Prominente machen Teslas Hollywoods Quintessenz 'Cool Cars'

von Claribelle Deveza Januar 27, 2020

Tesla-Celebrity-Influence

Vor kurzem wurde das größte Power-Ehepaar der Musikindustrie, Beyonce und Jay-Z, gefilmt, das von der Sicherheit auf ein Tesla Model X eskortiert wurde. Das Video war kurz, und es wurde ziemlich humorvoll mit den Kommentaren des berühmten Musikproduzenten über seinen "mauve" Anzug gemacht. Aber inmitten all dieser und der Kommentare des Internets über Beyonce's Bodyguard ist es sehr schwierig, die offenen Falcon Wing Doors des Tesla Model X zu verpassen, auf denen das Paar reitet.

Diese neueste Berühmtheit trifft alle, aber beweist einen Punkt, der in einem früheren Tesmanian-Bericht hervorgehoben wurde, in dem diskutiert wurde, wie Tesla die Unterstützung von einem Armee der, jeder, der hilft, das Wort über den Elektroautobauer zu verbreiten. Jay-Z und Beyonce mögen sich nicht um das Model X schwärmen, das sie in so viel roden wie, sagen wir, Kanye West, auf Twitter, als er von seinem Model S zeigte, aber die Präsenz des Power-Paares im Fahrzeug ist genug, um eine Menge von Ansichten zu generieren, zumindest online.

Diese Art der Exposition ist etwas, das Tesla nichts kostet, und es ist auch etwas, das traditionelle OEMs ein bedeutendes Maß jedes Jahr kostet. Jaguar, für einen, wahrscheinlich bezahlten Top-Dollar für Hollywood A-lister Eva Green für seine I-PACE-Anzeigen, und das gleiche galt für Ford und Breaking Bad Schauspieler Bryan Cranston F-150 Werbespots. Tesla hingegen zahlt keine Prominenten, um seine Fahrzeuge zu unterstützen. Es macht einfach Fahrzeuge, die Prominente nicht gutheiten.

Und bestätigen Sie Teslas, ob direkt oder indirekt. Künstler wie Jaden Smith und Travis Scott haben Teslas in ihren Musikvideos gezeigt, wobei letzterer sogar Zugang zum Cybertruck und Cyberquad hat. So prolific sind Teslas in Hollywood und unter der Unterhaltungselite, die heute die Fahrzeuge der Elektroauto-Hersteller praktisch zum De-facto-"coolen Auto" oder "it cars" von Prominenten werden. Und warum nicht? Teslas sind Premiumfahrzeuge, ihre Leistung ist keine Sekunde, und ihre Technik ist unübertroffen. Für Menschen, die in ihrer jeweiligen Branche die besten repräsentieren, sind Fahrzeuge, die das Beste im Markt vertreten, Sinn.

Doch die Dinge beginnen erst für Tesla. Im Moment sind Fahrzeuge wie das Model S und das Model X die go-to Elektroautos für Prominente. Die nextgeneration-Fahrzeuge des Unternehmens wie der Roadster und der Cybertruck werden wahrscheinlich der nächste sein. Vor allem der Cybertruck passt gut zum edgy, düsteren Persona, der von vielen Künstlern in Musik und Film ausgestellt wird. Ein hart-as-Nägeln, Badass-Fahrzeug wie der Cybertruck würde diese Werte sehr gut darstellen.

Vorgestellte Bildquelle: 2Cool2Blog/Twitter




← Vorheriger  / Nächster →