Tesla kann im nächsten Software-Update Kabinenkameras für Modell 3 und Modell Y aktivieren

von Ma. Claribelle Deveza Juni 18, 2020

Tesla-Model-3-Model-Y-Cabin-Cameras

Ausgewählte Bildquelle:@davidhooperr/ Twitter und@greentheonly/ Twitter

Tesla kann die Kamera in der Kabine des Modells 3 und des Modells Y im nächsten drahtlosen Software-Update aktivieren. Im April hatte Elon Musk bestätigt, dass sich in der Verkleidung eine Kamera befindet, die den Rückspiegel an Ort und Stelle hält. Er hatte erklärt, dass die Kamera nicht eingeschaltet war und in Zukunft für Teslas Robotaxi-Flotte verwendet werden würde. Ob die Aktivierung der Kamera in der Kabine im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Start des Robotaxi-Programms steht oder nicht, ist unklar. Es kann andere Gründe geben, aus denen Tesla glaubt, dass die Kamera in der Kabine jetzt aktiviert werden sollte.

Tesla-Enthusiast@SavedTeslahat einen Screenshot der scheinbaren Versionshinweise für die Kabinenkamera-Funktion geteilt. "Helfen Sie Tesla, weiterhin sicherere Fahrzeuge zu entwickeln, indem Sie Kameradaten von Ihrem Fahrzeug austauschen. Mit dieser Aktualisierung können Sie die integrierte Kabinenkamera über dem Rückspiegel aktivieren", heißt es in den Versionshinweisen für diese Funktion.

"Wenn diese Option aktiviert ist, nimmt Tesla unmittelbar vor einer Kollision oder Sicherheit automatisch Bilder und einen kurzen Videoclip auf, um Ingenieuren auch in Zukunft bei der Entwicklung von Sicherheitsfunktionen und -verbesserungen zu helfen. Wie üblich können Sie Ihre Einstellungen für den Datenaustausch über Apps anpassen. Steuerelemente> Sicherheit & Sicherheit> DATENANTEILUNG> Kabinenkamera-Analyse zulassen. Hinweis: Bilder und Videoclips von Kabinenkameras werden nicht mit Ihrer Fahrgestellnummer verknüpft, um Ihre Privatsphäre zu schützen. "

In den Versionshinweisen wird der Hauptgrund erläutert, warum Tesla die Kabinenkamera-Funktion jetzt aktiviert hat. Es wird höchstwahrscheinlich Bilder und Filmmaterial produzieren, um dem Autopilot-Team zu helfen, die Bewegung oder Reaktionen eines Fahrzeugs auf der Straße unter Berücksichtigung der Aktionen des Fahrers zu verstehen.

Trotzdem wäre Cabin Camera der Veröffentlichung von einen Schritt näher gekommenTeslas Robotaxi-Flotte. Während des QLA 2019 Earnings Call von TSLA erwog Elon Musk, den Besitzern zu erlauben, Fahrer in Teslas Hagelnetzwerk zu sein. Der Umzug würde Robotaxi auf die Straße bringen, während FSD die ordnungsgemäße behördliche Genehmigung erhielt.

"Nun, ich denke, es ist - wahrscheinlich wird es Sinn machen, Carsharing vor der Art von Robotaxi-Flotte aktivieren zu wollen, da das Carsharing durchgeführt werden kann, bevor Full Self-Driving von den Aufsichtsbehörden genehmigt wird wahrscheinlich etwas, das wir aktivieren würden, bevor eine Art Robotaxi-Flotte aktiviert wird. Und es klang, als wären dort einige andere Fragen gebündelt ", sagte er.

Die Kabinenkamera-Funktion könnte die Sicherheit für Passagiere und Fahrer erhöhenTeslas Hagelservice. Es würde wahrscheinlich auch einige dringend benötigte Daten für Tesla liefern, während es auf die behördliche Genehmigung für FSD wartet.

Kabinenkamera könnte auch nützlich sein fürPolizeimodus, eine Funktion, die einige Tesla-Enthusiasten auf Reddit vorgeschlagen haben. Reddit-Benutzer u / pobody erklärte in einem Beitrag, was der Polizeimodus tun könnte. "Es wäre großartig, wenn Tesla einen" Polizeimodus "anbieten würde. Während eines Pull-Over sollten alle Kameras (einschließlich der inneren) zusammen mit dem inneren Mikrofon aktiviert werden. Das Filmmaterial sollte ähnlich wie bei einem Sentry-Modus gespeichert werden. Für einen Bonus Punkte, laden Sie es auch in die Cloud hoch und machen Sie es für den Fahrzeughalter abrufbar. Die Rückfahrkamera kann verwendet werden, um das Muster von Notlichtern zu erkennen und entweder die Aufnahme automatisch zu starten (in den Einstellungen einstellbar) oder einfach eine UI-Taste zum Starten der Aufnahme zu präsentieren ", schrieb der Redditor.

Die Kabinenkamera-Funktion kann Aufnahmen aus dem Auto liefern, wenn eine Person überfahren wird. So könnten Passagiere alles erfassen, was dabei passiert.

Während der potenzielle Nutzen von Cabin Camera variieren kann, fühlen sich manche Menschen unwohl, wenn jemand sie beobachtet. Schließlich kann das Auto einer Person manchmal der Ort sein, an dem private oder persönliche Angelegenheiten auftreten. Daher sollte Tesla vor dem Start der Funktion die Vorschläge und Gedanken der Benutzer zur Kabinenkamera berücksichtigen.




← Vorheriger  / Nächster →