Giga Berlin

Tesla Giga Berlin 4680 Batterieproduktion könnte in nur 2 Jahren starten, sagt Wirtschaftsminister Steinbach

Tesla Giga Berlin 4680 Battery Production Could Launch in Just 2 Years, Says Minister of Economy Steinbach

Foto:@tobilindh/ Twitter

Die Produktion von Batteriezellen billiger zu machen, ist das Hauptziel von Tesla, da es dazu beitragen wird, wirklich erschwingliche Elektrofahrzeuge für die breite Öffentlichkeit zu verbreiten. Aus diesem Grund hat das Unternehmen Forschung und Entwicklung betrieben und eine neue Batteriezelle entwickelt, die die erforderlichen Anforderungen erfüllt. Giga Berlin wird Teslas erste Batteriefabrik sein, die neue 4.680 Tabless-Zellen produziert. Die Produktion könnte bereits in nur zwei Jahren beginnen, sagt Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie Jörg Steinbach.

Im vergangenen Monat erhielt Teslas Batteriewerk in Deutschland vorläufige Zustimmung vom Bundeswirtschaftsministerium. Der Hersteller kann sich nun auf den Bau des weltweit größten Batterieherstellungswerks in Brandenburg vorbereiten.

Tesla hat sich auch erfolgreich für das IPCEI-Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und am 26. Januar bei der Europäischen Kommission beworben genehmigte Finanzierung für die zweite Batteriezellenallianz. Nach Angaben der Regierung wird die Finanzierung des in Kalifornien ansässigen Herstellers auf einstellige Milliarden Euro (1B +) geschätzt.

Und jetzt hat Steinbach in einem Interview mit Bloomberg gesagt, dass die Produktion von Batteriezellen im neuen Werk laut Angaben in etwa zwei Jahren beginnen könnte Kasse. Bisher hat Tesla jede konkrete Diskussion darüber vermieden, wann genau die Produktion von Batteriezellen in Deutschland beginnen würde.



Elon Musk, CEO von Tesla, hat wiederholt gesagt, dass die Batteriefabrik in Deutschland werden könnte der größte der Welt. Er sagte, dass 100 GWh jährliche Zellproduktion für das deutsche Batteriewerk möglich sind, aber das ist nicht die Grenze. "Ich kann mir sogar vorstellen, auf 200 bis 250 GWh zu expandieren", sagte er. "Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies die größte Batteriefabrik der Welt wäre."

Derzeit steuert Tesla seine neue Batteriezellenproduktion in Fremont weiter. Obwohl es sich um eine Pilotanlage handelt, ist ihre Kapazität groß genug, um zu den Top 10 der Batteriezellenfabriken der Welt zu gehören. Tesla plant jedoch, diese Produktion letztendlich nach Giga Berlin zu verlagern, wo die neue Technologie für die Zellproduktion weiter skaliert wird.

© 2021, Eva Fox. Alle Rechte vorbehalten.

_____________________________

Wir bedanken uns für Ihre Leserschaft! Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten.

Artikel bearbeitet von @SmokeyShorts, können Sie ihm auf Twitter folgen


About the Author

Eva Fox

Eva Fox

Eva Fox joined Tesmanian in 2019 to cover breaking news as an automotive journalist. The main topics that she covers are clean energy and electric vehicles. As a journalist, Eva is specialized in Tesla and topics related to the work and development of the company.

Follow me on X

Weiterlesen

The Boring Company Possible Florida Project: Miami Sea Level Tunnel
Tesla Giga Berlin KUKA Robots Ready for Install as Production Rapidly Approaches

Tesla Accessories