Tesla (TSLA) erreicht Marktkapitalisierung von 224 Mrd. USD, Aufnahme in den S & P 500 könnte am Horizont stehen

von Ma. Claribelle Deveza Juli 03, 2020

Tesla (TSLA) Reaches $224B Market Cap, Inclusion In The S&P 500 Might Be In the Horizon

Ausgewählte Bildquelle: Flickr [Public Domain]

Teslas (TSLA) Die Marktkapitalisierung stieg gestern auf 224,176 Milliarden US-Dollar, nachdem ein beeindruckender Bericht über die Produktion und Auslieferung von Fahrzeugen im zweiten Quartal 2020 veröffentlicht wurde. Tesla produzierte insgesamt 82.272 Fahrzeuge und lieferte 90.650 aus.

Trotz des Aktienkurses von 1.208,66 USD - zum Marktschluss am Donnerstag - einer Marktkapitalisierung von 224,176 Mrd. USD und eines weiteren hervorragenden Lieferberichts haben sich einige gefragt, ob es TSLA gelungen ist, den S & P 500 zu erreichen.

TSLA-Bullen sagen seit geraumer Zeit, dass das Unternehmen mindestens vier aufeinanderfolgende Quartale benötigt, um in die USA zu gelangen S & P 500 Index und schließen Sie sich den Reihen von Apple (AAPL), Microsoft (MSFT), Alphabet Inc. (je nach Klasse) oder Amazon (AMZN) an. Zwar gibt es andere Kriterien für den Einstieg in den S & P 500, doch scheint sich der Index über einen Zeitraum von 12 Monaten hauptsächlich auf den positiven GAAP-Gewinn eines Unternehmens konzentriert zu haben.

„Tesla (Ticker: TSLA) hat ungefähr generiert Positiver GAAP-Gewinn je Aktie von 1,42 USD in den letzten drei Quartalen “, bemerkte Barrons. In der Veröffentlichung heißt es auch, dass Analysten davon ausgehen, dass Tesla im zweiten Quartal auf GAAP-Basis 1,58 USD je Aktie verlieren wird. Der kürzlich veröffentlichte Bericht des Unternehmens über die Produktion und Auslieferung von Fahrzeugen hat möglicherweise die Schätzungen der Analysten geändert. Immerhin waren viele Wall Street-Analysten skeptisch, dass Tesla seine Produktions- und Lieferergebnisse ab dem ersten Quartal 2020 erreichen oder übertreffen könnte.

Tesla stellte jedoch in seinem jüngsten Bericht fest, dass seine Produktion und Lieferungen nur ein Faktor sind, der zur finanziellen Leistung des Unternehmens im Quartal beiträgt. Für Tesla könnte diese Aussage nicht genauer sein. Um ein besseres Bild von der Leistung von TSLA zu erhalten, sollten Analysten unter anderem auch den Geschäftsbereich Energie, die grundlegenden Autopilot-Verkäufe und möglicherweise sogar die Verkäufe von FSD-Paketen (Full Self-Driving) berücksichtigen.

Tesla Energy war im zweiten Quartal 2020 nicht genau inaktiv. Allein in Australien mehrere Powerpack-Installationenwurden über das Quartal gemeldet. Es wurde sehr wenig darüber gesagt Solarglasdach V3Einige Leute haben jedoch über Installationen an der Ostküste im zweiten Quartal berichtet. Ob sich die Arbeit von Tesla Energy in diesem Quartal auf die Gewinne des Unternehmens auswirkt oder nicht, ist noch nicht abzusehen, aber es ist möglicherweise zu früh, um sie abzuzinsen.

Tesla senkte die Softwareangebote Preis für Basis-Autopilot einige Tage vor Ende des Quartals. Dies gilt auch für Kunden, die dies wollten Upgrade von Enhanced Autopilot zum Full Self-Driving (FSD) -Paket des Unternehmens. Und das nur in den USA. Tesla China behauptete sich Förderung für FSD.

Tesla hat in diesem Quartal einige Autopilot-Funktionen mit FSD-Gegenstücken veröffentlicht, z. B. Ampel- und Stoppschildsteuerung (Beta) und Fahren Sie mit grünem Licht fort Ohne Bestätigung. Wie bereits berichtet von TesmanianDie neuen Funktionen könnten für Tesla ausreichen, um einen Teil seiner FSD-Einnahmen in der Gewinn- und Verlustrechnung zu erfassen.

Derzeit hoffen Tesla-Investoren und Unterstützer, dass das Unternehmen genug getan hat, um in den S & P 500 aufgenommen zu werden. Die Zukunft von TSLA hängt letztendlich vom Q2 2020 Earnings Call des Unternehmens und dem S & P 500-Index ab.

Haftungsausschluss --

Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Sie sollten solche Informationen oder sonstiges Material nicht als Anlage-, Finanz- oder sonstige Beratung auszulegen. Nichts in diesem Artikel stellt eine Aufforderung, Empfehlung, Billigung oder ein Angebot von Ma dar. Claribelle Deveza, Tesmanian, oder ein Dritter Dienstleister, um Wertpapiere oder andere Finanzinstrumente in dieser oder in einer anderen Gerichtsbarkeit zu kaufen oder zu verkaufen, in der eine solche Aufforderung oder ein solches Angebot nach den Wertpapiergesetzen dieser Gerichtsbarkeit rechtswidrig wäre.

Ma. Claribelle Deveza hält null Anteile an Tesla, Inc. und hält derzeit (zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels) null Optionen oder Wertpapiere an Tesla Inc. und/oder seinen verbundenen Unternehmen.




← Vorheriger  / Nächster →