Die beeindruckenden Entwicklungen von Tesla ab 2019 führen zu einem starken Jahr 2020

Eva Fox von Eva Fox Dezember 31, 2019

Tesla’s Impressive Developments From 2019 Lead To A Strong 2020

2019 war ein sehr ereignisreiches Jahr für Tesla. Lassen Sie uns in die wichtigsten von ihnen eintauchen, um an den Weg von Tesla in diesem Jahr zu erinnern.

Januar

Baubeginn der Tesla Shanghai Gigafactory

Gigafactory 3 - wurde die erste Fabrik des Unternehmens außerhalb der USA. Tesla konnte die Baugenehmigung nur dank Änderungen der Gesetzgebung der VR China zu Beginn des Jahres 2018 erhalten, die es ausländischen Unternehmen ermöglichten, Eigentum auf dem Gebiet dieses Landes zu besitzen.


Februar

Beginn der Auslieferung von Tesla Model 3 in China



22. Februar Tesla gab den Beginn der Auslieferung von Tesla Model 3-Elektrofahrzeugen nach China bekannt. Schließlich hatten die Chinesen die lang erwartete Gelegenheit, ein Modell 3 zu besitzen.

März

Präsentation des Tesla Model Y.



Am 14. März fand in Los Angeles die Präsentation des Tesla Model Y statt. Das lang erwartete Elektroauto ist ein würdiger Konkurrent im Segment der Kompakt-Frequenzweichen. Jetzt haben wir eine komplette SEXY-Serie von Tesla-Autos.

April

Tesla bringt ein modernisiertes Modell S und X auf den Markt



Im April stellte Tesla ein verbessertes Getriebe für Modell S und X vor. Tesla erhöhte die Reichweite der Long Range-Version um etwa 10-12%. Die Vorderachse verwendet jetzt einen Permanentmagnet-Elektromotor, der von der Hinterachse der Tesla Model 3-Limousine entlehnt wurde. Und beim Tesla mit Allradantrieb ist der vordere Motor der Hauptmotor: Der hintere Motor wird nur bei Bedarf angeschlossen.
Zusammen mit dem Motor wurden der Umrichter und das vordere Getriebe ausgetauscht, die Schmier- und Kühlsysteme sowie neue Radlager und leichtere Reifen mit reduziertem Rollwiderstandskoeffizienten verbessert.

Beide Modelle haben die Federungssteifigkeit geändert: Die Vorderseite ist weicher und die Rückseite dagegen steifer geworden. Das adaptive Fahrwerk wurde ebenfalls modernisiert: Die Elektronik verfolgt jetzt in Echtzeit eine Reihe von Indikatoren sowie Navigationsdaten, um die Neigung der Straße zu bestimmen. Dadurch wurde auch die Lenkung genauer und die Bodenfreiheit ändert sich nicht nur bei einer bestimmten Geschwindigkeit, sondern auch abhängig vom Beschichtungsprofil.

Der Autonomy Investors Day enthüllt detaillierte Informationen zu Teslas eigens entwickeltem HW3 / FSD-Computer

Kann

Made in China Modell 3 kann vorbestellt werden



Im Mai konnte das Modell 3 Standard Range Plus vorbestellt werden, das in der Gigafactory in Shanghai hergestellt wird.

Juni

Eine Rekordzahl an Lieferungen

Zwischen April und Juni lieferte Tesla 95.356 Autos an Kunden aus, darunter 77.634 Modelle 3. Das Liefervolumen war ein Rekord für das Unternehmen. Insgesamt lieferte Tesla in den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 rund 158.200 Fahrzeuge an Kunden aus.

Juli

Tesla Model 3 erhielt 5 Sterne in der Sicherheitsbewertung Euro NCAP



Modell 3 wurde in der Endrunde der Euro NCAP-Sicherheitsversuche mit fünf Sternen ausgezeichnet, nachdem er eine der höchsten jemals von der Organisation verzeichneten Punktzahlen erreicht hatte. Umfangreiche Fahrerassistenzsysteme in einem Elektroauto, einschließlich Spurhaltung, autonomer Notbremsung und Geschwindigkeitsunterstützung, halfen ihnen, das beste Ergebnis in der Kategorie der Sicherheitssysteme zu veröffentlichen. Das Elektroauto erhielt auch hervorragende Ergebnisse in einem Kollisionstest mit einer verformbaren Barriere mit Frontalverschiebung.

„Tesla Model 3 hat einen der höchsten Sicherheitsassistenten erreicht, die wir je gesehen haben. Das Assist Collision Avist-System ist erstklassig. Tesla hat eine enorme Menge Arbeit geleistet, indem es die Designvorteile eines Elektrofahrzeugs genutzt hat “, sagt Matthew Avery, Forschungsdirektor bei Thatcham Research.

August

Tesla wird in Europa sehr beliebt
Elon Musk, CEO von Tesla, nimmt an der Weltkonferenz für künstliche Intelligenz teil

Tesla baut seinen Einfluss auf Europa weiter aus. In den ersten sieben Monaten verkaufte Tesla in Europa rund 49.200 Autos, was einem Marktanteil von Tesla in Europa von 27% entspricht.

Auf der Weltkonferenz für künstliche Intelligenz in China diskutierten Elon Musk, CEO von Tesla, SpaceX und Neuralink, und Jack Ma, Gründer des chinesischen Technologieriesen Alibaba Group, über die Zukunft dieser Technologie und ihre Auswirkungen auf die Menschheit.

September

Tesla hat die neue Tesla V10-Software veröffentlicht, und Model S bricht Rekorde

Das neue Update enthielt eine Reihe lang erwarteter Funktionen, die definitiv alle Tesla-Besitzer beeindruckten: Arcade, Theater, Karaoke, verbesserte Straßenvisualisierung und automatischer Streifenwechsel, verbesserter Sentry-Modus, Joe-Modus, eine neue Startleiste für Anwendungen usw.

Tesla Model S erhielt eine neue Modifikation namens Plaid. Es verfügt über drei Sitzreihen und drei Motoren, was mehr Leistung bedeutet als die heutige Top-End-Version des Modells S P100D. Tesla Model mit auf dem Nürburgring fuhr einen 12,4-Meilen-Abschnitt der Strecke in einem Rekord von 7 Minuten 23 Sekunden, während der Porsche Taycan diese Aufgabe in 7 Minuten 42 Sekunden erledigte.

Oktober

Shanghai Tesla Gigafactory in Rekordzeit von 10 Monaten gebaut
Beeindruckendes Schließen Q3

Gigafactory 3 wurde mit blitzschneller chinesischer Geschwindigkeit gebaut. Und im Oktober erhielt das Werk in Shanghai von der chinesischen Regierung die Erlaubnis, mit der Produktion von Elektrofahrzeugen zu beginnen.

Tesla beendete das dritte Quartal 2019 mit einem Nettogewinn von 143 Millionen US-Dollar. Der Umsatz im dritten Quartal belief sich auf 6,3 Milliarden US-Dollar. Der Saldo aus Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten auf Konten stieg gegenüber dem dritten Quartal 2018 um 80% und belief sich auf 5,3 Mrd. USD. Der Free Cashflow beträgt 371 Millionen US-Dollar.

Der dritte Quartal war ein Rekord für das Produktions- und Liefervolumen von Autos: Tesla produzierte 96.000 Autos und lieferte 97.000 Autos an Kunden aus.

November

Made in China Model 3 wird debütieren
Die Bekanntgabe des Standortes der europäischen Tesla-Fabrik
Tesla präsentiert das lang erwartete Produkt Cybertruck

7. November kündigte Tesla Made in China an Modell 3 und begann Probeproduktion des Fahrzeugs.
Der Bau der Gigafactory 4 in dem kleinen Dorf Grünheide, etwa 40 km südöstlich von Berlin, soll im ersten Quartal 2020 beginnen.

Am 21. November wurde der revolutionäre Cybertruck eingeführt. In nur 6 Tagen nach der Präsentation wurden mehr als 250.000 Vorbestellungen gesammelt. Cybertruck wurde unter der Zivilbevölkerung und den Polizeibehörden aus der ganzen Welt sehr begehrt.

Dezember

Erste Lieferungen in China Modell 3
Tesla bringt seinen ersten europäischen V3-Kompressor auf den Markt
Tesla startet Trans-Canada Supercharger Route

Am 29. Dezember lieferte Tesla China offiziell die erste Charge von Made in China Model 3 aus Gigafactory 3. Die Lieferung von Modell 3 war der Beginn der langen Reise von Gigafactory 3 als eine der wichtigsten Tesla-Produktionslinien der Welt. Obwohl dies eine kleine Menge von Sendungen war, war dies ein Beweis dafür, wie weit Gigafactory 3 seit dem "schlammigen Feld" in der ersten Hälfte des Jahres 2019 fortgeschritten ist.
Wie von Elon Musk versprochen, bringt Tesla im vierten Quartal seinen ersten europäischen V3-Kompressor auf den Markt, der zum 500. Kompressor in Europa wird.

Tesla startet die Trans-Canada Supercharger Route, ein transkontinentales Autobahnsystem zwischen Bund und Ländern, das durch alle zehn Provinzen Kanadas vom Pazifik im Westen bis zum Atlantik im Osten führt.

2019 war ein Durchbruchjahr für Tesla. Dieses atemberaubende Jahr war reich an spektakulären Ereignissen für Tesla, die das Unternehmen zu einem starken Jahr 2020 führen würden.

Ausgewähltes Bild: Kabelgebunden



← Vorheriger  / Nächster →