Liquid error: internal

 

Tesla Solar & Powerwall Überraschungseigentümer mit unglaublichem Nutzen

von Eva Fox Februar 05, 2020

Tesla Solar & Powerwall Surprise Owner with Unbelievable Benefit

Powerwall ist eine wiederaufladbare Lithium-Ionen-Batterie mit einem Flüssigkeitsthermostat. Tesla ist eines der wenigen Unternehmen auf dem Energiespeichermarkt für Privathaushalte, das kompakte Batterien zur Speicherung von Energie zu Hause herstellt. Die Batterie spart Energie für den Hausgebrauch, den Lastverbrauch sowie die Notstromversorgung.

Tesla-Akkus sind eine ideale Kombination für Solarpanelsysteme, insbesondere bei netzunabhängigen Projekten, bei denen Hausbesitzer völlig unabhängig von ihrem Stromverbrauch sein müssen oder wollen. Mit einer Solarspeicherlösung wie der Tesla Powerwall können Sie tagsüber oder nachts eine dauerhafte Stromversorgung aufrechterhalten.

Normalerweise geschieht dieser Vorgang im Laufe eines Tages: Wenn die Sonne hoch am Himmel steht und Ihre Sonnenkollektoren mehr Strom produzieren, als der Haushalt verbrauchen kann, wird die überschüssige Energie in Ihrer Tesla-Batterie gespeichert. Wenn die Sonne untergeht und Ihre Solarmodulproduktion abnimmt, verbrauchen Sie den Strom, den Sie während des sonnigsten Teils des Tages gespeichert haben. Im Wesentlichen hilft Ihnen die Powerwall dabei, Ihre Stromerzeugung und -nutzung im Laufe des Tages auszugleichen.

Quelle: Tesla

Tesla-Enthusiast, Besitzer von Modell 3 und Besitzer von Tesla Powerwall, TeslaStraya/ Twitter, teilte einen Blog-Beitrag über seine Stromrechnung im Januar. Er lebt in Central Coast, New South Wales, Australien. Dies ist einer der Staaten, in denen Bushfire tobte und Hunderte von Häusern zerstörte. Viele Siedlungen waren von starkem Rauch bedeckt. In den Siedlungen war es wegen des Rauches so dunkel, dass tagsüber die Straßenbeleuchtung eingeschaltet werden musste. Die Bewohner der betroffenen Gebiete mussten unter sehr schwierigen Bedingungen überleben.

Für die Familie von TeslaStraya ist der Januar der Monat, in dem der Stromverbrauch steigt. Dies ist hauptsächlich auf die Hitze zurückzuführen, und in diesem Jahr erreichte die Temperatur in dieser Region 104 ° F. Weitere Faktoren für einen erhöhten Energieverbrauch sind die Tatsache, dass TeslaStraya und seine Kinder zu diesem Zeitpunkt normalerweise zu Hause sind. Es muss angemerkt werden, dass die Einspeisung für diesen Monat aufgrund vieler Tage geringer Solarproduktion aufgrund von Bushfire-Rauch / Dunst gering war.

Sein Einspeisetarif beträgt also 21 c / kWh, was den Vorteil eines Batteriespeichers wohl verringert. Er hat einen TOU-Plan mit AGL, aber die Daten lassen sich nicht einfach anhand der TOU-Tarife aufteilen, sodass er an dem AGL-Tarif mit 29 c / kWh arbeiten wird. Die tägliche Liefergebühr wird nicht berücksichtigt, die GST jedoch.

Powerwall-Überwachungsdaten

Quelle: TeslaStrayas Blogbeitrag

Ignorieren Sie die Nutzungsdaten, die für den täglichen Gebrauch ausgelegt sind. Die monatliche Auslastung betrug 49%.

  • Verbraucht durchschnittlich 38,7 kWh pro Tag.
  • Der Powerwall-Wirkungsgrad bleibt bei 87%.
  • Wenn sie keine Solarenergie hätten, hätten sie 343,12 USD für den Monat oder 11 USD pro Tag für Strom ausgegeben!
  • Dank Solar- und Batteriespeicher fiel dieser Wert auf 27,01 USD pro Monat oder 87 Cent pro Tag!
  • Wenn wir uns nur die Einsparungen bei reinen Batterien ansehen, haben wir unter Berücksichtigung seiner hohen Einspeisetarife und Effizienzverluste direkte Einsparungen in Höhe von 19,09 USD erzielt.
  • Etwa ein Drittel der Energie stammte aus Solar / Batterie / Netz.

TeslaMate-Ladedaten

(TeslaStrayas Modell 3)

Quelle: TeslaStrayas Blogbeitrag

TeslaMate-Ladestatistiken für denselben Zeitraum:

  • Während dieses Abrechnungszeitraums wurden zu Hause 183 kWh Modell 3 aufgeladen, was ungefähr 15% des gesamten Verbrauchs entspricht.
  • Alle Ladevorgänge erfolgen außerhalb der Spitzenzeiten (Powerwalls sind für TOU-Raten konfiguriert, sodass Entladungen nur selten außerhalb der Spitzenzeiten erfolgen).
  • Die Kosten für das Aufladen des Modells 3 im Januar betrugen 28,49 USD.
  • Dies steigt unweigerlich an, wenn die freie Aufladung erschöpft ist.
  • In dieser Zeit unternahm er 78 Fahrten über insgesamt 1765 Meilen.

Aktuelle AGL-Rechnung

Aktuelle AGL-Rechnung für den Monat Januar:

  • Die Gesamtrechnung für den Zeitraum Januar betrug 17,28 USD.
  • Sein Konto hat weiterhin ein Guthaben von 347,75 USD.

TeslaStraya sagte:

"Insgesamt bin ich sehr glücklich darüber, dass ich etwas mehr als 17 US-Dollar für eine Megawattstunde im Monat „bezahlen“ muss. Solar spart wirklich Geld und ich habe im Januar einige Vorteile bei der Batteriespeicherung gesehen!"

Teslas Mission ist es, den Übergang der Welt zu nachhaltiger Energie zu beschleunigen. Tesla Solar ist wie die Tesla-Elektroautos ein leistungsstarkes Werkzeug, um dies zu erreichen.

 

Ausgewähltes Bild: TeslaStraya




← Vorheriger  / Nächster →