai auf die Crew Dragon in der Nähe von zwei NASA-Astronauten."

 

Es ist unklar, ob die Demo-2-Mission in Zukunft aufgrund der aktuellen Novel Coronavirus (COVID-19) Pandemie verzögert werden könnte, die sich bereits weltweit verbreitet hat.In der heutigen Pressemitteilung schrieb die NASA:

"Die NASA überwacht aktiv die Koronavirus-Situation (COVID-19), während sie sich entwickelt.Die Agentur wird weiterhin die Leitlinien der Zentren für die Seuchenbekämpfung und -verhütung sowie des Chefs der Agentur für die Bereiche Gesundheit und Medizin befolgen und alle Aktualisierungen mitteilen, die sich auf die Mission auswirken können."

Coronavirus-Bedenken haben die Agentur sogar dazu gezwungen, den Kontakt mit Astronauten zu beschränken, die an Bord von Space-X Crew Dragon starten werden, um ihre Gesundheit und die Demo-2-Mission nicht in Gefahr zu bringen.Sie ergreifen alle Schutzmaßnahmen, um sicherzustellen, dass Astronauten Hurley und Behnken gesund bleiben.Josh Finch, ein Sprecher des NASA-Hauptquartiers in Washington D.C., sagte, Business Insider: "Die Gesundheit und das Wohlergehen der Besatzung steht immer an erster Stelle. [...] Derzeit Evaluieren Änderungen des Gesundheitsstabilisierungsplans aufgrund des Coronavirus, und teilte mit, dass die NASA aktiv "den Kontakt mit Besatzungsmitgliedern [Astronauten] begrenzt".

Weiterlesen: Coronavirus-Bedenken zwingen die NASA, den Kontakt zu Astronauten zu beschränken, die an Bord von SpaceX Crew Dragon starten werden.

Aufgrund des Coronavirus-Ausbruchs schloss die NASA alle Besucher- und Startzentren für die Öffentlichkeit und verlegte kürzlich alle ihre Einrichtungen, um einem "Stage 3"-Protokoll zu folgen, das vorschreibt, dass alle Mitarbeiter von zu Hause aus über Computer arbeiten, es sei denn, sie müssen sich dem Büro für wichtige Missionsaufgaben melden. Die NASA Ames-Anlage in Kalifornien wurde auf "Stufe 4" eskaliert, weil die lokalen Behörden "shelter-in-place" anordnen, in der jedem geraten wird, von zu Hause aus zu arbeiten.

 

 




← Vorheriger  / Nächster →